26.06.2019

Erfinder und Fotograf: Panoramabilder von der größten Kamera der Welt

< 1/27 >
Corbis

Wo ist das Vögelchen? US-Fotograf George R. Lawrence - hier stehend vor der Linse - baute um 1900 die weltgrößte Kamera, als er von der Chicago and Alton Railroad Company den Auftrag erhalten hatte, ihre neuen und langen Züge auf einem einzigen Bild abzulichten. Um den rund 600 Kilogramm schweren Apparat, genannt "Mammut", zu bewegen, brauchte es 15 Männer.