Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Sport

Bayern-Kampf um Star-Angreifer: Geld oder Tore?

Getty Images Die Zeichen für einen Wechsel von Robert Lewandowski zu Real Madrid verdichten sich. Dafür gäbe es eine hohe Ablösesumme. Allerdings braucht der FC Bayern den Stürmer dringender als das Geld.
zum Artikel
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!
  20   Seite 27/27    
#260 - 04.03.2018, 09:55 von jnek

Tiefer geht immer, oder?

Zitat von gibmichdiekirsche
... Off-topic ... Deshalb klinke ich mich jetzt hier aus. Es sei denn, Sie erklären, was ein möglicher Lewandowski-Transfer mit den Bilanzen des BVB zu tun hat.
Mein Eindruck ist "da brauchte jemand mal wieder dringend ein Ventil" und da bietet sich so ein anonymes Forum eben an. Hier kann man allen Anstand fahren und den niederen Instinkten freien Lauf lassen. Wie gesagt - nur mein Eindruck.

P.S.: es würde ihrem Furor in meinen Augen außerdem mehr Glaubwürdigkeit verleihen wenn sie die oben formulierten Worte so auch in anderen Situationen verwenden würden. Bei bestimmten Foristen wäre fast schon ein entsprechender Textbaustein hilfreich.
"... Off-topic ... Deshalb klinke ich mich jetzt hier aus. Es sei denn, Sie erklären, was ............. mit ............ zu tun hat."
Es verginge kaum ein Tag, an dem sie dies nicht ihrem Stadionfreund schreiben könnten. Ist er doch der unangefochtene Meister des Off-topic. ;-)

#261 - 04.03.2018, 18:35 von briancornway

Auch mal in den Spiegel

Zitat von Pela1961
Und irgendwo sitzen ein paar Redakteure und Mods vom Spon und haben einen Lachkrampf nach dem anderen, wie so ein Thread sich entwickelt, wenn Oihme, GmdK und andere sich verbeißen.
Die "Anderen" sind dabei in der gewaltigen Überzahl und insgesamt beleidigender und provozierender unterwegs. Die Mods werden das nicht zum Lachen finden sondern eher deprimierend.

Aber wie sich beide Seiten gegenseitig wirre Schnipsel aus den Geschäftsberichten entgegenwerfen ohne jegliches Verständnis, das wäre alleine betrachtet ein lustiger Moment in einer Tragikomödie.

#262 - 04.03.2018, 20:02 von donald17

Cool,

Zitat von briancornway
Die "Anderen" sind dabei in der gewaltigen Überzahl und insgesamt beleidigender und provozierender unterwegs. Die Mods werden das nicht zum Lachen finden sondern eher deprimierend. Aber wie sich beide Seiten gegenseitig wirre Schnipsel aus den Geschäftsberichten entgegenwerfen ohne jegliches Verständnis, das wäre alleine betrachtet ein lustiger Moment in einer Tragikomödie.
...anderen Foristen kein Verständnis zu unterstellen und nebenbei anderen Bleidigungen und Provokation vorwerfen, das ist großes Kino, muss man Ihnen lassen.

#263 - 04.03.2018, 20:16 von Sal.Paradies

In privater Angelegenheit @donald17

Zitat von donald17
...anderen Foristen kein Verständnis zu unterstellen und nebenbei anderen Bleidigungen und Provokation vorwerfen, das ist großes Kino, muss man Ihnen lassen.
Für das Wort "kreativ" in der "Bilanz-Diskussion" möchte ich mich bei Dir entschuldigen. Ich wollte es in einem anderen Kontext verwenden, aber so wie ich es sagte, musste es wohl despektierlich klingen. Negativ würde ich gerne noch stehen lassen, weil ja Du selbst bestätigst, dass die Auba-Millionen ja noch "positiv" verrechnet werden, was wohl dann auch die im gesamten zur Verfügung stehenden "Netto-Summe" erhöhen wird, oder zumindest hoffe ich, dass ich das jetzt richtig interpretiere. Deiner Meinung nach, stehen dem BVB wohl weniger Mittel zur Verfügung, als ich z.B. angenommen hatte, aber deswegen ist der BVB ja doch im "Plus", was ich jetzt nicht "negativ" nennen möchte. Geht das so ok..@donald17.... ;-)

  20   Seite 27/27