Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Sport

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn: Der Kater nach Red Bull

Sven Simon/ imago images Die Begeisterung über den Erstligaaufstieg ist in Paderborn verschwunden. Nach der angekündigten Kooperation mit RB Leipzig steht ein Fanboykott ins Haus. Der Aufsteiger zahlt jetzt schon Lehrgeld.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 10/16    
#90 - 11.06.2019, 09:30 von dieterpkheil

Ich finde das gut

Ich selber bin Hoffenheim Mitglied. Mit Dietmar Hopp klappt es auf jeder Ebene hervorragend mit der TSG. Auch sonst ist Dietmar Hopp für die Region ein Segen. Davon abgesehen bleibt er jedoch im Hintergrund und nimmt keinen Einfluss aufs operative Geschäft bei der T S G. Wäre Herr Hopp noch an einem anderen 1. Liga Klub beteiligt sähe ich da auch Probleme. Eine "kreative Ergebnisgestaltung" könnte nie ausgeschlossen werden.

#91 - 11.06.2019, 11:19 von dennis.schroeder1

Gut für beide seiten

Diese partnerschaft ist positiv für beide seiten. Paderborn bekommt spieler, die sonst nie dorthon gehen würden. Ohne partner kann es für die schnell wieder in die 3. Liga gehen.
Rb leipzig handelt sehr weitsichtig und intelligent. Das sollte anderen ein vorbild sein.

#92 - 11.06.2019, 11:50 von widower+2

Bloß nicht!

Zitat von dennis.schroeder1
Diese partnerschaft ist positiv für beide seiten. Paderborn bekommt spieler, die sonst nie dorthon gehen würden. Ohne partner kann es für die schnell wieder in die 3. Liga gehen. Rb leipzig handelt sehr weitsichtig und intelligent. Das sollte anderen ein vorbild sein.
Vorbild? Nun stellen Sie sich mal vor, alle Mannschaften der potenziell oberen Tabellenhälfte hätten eine Kooperation mit den Mannschaften der potenziell unteren Tabellenhälfte. Das würde bestimmt "lustig" zu sehen, wer da wie gegen wen taktiert, wenn es um Meisterschaft, internationale Plätze und Abstieg geht.

Das ist kein Vorbild, sondern eine Vorgehensweise, die man im Keim ersticken muss, wenn man den Wettbewerb in der Liga (oder die davon noch vorhandenen Reste) retten will.

#93 - 11.06.2019, 11:54 von srbler

die assoziation

hoffentlich ist das korrekt geschrieben, zu rb ist falsch, mir geht es aber gehörig gegen den strich, das ewige gejammere , obwohl noch garnix konkret ist. rb geht eben einen anderen weg, klar mit kohle aber auch mit neuen trainingsmethoden zb., da können einige viel lernen aber ist halt schwer alte, ausgetretene, pfade- sprich traditionelle, zu verlassen

#94 - 11.06.2019, 12:26 von Oihme

Noch ...

Zitat von doppelnass
Ich bin übrigens seit über 25 Jahren Mitglied beim FC St Pauli. Das zum Thema "unaufgeklärter Bayern Fan".
... vor kurzem waren Sie laut eigener Aussage tatsächlich noch "Bayern München Anhänger, Mitglied und Fan."
https://www.spiegel.de/forum/sport/champions-league-qualifikation-leverkusen-verliert-die-hemmungen-thread-345129-2.html#postbit_33891439
So langsam würde ich mich an Ihrer Stelle mal für eine ihrer vielen Foren-Wahrheiten und Fanpräferenzen entscheiden ...

#95 - 11.06.2019, 13:34 von sdmf

@94. Fanpräferenz?

Ach Oihme, seien Sie nicht so kleinlich. Der Forist hat doch erklärt, dass er nichts von "Tradition" hält.

#96 - 11.06.2019, 14:21 von tafka_neowave

Wahrheit?

Zitat von Oihme
... vor kurzem waren Sie laut eigener Aussage tatsächlich noch "Bayern München Anhänger, Mitglied und Fan." https://www.spiegel.de/forum/sport/champions-league-qualifikation-leverkusen-verliert-die-hemmungen-thread-345129-2.html#postbit_33891439 So langsam würde ich mich an Ihrer Stelle mal für eine ihrer vielen Foren-Wahrheiten und Fanpräferenzen entscheiden ...
Wahrheit? Also Wahrheit ist so ziemlich dass letzte, was diesen Lügner so umtreibt - u.a. ausweislich #42 -#44 in: https://www.spiegel.de/forum/sport/bayerns-sieg-im-dfb-pokal-rekorde-und-wiedergeburt-thread-908167-5.html#postbit_75637318

#97 - 11.06.2019, 15:12 von Tisco

"Fans"

die Fans "argumentieren" mit dem bösen Brausehersteller - der total liebe und noch nie wg. Betrugs angegangene sowie auf der Isle of Man registrierte Partner SUNMAKER ist vollkommen cool... 2. Liga im Kopf!!!

#98 - 11.06.2019, 15:42 von tafka_neowave

Ist aber schon was anderes,

Zitat von Tisco
die Fans "argumentieren" mit dem bösen Brausehersteller - der total liebe und noch nie wg. Betrugs angegangene sowie auf der Isle of Man registrierte Partner SUNMAKER ist vollkommen cool... 2. Liga im Kopf!!!
Ist aber schon was anderes, dieses Sunmaker. Die Spur führt nämlich direkt und unmittelbar zu der Gauselmann-Gruppe in Espelkamp i.d.N. von Paderborn. Und, Gauselmann ist insbesondere auch durch seine hervorragenden Beziehungen insbesondere zur FDP hervorragend beleumundet (wird mutmasslich in Kürze die privatisierten NRW_Spielcasinos übernehmen). Und was hat dagegen der Brausefritze vorzuweisen - von den Deals mit höness abgesehen? (Ironie aus)

#99 - 11.06.2019, 16:18 von ray05

Hui, der oft zurecht und doch auch manchmal durchaus zu unrecht inkriminierte Forist O. hat seit neuestem einen Wauwau, der ihm zeitnah treu zur Seite steht. Womöglich allzu treu und zeitnah, wenn mir diese Bemerkung gestattet ist. :)
Oben fiel die Zuschreibung "Lügner". Tummelplätze wie Popularforen sind natürlich immer - zweitbestenfalls - Kampfarenen für die zynische Vernunft, und die besagt und ist immer dann der Fall, wenn Lügner Lügner Lügner nennen. :)

    Seite 10/16