18.09.2019

Hack-Check: So funktioniert "Have I been pwned"

< 1/10 >
HaveIbeenPwned

Unter https://haveibeenpwned.com/ bietet der australische Sicherheitsforscher Troy Hunt Nutzern eine Möglichkeit zu prüfen, ob ihre E-Mail-Adresse Teil bekannter großer Daten-Leaks ist. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hält den Betreiber des Dienstes für vertrauenswürdig. Zu den Leaks, die Hunt berücksichtigt, kam es oft durch Datenlecks bei Unternehmen, nicht durch ein Fehlverhalten der Nutzer. Um ein Ergebnis angezeigt zu bekommen, tippt man seine Adresse ins Eingabefeld und klickt auf "pwned?".