19.06.2019

Hitler-Auktion in Nürnberg: Nachlass eines Menschheitsverbrechers

< 8/8
Zur Startseite
>
AFP

Das Auktionshaus kooperierte mit den Ermittlern und gab die Gemälde freiwillig ab. Laut Staatsanwaltschaft besteht der Verdacht, dass Expertisen, die die Echtheit der Bilder belegen sollen, gefälscht sind.