Ibrahima Konaté rettete, Emil Forsberg vergab und Lukas Klostermann betrieb Eigenwerbung in Sachen Nationalmannschaft. So spielten die Leipziger im DFB-Pokalfinale gegen Bayern München.