15.09.2019

Alpen-Cowboys dahoam: Ein Prosit auf die Prärie

< 1/25 >
Cowboy Club München/ morisel Verlag

An den Marterpfahl mit ihm! Neun rußgeschwärzte Gestalten bringen einen weißen Hemdenträger in die Bredouille - Filmaufnahmen des Isar-Western "Die schwarze Rose" (1919). Gedreht wurden die oft brutalen, sehr kurzen und mit einfachsten Mitteln produzierten Stummfilme unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg. Da die US-Produkte noch mit einem Einfuhrverbot belegt waren, hatten die Isar-Western kurzzeitig keine Konkurrenz. Sie entstanden flott und waren ungemein beliebt.