08.12.2019

Furcht vor dem Scheintod: Wenn schon Sarg, dann sicher

< 1/26 >
akg-images / Fototeca Gilardi

Im Sarg erwacht: Antoine Wiertz malte 1854 das Bild eines vermeintlichen Cholera-Toten. In Krieg oder Seuchenzeiten hastig verscharrt zu werden, ohne dass der Tod gründlich überprüft wurde, war seit dem 17. Jahrhundert eine weit verbreitete Angst.