Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Reise

Ungeplanter Stopp: Passagiere streiten über Sitzplatz - Flugzeug muss landen

AFP An Bord einer United-Airlines-Maschine ist der Streit zweier Passagiere eskaliert. Dabei ging es um die Rückenlehne eines Sitzes. Die Crew griff zu drastischen Mitteln.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/18   10  
#1 - 26.08.2014, 08:35 von crunchy_frog

Nur eine Frage: wo bekomme ich das Gerät?

#2 - 26.08.2014, 08:36 von intex_#0

Bitte!

Bitte bekommt der Mann die vollen 25.000 als Strafe. Er hätte es mehr als nur verdient!

#3 - 26.08.2014, 08:40 von kumi-ori

Deswegen hasse ich das Fliegen

all diese prolligen Kleinlichkeiten

#4 - 26.08.2014, 08:41 von Linebacker1962

Diese Kinder, tststs

Eine komplette Crew ist nicht in der Lage, zwei Kindergartenkinder zur Raison zu bringen? Wo war der über alle Maßen gelobte sky marshal?

#5 - 26.08.2014, 08:43 von boingdil

Immerhin keine Schusswaffen

Wundert mich ja schon dass die NRA noch nicht durchsetzen konnte auf inneramerikanischen Flügen Schusswaffen zu erlauben bzw. deren Verbot als Eingriff in Verfassungsrechte aufzuheben.

#6 - 26.08.2014, 08:51 von hobbyleser

Ergebnis zu enger Sitzreihen

Mehr Beinfreiheit und das Problem wäre gelöst.

#7 - 26.08.2014, 08:51 von hifimacianer

Ich setze immer meine Knie ein, um den Vordermann daran zu hindern die Lehne zurückzustellen. Ich bin 1,92m groß und bin über jeden cm mehr Beinfreiheit froh. Spätestens nach dem dritten Versuch gibt der Vordermann auf und denkt der Sitz ist kaputt...

#8 - 26.08.2014, 08:52 von cunei

Armutszeugnis

... für die Crew. Wegen eines verschütteten Wasserglases werden zigtausend Dollar an Kerosin für eine überflüssige Zwischenlandung rausgeballert. Bravo!

#9 - 26.08.2014, 08:53 von heinricharn

Die Knie tun's auch

Da habe ich meine eigene Technik. Ich stemme meine Knie gegen den Vordersitz, möglichst rechtzeitig, und die Vorderfrau vermutet nach 1-2 Versuchen ein technisches Problem und gibt auf. Mehrfach erprobt, meist erfolgreich.

    Seite 1/18   10