Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Sport

Bayerns Lewandowski und Schalkes Kutucu: Treffer der Generationen

Getty Images Bayern-Angreifer Robert Lewandowski war mit seinem Doppelpack gegen Schalke der Matchwinner - auch wegen einer kuriosen Szene. Auf der anderen Seite glänzte der 18-jährige Ahmed Kutucu.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 10.02.2019, 05:31 von Bärwurz 1412

Ein angenehm ...

sachlicher Artikel. So neutral wünsche ich mir SPON immer.

#2 - 10.02.2019, 05:34 von hansa54

Wann und wo

hat Lewandowski 2(zwei) Tore geschossen?

#3 - 10.02.2019, 06:52 von Gunnicus

"Lewandowski war mit seinem Doppelpack"

War nur ein Einzelpack, nämlich das 2:1
1:0 war Bruma per Eigentor, 3:1 Gnabry.

#4 - 10.02.2019, 07:35 von ahemi

Was jetzt?

Hmm, wieviel Tore hat denn jetzt der Lewandowski geschossen? Im Text ist mehrmals von zwei die Rede, in der Torschützenliste am Ende taucht er aber nur einmal auf. Ist das Spiel am Ende gar 4:1 ausgegangen?

#5 - 10.02.2019, 08:48 von Nonvaio01

glaenzte?

eine gute scene, und das auch nur weil es FCB fehler im Mittelfield den Konter ermoeglicht hat.

es konnte zeigen das er schnell ist.....glaenzen ist meiner meinung nach etwas anderes. Aber heute ist ja jeder ein Star der gegen den Ball treten kann wie es scheint.

#6 - 10.02.2019, 09:06 von The Project

Doppelpack oder was....?

"Bayern-Angreifer Robert Lewandowski war mit seinem Doppelpack gegen Schalke der Matchwinner." ???

Also bei mir zu Hause, war bei der Sky Live-Übertragung des Spiels FC Bayern gegen Schalke 04 eindeutig zu erkennen, dass beim ersten Tor der Münchner in der 11. Minute nicht Lewandowski der Torschütze war, sondern der Ball durch den Schalker Spieler Jeffrey Bruma bei einem Abwehrversuch ins eigene Tor geschossen wurde.

Komischerweise werden in der Spielzusammenfassung in Ihrem Bericht die Torschützen dann doch richtig aufgeführt.
"Bayern München - Schalke 04 3:1 (2:1)
1:0 Bruma (12., Eigentor)
1:1 Kutucu (25.)
2:1 Lewandowski (27.)
3:1 Gnabry (57.)

???

#7 - 10.02.2019, 09:35 von spon-1309986622190

Rudy

Die Auswechslung waren schon sehr willkürlich und hat ja auch nichts genutzt. Generell trifft tedesco immer merkwürdige personalentscheidungen (höwedes, fährmann, naldo)

#8 - 10.02.2019, 09:43 von zeisig

Geht doch.

Die Bayern gezeigt, daß sie sehr wohl noch da sind und Spiele überzeugend gewinnen können.