23.10.2019

Fotostrecke: Lebensbaum, Wunderdroge, Dämonenschutz

< 2/9 >
Getty Images

Alkohol mit Wacholder angereichert gab es in Europa vermutlich seit dem späten Mittelalter. Als Erfinder des Gins gilt der deutsche Arzt und Chemiker Franz de le Boë, der Ende des 16. Jahrhunderts auf der Suche nach einem Mittel gegen Blasenschwäche - einem hochprozentigen Getreidedestillat Wacholderöl zusetzte.