Jerome Delay/ AP

Ebola-Patientin und behandelnder Arzt: In der Demokratischen Republik Kongo sind mindestens 1790 Menschen bei der aktuellen Epidemie gestorben