Schrift:
Ansicht Home:
einestages

In sieben Schritten

Warum Putin seine Macht den Cherokee-Indianern verdankt

6. Teil: Gipfeltreffen der Pop-Titanen

Mittwoch, 26.03.2014   12:36 Uhr

...den Titelsong "Blueberry Hill", für den Film verfasst von Vincent Rose, Larry Stock und Al Lewis. Er sollte sich schon bald über den Soundtrack des Western hinaus als echter Evergreen entpuppen: Neben der von Autry eingesungenen Originalversion nahm noch 1941 das renommierte Glenn Miller Orchestra eine beliebte Version des Titels auf.

Es folgten über Jahrzehnte hinweg unzählige weitere Coverversionen, unter anderem von Elvis Presley, Led Zeppelin, den Beach Boys oder Elton John. Die zweifellos bekannteste davon bleibt jedoch bis heute die weltberühmte Interpretation, die Fats Domino (der sich den Text partout nicht merken konnte und daher in mehreren Anläufen aufnehmen musste) 1956 veröffentlichte.

Doch nicht nur zahlreichen Musikern ist das Stück offenbar ans Herz gewachsen - auch für einen bekannten Politiker sollte der Song eine wichtige Rolle spielen, und zwar...

insgesamt 6 Beiträge
Heinz Pütter 26.03.2014
1. Alles ist mit allem verbunden
..... und entdeckt auf einer absurden Zeitreise, dass absolut alles mit absolut allem zu tun hat. Es existiert im Universum nichts, das von irgend etwas anderem getrennt ist. Wir Menschen sind alle zutiefst miteinander [...]
..... und entdeckt auf einer absurden Zeitreise, dass absolut alles mit absolut allem zu tun hat. Es existiert im Universum nichts, das von irgend etwas anderem getrennt ist. Wir Menschen sind alle zutiefst miteinander verbunden, unwiderruflich wechselseitig voneinander abhängig, interaktiv, eingewoben in den Stoff allen Lebens. Wir haben noch kein Gespür dafür, dass es nur eine große Gemeinschaft des Existierenden gibt, die das ganze Weltall einschließt. Es gibt nur einen Planeten, eine Gemeinschaft und einen einzigen großen Prozeß gegenseitiger Verbindungen. Wenn eines beschädigt wird, wird alles geschädigt, wenn die äußere Welt Schaden leidet, leidet die innere Welt des Menschen Schaden.
David Müller 26.03.2014
2. Ist nicht beliebt
Putin ist nicht überall beliebt, nur gibt es keine Konkurrenten. Der Letzte wurde wegen "Holzdiebstahls", welches ihm vorher geschenkt wurde, verhaftet.
Putin ist nicht überall beliebt, nur gibt es keine Konkurrenten. Der Letzte wurde wegen "Holzdiebstahls", welches ihm vorher geschenkt wurde, verhaftet.
David Müller 26.03.2014
3. Ist nicht beliebt
Putin ist nicht überall beliebt, nur gibt es keine Konkurrenten. Der Letzte wurde wegen "Holzdiebstahls", welches ihm vorher geschenkt wurde, verhaftet.
Putin ist nicht überall beliebt, nur gibt es keine Konkurrenten. Der Letzte wurde wegen "Holzdiebstahls", welches ihm vorher geschenkt wurde, verhaftet.
Boris Fischer 27.03.2014
4. Von wegen Cherokee, die Ossis waren's1
Von 1964 bis 1972 gab es eine Band aus DDR-Studenten der verschiedensten Hochschulen in Leningrad. Einigen unserer Auftritte müssten heute noch in den Tonarchiven des Leningrader Rundfunks vorhanden sein. Wenn unsere [...]
Von 1964 bis 1972 gab es eine Band aus DDR-Studenten der verschiedensten Hochschulen in Leningrad. Einigen unserer Auftritte müssten heute noch in den Tonarchiven des Leningrader Rundfunks vorhanden sein. Wenn unsere kubanisch-kreolische Sängerin Blueberry Hills oder Fever sang, dann hielt der Saal den Atem an. Darunter auch sicher auch der der junge Wolodja Putin.
Horst Lien 29.03.2014
5. cranberries statt blueberries
er kann von deren Platte 1996 einen Titel wählen 2. "Salvation" 2:23 3. "When You're Gone" 4:56 4. "Free to Decide" 4:25 5. "War Child" 3:50 6. "Forever Yellow [...]
er kann von deren Platte 1996 einen Titel wählen 2. "Salvation" 2:23 3. "When You're Gone" 4:56 4. "Free to Decide" 4:25 5. "War Child" 3:50 6. "Forever Yellow Skies" 4:09 7. "The Rebels" 3:20 8. "I Just Shot John Lennon" 2:41 10. "I'm Still Remembering" 4:48 11. "Will You Remember?" 2:49 12. "Joe" 3:22 13. "Bosnia" 5:40

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP