20.11.2019

Unsere Empfehlungen: 20 Buchgeschenktipps

< 1/20 >

Für alle, deren Familie ein bisschen dysfunktional ist

Zu Weihnachten gibt es ja in allen Familien Rituale. Maruan, der Icherzähler in Maruan Paschens zweitem Roman, erzählt seinem Therapeuten, Herrn Dr. Gänsehaupt, von den Weihnachtsfesten mit seinen Onkeln Tarzan, Berti, Art und Otto und seiner Mutter. Da gibt es immer Fondue, Fleischfondue mit viel Fleisch, und es ist Ritual, das Essen in Handschellen zu sich zu nehmen. Was? Kann nicht sein? Tja, wer weiß das schon, denn die Unzuverlässigkeit des Erzählers Maruan wird von Kapitel zu Kapitel offenkundiger - und das Vergnügen an seinen Erzählungen größer, auch wenn die Familiengeheimnisse zunehmend düsterer werden. Ein Spiel um Identität, um Zugehörigkeit, darum, dass sie durch Erzählen, Erfinden entstehen kann. Das ist nicht nur zu Weihnachten wichtig, aber das Fest kann ja Anlass sein, darüber nachzudenken - und dieses Buch zu verschenken. Felix Bayer


Anzeige Maruan Paschen: Weihnachten
Matthes & Seitz; 196 Seiten; gebunden; 20,00 Euro
Bei Amazon bestellen.
Bei Thalia bestellen.