Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Reise

Schottische Insel Eigg: "Als wäre man am Ende der Welt"

Danny North Die Bewohner von Eigg verwalten ihre Insel seit über 20 Jahren selbst. Der Fotograf Danny North hat das Eiland mehrere Wochen besucht und zeigt die Menschen, die in Abgeschiedenheit und einer atemberaubenden Landschaft leben.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 11.07.2018, 17:31 von lachina

Wunderschön! Danke für diesen Beitrag. Es gibt sie also noch, die Nischen in Europa.

#2 - 11.07.2018, 19:00 von chrmayerer

Was ist bei Mobbing?

Was macht die Inselgemeinschaft, wenn jemand aus der Gemeinschaft rausfällt, aus ihr austritt oder ausgestoßen wird? Wieso auch immer, ob er jetzt die Frau des Nachbarn verführt hat oder ob er deswegen verdächtigt wird. Oder weil er die "falsche" Musik hört oder zum Islam übertritt oder der einzige Fan des anderen Fußballclubs ist. Oder sonstwas.
Kleine isloierte Gemeinschaften können auch ein Gefängnis sein.

#3 - 12.07.2018, 07:47 von touri

Zitat von chrmayerer
Was macht die Inselgemeinschaft, wenn jemand aus der Gemeinschaft rausfällt, aus ihr austritt oder ausgestoßen wird? Wieso auch immer, ob er jetzt die Frau des Nachbarn verführt hat oder ob er deswegen verdächtigt wird. Oder weil er die "falsche" Musik hört oder zum Islam übertritt oder der einzige Fan des anderen Fußballclubs ist. Oder sonstwas. Kleine isloierte Gemeinschaften können auch ein Gefängnis sein.
Ich vermute das gleiche wie wenn man im Job gemobbt wird. Entweder man löst den Konflikt, hält es aus oder geht. Aber ich denke mal gerade in kleinen Gemeinschaften kann man einen solchen Konflikt gut lösen, weil wenn jeder jeden kennt, dann sollte es auch immer jemanden geben der vermitteln kann.

Wesentlich schwieriger ist es, wenn es zu einer Lagerbildung kommt. Dann ist ein Zusammenleben eigentlich nicht mehr möglich, da man sich bei sowenigen Menschen auf jeden verlassen können muss.

#4 - 12.07.2018, 13:15 von lachina

Zitat von touri
Ich vermute das gleiche wie wenn man im Job gemobbt wird. Entweder man löst den Konflikt, hält es aus oder geht. Aber ich denke mal gerade in kleinen Gemeinschaften kann man einen solchen Konflikt gut lösen, weil wenn jeder jeden kennt, dann sollte es auch immer jemanden .....
Bei früheren dörflichen Gemeinschaften , war eigentlich immer Verbannung die Lösung. Der Betreffende musste gehen.