17.10.2019

Türkische Ruinenstadt Kayaköy: Das verlorene Paradies

< 1/18 >
Christoph Gunkel

Ungewisse Zukunft: Die Bettenburgen der türkischen Riviera sind nicht weit weg, und so versuchen auch einige Unternehmer, vom morbiden Charme der Stadt zu profitieren. Auf der Straße nach Kayaköy passiert man ein paar Restaurants und Imbissbuden. Der Zugang zur Geisterstadt kostet Eintritt - auch wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, den Ort zu betreten, ohne das kleine Kontrollhäuschen zu passieren. In der Vergangenheit gab es immer wieder Pläne, in Kayaköy ein großes Luxusresort aufzubauen, was die Atmosphäre unweigerlich zerstört hätte.