Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Wirtschaft

Schülerstreiks für Klimaschutz: Lindner und die wundersame Welt der Profis

DPA FDP-Chef Lindner meint, junge Leute seien noch nicht so weit, um über komplizierte Fragen der Welt mitzureden. Das müssten Profis regeln. Und die freien Kräfte des Marktes. Eine wunderbar kindlich-naive Vorstellung.
zum Artikel
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!
    Seite 1/35   10  
#1 - 15.03.2019, 11:23 von Heinz.null.eins

Meint er die Profis,

mit freiwilliger Selbstkontrolle und -verpflichtung?

#2 - 15.03.2019, 11:25 von fatherted98

Herr Lindner...

..hat sich selbst entlarvt....Profis sollten Fragen die Laien nicht mal verstehen, lösen. Nur...damit schließt er sich selbst mit ein....denn von den meisten Dingen hat Lindner....genauso wie seine Politkollegen über alle Parteigrenzen hinweg, keine Ahnung (siehe v.d.L. als V-Ministerin). Wir werden von einer Laientruppe regiert, eine Laientruppe sitzt im Deutschen Bundestag und laienhafte Medien versuchen uns jeden Tag Dinge zu erzählen, die nur zur Hälfte stimmen....geschuldet dem Unwissen oder der Absicht der Autoren.

#3 - 15.03.2019, 11:26 von tsedong.katzmann

Lindner?

Ist das dieser Superunternehmer Lindner, der mit Fördergeldern im Rücken Firmen an die Wand gefahren hat? Und jetzt auf Wirtschaftsfachmann tut?

#4 - 15.03.2019, 11:27 von Dummschwätzer2

Profi?

Und warum sagt Lindner dann was zu diesem Thema?
Worin ist er den Profi? Wohin das geführt hat, wenn man sog. Profis das machen lässt, sieht man überall.

#5 - 15.03.2019, 11:30 von Neustädter_02

Der Postillon klärt auf...

https://www.der-postillon.com/2019/03/christian-lindner-profi.html

#6 - 15.03.2019, 11:31 von dolledern

ach die Möwenpickpartei

Ja was soll man sagen. Herr Lindner möchte es den Markt regeln lassen. schön. Er hat ja auch keine Kinder. ich denke gerade darüber nach, mit zu marschieren. Meine Kinder an die Hand zu nehmen, und zu sagen, sorry, das wir uns da nicht schon vorher darum mehr gekümmert haben. Es war halt so bequem zu warten, bis der Markt es mal reguliert.

#7 - 15.03.2019, 11:33 von Partyzant

die Märkte regeln das schon...

ja genau das ist FDP...aber ihre Kräfte wollen und können noch nicht mal ihre Schulden beim Rentenversicherer bezahlen (ca. 5 Millionen) und die "kleinen " leute haben das Nachsehen und bekommen dadurch weniger rentenzahlung.

#8 - 15.03.2019, 11:34 von vaude

Internalisierung negativer externer Effekte

wenn Herr Lindner ein bisschen besser in seinem Studium aufgepasst hätte, wüsste er dass mangelnde Internalisierung negativer externer Effekte als klassisches Marktversagen gilt. aber hey. who cares.

#9 - 15.03.2019, 11:34 von d3rb

Top Artikel

Der Einstieg spiegelt direkt den Inhalt des kompletten Artikels wieder:
" Immerhin gilt der Grundsatz, dass es für so ziemlich jede Quatschthese auf der Welt auch irgendeinen Professor gibt, der sie vertritt".
Danach beweist der Autor mit den Aussagen von Mariana Mazzucato und Ottmar Edenhofer dass der Markt natürlich heute in 2019 nicht mehr recht hat :-)

Super... Made my day :-)

    Seite 1/35   10