Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Wirtschaft

Skandalbanker: HSH prüft fristlose Kündigung für Nonnenmacher

Die Trennung der HSH von*ihrem Chef Dirk Jens Nonnenmacher ist politisch*besiegelt - jetzt muss*noch*über das Wie entschieden werden: Laut "Süddeutscher Zeitung"*berät der Aufsichtsrat der Landesbank über eine fristlose Kündigung.
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die www-Version.
    Seite 4/4    
#30 - 18.11.2010, 13:01 von Caimann

HSH - Kündigung

Zitat von Joerg
Hört sich doch erstmal gut an. Nur nicht vergessen ihm den Pass abzunehmen, sonst ist er morgen weg, über alle Grenzen. Auch wenn er nicht der Hauptübeltäter ist, aber mit Sicherheit kein Handlanger.
Du kannst dich einreihen in die verkappten Erbsenzähler und Neider. Auch du gehörst zu denjenigen die zur Hatz blasen.Pass wegnehmen,Hauptübeltäter und Handlanger das ist Gassenjargon.

#31 - 20.11.2010, 13:17 von Aufseher2008

Ist doch klar !

Zitat von catcargerry
Kopper bastelt an einer "einvernehmlichen Trennung" und die Anteilseigner, die er vertreten soll, fühlen sich missverstanden? Dessen Rolle wird auch immer undurchsichtiger. Was hat der eigentlich für eine Interessenlage? Wem gegenüber ist er verpflichtet? Wie ist er in die pikanten Vorgänge verstrickt?
Es Deutsche Bank von Oesterreich wird Nachfolger und wird zur "Rettung" das Schiffahrtspaket der HSH billig an die Deutsche Bank verkaufen.
Vielleicht wird dann auch dem Letzten klar, was hier, warum gelaufen ist.....und warum Dr. No störte.

#32 - 20.11.2010, 13:27 von Aufseher2008

Warum diese Hetzjagd ?

Zitat von Caimann
Sie sind scheinbar ein schlaues Kerlchen. Reden Sie doch von unglaublichen Verfehlungen. Wo sind die denn. Diese dauernden Vorverurteilungen und dieser Neid, dass er wohl die Abfindung kassieren wird. Hauptsache es wird zur Hatz geblasen, als wäre er der Hauptschuldige. Ich wünsche ihm das er 5 bzw. 6 Mio als Abfindung bekommt.Als Rache dafür das man ihn für vogelfrei erklärt hat.
Bin voll Ihrer Meinung, was sich hier als Vorverurteilung abspielt - da kann einem als unbescholtener Bürger - der Nonnenmacher auch ist bis dato - nur Angst und Bange werden.

    Seite 4/4