Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Politik

CSU-Chef Söder zu SPD-Rentenplänen: "Das ist eine toxische Kombination"

DPA Vor der GroKo-Spitzenrunde wendet sich CSU-Chef Söder gegen die Sozialpläne der SPD - und mahnt zur Koalitionstreue. Den Streit im eigenen Lager hält er für beendet: "Die konservative Seele ist wieder versöhnt."
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/14   10  
#1 - 13.02.2019, 15:12 von jamon

ist doch klar....

na klar ist das toxisch....ist ja auch nicht seine idee! wenn irgendwer etwas richtig macht, dann die CSU.....

*ironie off*

#2 - 13.02.2019, 15:13 von bigroyaleddi

Toxisch ist hier nur der Söder

Insofern hat die SPD alles richtig gemacht. Den Konservativen ist die sinnvolle Versorgung von Menschen, welche ein Leben lang in prekären Job s haben arbeiten müssen ohnehin schietegal. Der soll sich mal lieber mit den Wünschen seiner Mitmenschen in Bayern beschäftigen, da läuft doch gerade sowas interessantes mit den Bienen.

#3 - 13.02.2019, 15:13 von Romulus

Bei der Erhöhung des Wehretat

um 5,5 Mrd. Euro gab es nicht so ein Geschrei, obwohl es ein völlig sinnloses Projekt ist. Das haben alle schweigend durchgewunken. Bei Sozialleistungen schreit die Christlich asoziale Union aber auf.

#4 - 13.02.2019, 15:13 von frank57

Richtig so!

Kurs halten! Hauptsache die eigene Kohle stimmt! Streicht schnellstens das "C" aus eurem Parteinamen! Menschenverachtender gehts nimmer!

#5 - 13.02.2019, 15:15 von Axel Schön

https://www.youtube.com/watch?v=LOZuxwVk7TU

Der Modebegriff der Politisch Korrekten ist bei den Konservativen angekommen. Toxischen Glückwunsch!

#6 - 13.02.2019, 15:16 von TLB

Wenn CDU und CSU sich so stark gegen die Pläne der SPD äußern, scheinen diese ja durchaus gut zu sein.

#7 - 13.02.2019, 15:18 von Fuscipes

"Die konservative Seele ist wieder versöhnt.", die Sozialdemokraten sind auch versöhnt, Merkel ist zufrieden, - es ist alles in toxischer Butter.

#8 - 13.02.2019, 15:18 von GoaSkin

So langsam habe ich das Gefühl, dass sich konservativ (CDU/CSU) und reaktionär (SPD) nicht so recht vertragen.

#9 - 13.02.2019, 15:20 von klaus.rode

weiter so

jeder Aufschrei und Widerspruch aus den Reihen der CDU und noch besser der CSU schafft die dringend erforderliche Abgrenzung zur SPD und fördert das Nachdenken vieler, die unreflektiert Merkel/CDU gewählt haben. Da geht vielleicht doch dem Einen oder Anderen ein Licht auf, wer in diesem Land ihr eigentliches Problem ist: Fängt mit C an und hört mit U auf.

    Seite 1/14   10