Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Politik

Freund-Feind-Denken: Kontaktschuld

Twitter/herrkloeckner Darf man als SPIEGEL-Redakteur an einer Geburtstagsfeier teilnehmen, zu der auch Menschen mit zweifelhafter Gesinnung eingeladen sind?
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
  30   Seite 42/42    
#410 - 09.04.2019, 11:03 von banjo1071

Ja

Zitat von tsedong.katzmann
Der Rechtsradikale geht-und zwar ganz schnell. Dem Faschismus keinen Fußbreit lassen. Warum? Die KZs, die Millionen Ermordeten, der Terror, der Weltkrieg, das zerstörte Europa sind mit Sicherheit Grund genug, auch den Anfängen zu wehren (Obwohl ich fürchte, wir sind über die Anfänge schon hinaus); da können Sie relativieren wie Sie wollen.
Da haben Sie recht. Nur sind Mattusek und Fleischhauer sicher keine Rechtsradikalen. Rechte ja, rechte Spinner vielleicht. Interlektuelle vorreiter einer rechtsradikalen Dikataur? Eher wohl nicht. Alles im Rahmen der Gesetzte...

Aber das bei ihnen schon rechtsradikal ist, dann empfehle ich mal einen Besuch bei der Kamaradschaft Harz-Süd.

  30   Seite 42/42