Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Sport

Formel 1: Mercedes sucht den Zweitfahrer

Getty Images Nico Rosberg hat Mercedes in die Bredouille gebracht: Wer soll sein Nachfolger werden, wo doch fast alle Top-Fahrer unter Vertrag stehen? Viel spricht für Pascal Wehrlein, aber es gibt einen Geheimfavoriten.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/3    
#1 - 07.12.2016, 17:52 von Enkidu

Nachfolger verzweifelt gesucht...

Was für ein Schwachsinn. Ein ellenlanger Artikel über... gar nix. Früher war die Formel 1 mal spannend. Heute ist es zum Heulen. Schafft das Schmierentheater endlich ab!

#2 - 07.12.2016, 18:08 von danido

HaHa Alonso, Danke für den Brüller.

#3 - 07.12.2016, 18:42 von thomasbär

Alonso kann Psychospiele besser als Hamilton...

.....ob sich wirklich einer traut, beide nochmal ins selbe Team zu nehmen? Immerhin gab es das schon bei McLaren - mit dem Ergebnis, dass sie sich gegenseitig fertig gemacht haben und so Kimi Raikönen auf Ferrari Weltmeister wurde.
Diese Konstellation in 2017 zu wiederholen (wieder mit Raikönen als Weltmeister) wäre für die Zuschauer sicher reizvoll. Und Raikönen würde bei den Gegnern helfen, dass er gegen Psychospielen immun ist.

#4 - 07.12.2016, 19:34 von niska

Dass Wehrlein im Topauto unbedingt schlechter sein würde als Perez kann bezweifelt werden. In der DTM war er in der ersten Saison nix. Bei Aufrecht im guten Auto im 2. Jahr schon zweitbester Daimlerfahrer und im Dritten Meister. Der Junge lernt schnell, hat ein Gefühl für das Material und ist ein Vernunftfahrer.
Als Gegenpol für Lewis und klare Zwei nicht die schlechteste Lösung.
Ich fänd es auch schade, wenn Daimler nächste Saison ohne deutschen Fahrer antreten würde. Für Brackley startet ja Lewis.

#5 - 07.12.2016, 19:35 von dr.joe.66

falsche Frage

Zitat von hallo???
... verdienen alonso und hamilton seit jahren am meisten? weil alle alonso für einen brüller halten? warum verdient vettel mit 4 titeln weniger als alonso mit 2? warum nico nur die hälfte von lewis?
Warum verdienen die überhaupt etwas bzw. so viel? Na, weil genügend Menschen es toll finden, wenn Autos im Kreis fahren. Hallo? Es ist eine SHOW. Es-Ha-O-We. Wem's nicht passt, nicht mehr zuschauen. Fertig.

#6 - 07.12.2016, 19:38 von DMenakker

Zitat von Enkidu
Was für ein Schwachsinn. Ein ellenlanger Artikel über... gar nix. Früher war die Formel 1 mal spannend. Heute ist es zum Heulen. Schafft das Schmierentheater endlich ab!
Das schafft man wohl am besten, indem man Schmierfinke, die das zwar alles nicht interessiert, die aber trotzdem direkt den allerersten Kommentar - wenn auch völlig sinnentleert - dazurotzen möchten, qua zensur abschafft.

Perez hatte ich ehrlich gesagt nicht auf der Uhr, aber die Idee hat etwas. Man darf dabei nur nicht vergessen, dass er Millionen von Sponsorengeldern mitbringt. Force India braucht das Geld, also muss irgendwo ein Ausgleich her.

#7 - 07.12.2016, 19:53 von crunchy_frog

Zitat von hallo???
... verdienen alonso und hamilton seit jahren am meisten? weil alle alonso für einen brüller halten? warum verdient vettel mit 4 titeln weniger als alonso mit 2? warum nico nur die hälfte von lewis?
Wo haben Sie denn den Blödsinn her? Vettel verdient nicht nur mehr als Alonso, sondern auch mehr als jeder andere F-1 Fahrer:

https://www.vermoegenmagazin.de/gehaelter-der-formel-1-fahrer/

#8 - 07.12.2016, 19:54 von schocolongne

Lach! wie kommt denn Herr Alonso auf die Liste der Aspiranten?

nach dem Alonso sich bereits bei McLaren von Neuling Hamilton düpiert fühlte und frustriert das Weite suchte, wird der sensible Asturier sich kaum erneuten Demütigungen aussetzen wollen. Zudem gilt er IMHO nicht gerade als Entwicklungshelfer für Ingenieure, sondern erwartet ohne eigenes Zutun ein siegfähiges Auto, da wundert es nicht, das seine 5-jährige Tätigkeit bei Ferrari von keinem Titel gekrönt war.

#9 - 07.12.2016, 20:09 von epiktet2000

Lauda!

Lauda muss nochmals ran!!!

    Seite 1/3