20.09.2019

Wimbledon 2019: Barbora Strycova, Netzbeauftragte

< 1/7 >
Adrian Dennis/AFP

Bis zu ihrem 33. Lebensjahr musste Barbora Strycova warten, um in ein Einzel-Halbfinale bei einem Grand Slam einzuziehen. Im Viertelfinale schlug sie die britische Wimbledon-Hoffnung Johanna Konta 7:6, 6:1.