Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Wissenschaft

Globale Entwicklung: So schlecht war 2018 gar nicht

Getty Images Wer Jahresrückblicke ansieht, kann schnell glauben, dass 2018 wirklich schlimm war: Krisen, Kriege, Klimawandel, außerdem Trump, Brexit, Populismus. Doch der finstere Gesamteindruck trügt.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 2/20   10  
#10 - 30.12.2018, 10:03 von dirk.resuehr

Umso schlimmer

ist der Zustand der Welt. Alles korrekt, weniger Kinder sterben, weniger Arme gibts, die Menschheit wird älter und etc.etc..
Was hat das in summa genutzt?
Gar nichts, die Weltmeere sind vermüllt, die Atmospäre vergiftet, die Staaten uneins, manche wollen mit niemandem zu tun haben, die Japaner schießen auf Wale, essen Delfine, die Amis schießen auf alles, was sich bewegt, Konflikte gibts in Menge, Uno ist machtlos,
anerkannte Werte werden pervertiert, Völker spielen unter dem Siegel der Demokratie verrückt, wunderbar ist das nicht und das Urteil insgesamt ist verheerend: Die Welt steht am Scheidepunkt eines
gewaltigen Absturzes- selbst verursacht, macht aber nichts, noch ne Art weniger.

#11 - 30.12.2018, 10:04 von tyll.spiegel

Mal wieder nicht aufgepasst!

Zitat von richey_edwards
... dämmert es sogar den notorischen Bedenkenträgern dass es eigentlich ganz gut läuft im Kapitalismus und dass die ganzen konstruierten Gefahren wie Überbevölkerung, Ressourcenknappheit, Klimawandel usw. nur Scheinprobleme sind.
Richey outet sich mal wieder als ahnungslos. Inzwischen sollten auch die letzten verstanden haben, dass der Klimawandel KEIN "konstruiertes Scheinproblem", sondern momentan DAS reale Problem der Menschheit ist. Wie schon im Foren-Artikel steht Klimawandel-Leugner vertreten eine "bizarre Minderheitenposition". Die Frage ist nur warum wird dieser Kappes immer noch geäußert - echte oder bezahlte Ahnungslosigkeit?!

#12 - 30.12.2018, 10:04 von sebko

Ich bin etwas verwirrt, jetzt plötzlich eine solche Meinung zu lesen...
Wo sich doch gerade beim aufmerksamen und regelmäßigen Lesen von SPON - insbesondere der schwarzmalerischen Artikel einiger Kolumnisten - eben dieser negative Eindruck eines gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen oder ökologischen Niedergangs einstellt...
Und um welche radikal rechts gerichtete Partei handelt es sich da eigentlich, die da jetzt im Bundestag sitzen soll? Hab ich vielleicht etwas verpasst?

#13 - 30.12.2018, 10:13 von muellerthomas

Zitat von dirk.resuehr
ist der Zustand der Welt. Alles korrekt, weniger Kinder sterben, weniger Arme gibts, die Menschheit wird älter und etc.etc.. Was hat das in summa genutzt?
wie, was hat das genützt? Ist das nicht ein Nutzen an sich, wenn weniger Kinder sterben und die Menschen weniger arm sind und länger leben?

#14 - 30.12.2018, 10:14 von muellerthomas

Zitat von sebko
Ich bin etwas verwirrt, jetzt plötzlich eine solche Meinung zu lesen... Wo sich doch gerade beim aufmerksamen und regelmäßigen Lesen von SPON - insbesondere der schwarzmalerischen Artikel einiger Kolumnisten - eben dieser negative Eindruck eines gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen oder ökologischen Niedergangs einstellt...
Schonmal die Kolumne entdeckt?

http://www.spiegel.de/thema/frueher_war_alles_schlechter/

#15 - 30.12.2018, 10:15 von DKH

Und auch diese Selbstüberschätzung

Zitat von Nonvaio01
Umweltschutz......mehr geht in D wohl kaum, kein anderes Land hat solch strengen gesetzte. Alleine das neue verpackungsgesetz. Tierrechte. Die haben doch rechte, welche sollen die denn noch bekommen? Und welche Tiere meinen Sie, bitte etwas konkreter. Meinen Sie Muecken, Ameisen, Spinnen etc? Frauenrechte? Gerade in Irland wurde abgestimmt das eine Abtreibung legal ist, vorher durfte eine Frau nicht entscheiden was mit Ihrem Koerper passiert, er war Gesetzlich nu ein vehikel fuer die Geburt. Welche Frauen Rechte meinen Sie denn? Ueberbevoelkerung....dagegen wird doch etwas unternommen. Deutscheland ist so Kinderfeindlich wie niemals zuvor. Was genau soll gemacht werden um den Bevoelkerungs wchstum auf diesem Planten zu stoppen. Aber ayufpassen nicht das Sie dadurch Frauen Rechte gefaehrden, denn soweit ich weiss ist es das recht einer jeden FDrau schwanger zu werden, oder ist das ein recht welches Sie beschneiden wollen?
DeutscherBürger nimmt zu. Kein anderes Land hat so strenge Gsetze? Nana, und Deutschland ist eines der reichsten Länder ...?....Träumen sie weiter!

#16 - 30.12.2018, 10:15 von ctrader62

Gut, dass das mal erwähnt wird !

Die Lage der Welt insgesamt verbessert sich dramatisch. Gesundheit, Kommunikation, grundlegende Bildung und dramatisch weniger Tote durch Hunger und Gewalt ! Schön, dass das mal erwähnt wird. Ich habe seit langem persönliche Kontakte nach West-Afrika, ich kann das aus der Realität nur bestätigen.
Europa hat an dieser positiven Entwicklung in der Welt allerdings keinen großen Anteil und die Attraktivität seines Gesellschaftssystems nimmt in der Welt auch deutlich ab.
Solange wir jetzt nur darüber grübeln, ob wir durch den Feinstaub zu Sylvester oder am NOx der PKWs, die es früher wohl nie gab, sterben wollen, wird sich das auch nicht ändern.

#17 - 30.12.2018, 10:19 von muellerthomas

Zitat von DKH
Nana, und Deutschland ist eines der reichsten Länder ...?....Träumen sie weiter!
Bestreiten Sie ernsthaft, dass Deutschland eines der wohlhabendsten Länder weltweit ist?

#18 - 30.12.2018, 10:21 von JürgenHammerbeck

zynischer Artikel

"weniger Kinder sterben" - weil sie durch Kriege oder Umweltfolgen schon tot sind!
Leider werden die Auswirkungen immer schlimmer, wo ist da Ihr Optimismus?

#19 - 30.12.2018, 10:21 von Kolin

Kolumne

Ich muß diesem Beitrag in allen Punkten zustimmen. Jeder fordert von den Industrienationen, dass wir die Lebensverhältnisse in den Armuts- und Entwicklungsländern verbessern sollen. Ich finde , das tun wir schon seit Jahren, indem wir viele unserer Produktionsarbeitsplätze in diese Länder verlagert haben. Dadurch haben sich in diesen Ländern die Lebensverhältnisse auch verbessert. Ich denke es hat schon schlechtere Zeiten gegeben.

    Seite 2/20   10