18.08.2019

Mandela auf Robben Island: Die Hölleninsel

< 1/22 >
DPA

Sträflingsarbeit: Nelson Mandela bessert Gefängniskleidung auf Robben Island aus (undatierte Aufnahme).

Sein Schritt in die Freiheit bedeutete das Ende einer bedrückenden Ära des Rassismus und den Beginn eines Experiments nationaler Versöhnung. Als Nelson Mandela am 11. Februar 1990 aus der Gefangenschaft entlassen wurde, war das Ende der südafrikanischen Apartheid besiegelt. Zum Giganten der Geschichte wurde der Mann aus dem Stamme der Xhosa, weil es ihm gelang, eine auf das bitterste zerrissene Gesellschaft auf den Weg der Versöhnung und einer funktionierenden Demokratie zu führen.