Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Wissenschaft

Preis für Gaga-Forschung: Wer ist der Doofste im ganzen Land?

DPA Die heilsame Kraft des Einhorns und ähnlicher Quatsch: Eine Berliner Initiative vergibt Auszeichnungen für besonders absurde Pseudo-Wissenschaft und Verschwörungstheorien. Das sind die Preisträger.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/7    
#1 - 31.10.2015, 12:08 von monolithos

Warum kein Preis für VW-Käufer

Also, ich hätte allen VW-Käufern einen Preis verliehen für den unerschütterlichen Aberglauben an die Wertigkeit dieser angeblichen Premium-Fahrzeuge. Ok, die Impfgegner sind gefährlicher, aber lieber setze ich mir einen Aluhut auf, als dass ich mit Kaufabsichten ein VW-Autohaus betrete.

#2 - 31.10.2015, 12:14 von specialsymbol

1000 repräsentativ ausgewählte Bürger

1000 repräsentativ ausgewählte Bürger finden die Ergebnisse EINER repräsentativ durchgeführten Umfrage zu 12% unglaubwürdig und zu 99,9% glaubwürdig.

#3 - 31.10.2015, 12:27 von Jor_El

Lustige Idee, aber:

Meine Güte, kann man in kurzer Zeit überhaupt so viele Aluhüte herstellen, wie man Preise vergeben möchte. Das wären allein schon mehr als 20 000 Stück für jeden PEGIDA-Teilnehmer.

#4 - 31.10.2015, 12:27 von alohas

Dass Medien durchaus fragwürdige Dinge verbreiten, würde ich schon auch so sehen. Schließlich ist ein gewisser Einfluss der Wirtschaft und des politischen Mainstreams wohl nicht immer ganz von der Hand zu weisen. Problematisch sind aber Vorstellungen von einer festgefügten Zentralsteuerung der Gesellschaft durch irgendwelche elitären, gar okkulten Zirkel und damit verbundene Ideologien, die sich meist nur innerhalb des Spektrums der eigenen Weltanschauung erklären. Auch ist immer zu bedenken, dass es eben niemals die eine absolute Wahrheit gibt, sondern dass Zusammenhänge i.d.R. als komplex zu betrachten sind.

#5 - 31.10.2015, 12:31 von robert.rackovsky

Was ist mir der Finanzwirtschaft ?

Die Retter der griechischen Wirtschaft - ist das auch eine pseudowissenschaftlich, oder war das ernst gemeint ?

#6 - 31.10.2015, 12:39 von Abel Frühstück

Na ja

Das ist ja alles ganz lustig... für 15 Minuten. Aber das hier ist dann doch verräterisch: "Wenn es danach eine sachliche, offene Diskussion geben würde. [...] 'Wir sind fast ein bisschen überrascht, dass keiner von den Verrückten gekommen ist', so Silberberger."

"Sachlich". So so.

#7 - 31.10.2015, 12:40 von alpha_sigma

So lächerlich die Thesen der Verschwörungstheoretiker auch sein mögen, so Besorgnis erregend finde ich die weite Verbreitung der Behauptungen. In diversen Foren tummeln sich deren Anhänger massenweise...

#8 - 31.10.2015, 12:57 von cherrypicker

Guter Artikel ...

... bis auf den letzten Satz. Die Einflussnahme von Lobbyisten und so genannten "Think Tanks" wurde bereits hinreichend beschrieben. Es gab sogar mal einen Beitrag dazu in "Die Anstalt". Wobei deren Macher ja auch regelmäßig als "Verschwörungstheoretiker" geschmäht werden, ebenso wie die Schreiber der "Nachdenkseiten."

Es ist natürlich illusorisch zu glauben, Obama oder die NSA würden persönlich in einer Redaktion anrufen, um missliebige Sichtweitsen zu unterdrücken. Das läuft doch viel subtiler: Politiker brauchen Journalisten, um Öffentlichkeit herzustellen, aber Journalisten brauchen Politiker, um etwas berichten zu können. Also wird gemauschelt. Und wer einmal die Redaktionskonferenz einer überregionalen Tageszeitung erlebt hat, der weiß, dass die "grobe Linie", entlang derer überhaupt diskutiert werden kann, sehr wohl von den Blattmachern bestimmt wird. Also: Lobbyisten beeinflussen Politiker, Politiker kungeln mit Chefredakteuren, Chefredakteure wählen ihnen genehme Nachrichtenchefs und die beeinflussen die Tendenz der Berichterstattung. Wenn das schon Verschwörungstheorie ist, dann dürft ihr diesen Kommentar gerne löschen.

#9 - 31.10.2015, 12:58 von observerlbg

Man könnte jetzt hier wieder....

...den guten, alten Spruch von Albert Einstein bezüglich der Unendlichkeiten ablegen. Aber gemach, den üblen Schaltfehler im Hirn von mindestens 5% der Weltbevölkerung werden wir nicht beseitigen können. Die Erde ist also 'ne Scheibe, die NASA war nie auf'n Mond, die Twin Towers wurden von der Bush-Administration umgelegt und Mutti Merkel ist die Rache der SED.... Ach ja, heute ist ja Halloween....

    Seite 1/7