Schrift:
Ansicht Home:
KarriereSPIEGEL

Rätsel der Woche

Shootout der wilden Cowboys

Drei schießwütige Männer treffen sich in der Wüste. Nur einer von ihnen wird die Begegnung überleben. Wer hat dabei die besten Chancen?

SPIEGEL ONLINE

Von und (Grafik)
Sonntag, 29.09.2019   07:22 Uhr

Im Wilden Westen wurden manche Probleme einfach mit der Waffe geklärt. So auch im Fall der drei Cowboys, die sich am liebsten sofort gegenseitig erschießen würden.

Nun treffen sie sich zu einem erweiterten Duell mit ganz besonderen Regeln. Es darf immer nur einer schießen. Das Recht, am Revolver abzudrücken, geht reihum - in der Reihenfolge Cowboy A, Cowboy B, Cowboy C. Und dann wieder von vorn.

Jeder darf sich sein Ziel frei aussuchen. Wenn jemand erschossen wird, ist der nächste in der Runde dran. Das erweiterte Duell endet, wenn nur noch ein Cowboy übrig ist.

Alle drei Männer sind sehr gute Schützen. Was sie anvisieren, treffen sie auch. Schütze A hat zumindest zu Beginn einen Vorteil, denn er darf ja anfangen und kann so einen Gegner ausschalten.

Um den Shootout fairer zu gestalten, bekommen die Cowboys A und B manipulierte Munition. Bei Cowboy A ist nur jede dritte Patrone eine scharfe Patrone, die anderen sind Platzpatronen. Seine Trefferchance liegt also nur bei 1/3. Bei Cowboy B beträgt die Trefferwahrscheinlichkeit 1/2 - jede zweite Patrone ist eine Platzpatrone.

Die Patronen wurden gut gemischt, sie lassen sich äußerlich nicht unterscheiden. Nur Cowboy C hat ausschließlich scharfe Munition - seine Trefferwahrscheinlichkeit ist daher 100 Prozent. Alle Beteiligten wissen über ihre eigenen Trefferchancen und die der anderen Cowboys Bescheid.

Welcher der drei Männer hat die höchsten Überlebenschancen?

Beachten Sie: Jeder der Cowboys wird für sich die Strategie anwenden, die ihm die höchsten Überlebenschancen bietet. Und es gibt kein Limit bei der Munitionsmenge.

insgesamt 180 Beiträge
kronk 29.09.2019
1. Ich will ja nicht nörgeln
aber wenn A in die Luft schießt, betrüge bei seinem zweiten Schuss die Trefferwahrscheinlichkeit auf keinen Fall 1/3. Es sei denn wir hätten es mit den sagenumwobenen Revolvern mit unendlich vielen Patronen zu tun. 6 sind aber [...]
aber wenn A in die Luft schießt, betrüge bei seinem zweiten Schuss die Trefferwahrscheinlichkeit auf keinen Fall 1/3. Es sei denn wir hätten es mit den sagenumwobenen Revolvern mit unendlich vielen Patronen zu tun. 6 sind aber wohl wahrscheinlicher, und da sind wir beim zweiten Schuss schon bei 2/5 Trefferwahrscheinlichkeit.
Harry_S 29.09.2019
2. Fehler in Aufgabenstellung
"Bei Cowboy A ist jede dritte Patrone eine Platzpatrone. Seine Trefferchance liegt also nur bei 1/3." Mit dem ersten Satz wird gesagt, dass 2 von 3 Patronen echt sind, in diesem Fall wäre die Trefferwahrscheinlichkeit aber 2/3. [...]
"Bei Cowboy A ist jede dritte Patrone eine Platzpatrone. Seine Trefferchance liegt also nur bei 1/3." Mit dem ersten Satz wird gesagt, dass 2 von 3 Patronen echt sind, in diesem Fall wäre die Trefferwahrscheinlichkeit aber 2/3. Richtig müsste es heissen: "Bei Cowboy A ist nur jede dritte Patrone eine echte Patrone. Seine Trefferchance liegt also nur bei 1/3." Ich habe leider nur flüchtig gelesen und die Aufgabe mit einer falschen Wahrscheinlichkeit für A gerechnet...
tobias74 29.09.2019
3. Jede 3. KEINE Platzpatrone
Liebes Team: die Darstellung ist sicherlich nicht ganz korrekt: bei Cowboy A ist vermutlich jede dritte Patrone KEINE Platzpatrone.
Liebes Team: die Darstellung ist sicherlich nicht ganz korrekt: bei Cowboy A ist vermutlich jede dritte Patrone KEINE Platzpatrone.
c.frolich 29.09.2019
4. Redaktionelle Sorgfalt
"Bei Cowboy A ist jede dritte Patrone eine Platzpatrone. Seine Trefferchance liegt also nur bei 1/3." Dann läge seine Trefferchance bei 2/3. Es wäre schön, wenn SPON nicht nur in den Rätseln sondern auch in der täglichen [...]
"Bei Cowboy A ist jede dritte Patrone eine Platzpatrone. Seine Trefferchance liegt also nur bei 1/3." Dann läge seine Trefferchance bei 2/3. Es wäre schön, wenn SPON nicht nur in den Rätseln sondern auch in der täglichen Berichterstattung mehr Sorgfalt ausüben würde. SPON Artikel weisen nicht nur häufig eklatante Rechtschreibfehler auf sondern auch irreführende Formulierungen bzw. lassen Fachwissen vermissen, die die Glaubwürdigkeit des gesamten Artikels in Frage stellen.
fanasy 29.09.2019
5. müsste es nicht heißen
jede dritte Kugel ist keine Platzpatrone? Ferner müsste die Angabe dazu, ob es eine feste Reihenfolge der Platzpatronen gibt, sprich ob nach einer Platzpatrone zwingend zwei scharfe Schüsse folgen. Das ist aufgrund der kurzen [...]
jede dritte Kugel ist keine Platzpatrone? Ferner müsste die Angabe dazu, ob es eine feste Reihenfolge der Platzpatronen gibt, sprich ob nach einer Platzpatrone zwingend zwei scharfe Schüsse folgen. Das ist aufgrund der kurzen Lebensdauer der Schießerei durchaus wichtig. Ferner sollte der Begriff ?Schuss daneben? nicht verwendet werden, wenn die Schützen sicher treffen, wenn sie auf einen Kontrahenten zielen.
© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP