Schrift:
Ansicht Home:
KarriereSPIEGEL

Job-Quiz

Hunde-Entlauser - das gibt es wirklich!?

Bäcker, Dachdecker und Gärtner kennt jeder. Aber wissen Sie auch, was Kürschner, Fischwirte und Vergolder machen? Testen Sie in unserem Quiz, wie gut Sie sich mit exotischen Ausbildungsberufen auskennen.

Getty Images/Cavan Images RF

Macht Spaß - aber gibt's das auch als Ausbildungsberuf?

Von Britta Mersch

Für Eilige: Hier geht's direkt zum Quiz.

Angehende Azubis haben die Qual der Wahl. Mehr als 300 anerkannte Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Ganz oben auf der Rangliste der beliebtesten Jobs stehen Kaufleute für Büromanagement, Kraftfahrzeugmechatroniker oder Tischler.

Nur wenige Lehrlinge entscheiden sich dagegen für eine Ausbildung zum Zupfinstrumentenmacher oder Vergolder. Das zeigt die Rangliste des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die jedes Jahr veröffentlicht wird.

Klar, nicht jede Berufsausbildung lässt sich an jedem Ort Deutschlands ausüben. Wer Winzer werden möchte, braucht Weinberge. Fischwirte müssen ans Wasser. Doch wer einen ungewöhnlichen Ausbildungsberuf in seiner Region findet, kann mit Spezialwissen punkten und sich in einer Nische etablieren.

Welche außergewöhnlichen Ausbildungsberufe gibt es? Welche Spezialrichtungen haben sich in den vergangenen Jahren entwickelt? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.

© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP