Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Leverkusen
1:3
Bremen
Endstand
< >
90. Minute

Werder ist nun auf drei Punkte an Leverkusens Europa-League-Platz sechs ran, die Werkself musste einen Dämpfer im Rennen um die Champions-League-Ränge hinnehmen.

90. Minute

Gerade Kapitän Kruse stach mit zwei Toren und einer Vorlage hervor, Leverkusen kann sich wohl nur bei seiner eigenen Inkonsequenz beschweren.

90. Minute

Ein intensives Spiel endet 3:1 für die Bremer Gäste, die dreimal nach einem Konter zuschlugen.

90+5. Minute
Tor
1:3 - Torschütze: M. Kruse

Die Entscheidung! Überragend! Nach einem Bailey-Dribbling kontert der SVW ein drittes Mal erfolgreich, über Eggestein und Harnik kommt das Spielgerät zu Kruse, der links in den Sechzehner eindringt, Wendell umkurvt und die Kugel frech hoch ins Eck hebt.

90+3. Minute

Leverkusen probiert alles, aber es will ihnen nichts gelingen.

90+2. Minute
Gelbe Karte
Wendell (Bayer 04 Leverkusen)
90+1. Minute

Fünf Minuten extra. Das 2:2 liegt in der Luft.

90+1. Minute

Langer Ball in Richtung Volland, der von Langkamp entscheidend gestört werden kann.

89. Minute
Gelbe Karte
Pavlenka (Werder Bremen)
87. Minute

Kruse kommt mal wieder in Richtung Sechzehner, Wendell blockt seinen Rechtsschuss ab.

86. Minute

Hier und da versucht Werder sogar, gefährliche Nadelstiche zu setzen. Bayer weiß das aber zu unterbinden.

85. Minute

Fünf Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Hausherren noch.

85. Minute

Alle Wechseloptionen sind gezogen.

85. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Langkamp kommt für Klaassen
84. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Weiser kommt für L. Bender
83. Minute

Paulinho hat links im Strafraum Platz, zieht aber in die überfüllte Mitte. Der Brasilianer legt schließlich für Havertz quer, dessen Abschluss geblockt wird.

80. Minute

Im Minutentakt tauchen die Hausherren im Strafraum der Bremer auf.

77. Minute

Es geht munter weiter, Brandt über die linke Seite. Aber Volland und Bailey verpassen, Bender schießt drüber.

77. Minute

So, Leverkusen ist wieder im Geschäft. Behält die Werkself noch Zählbares in der BayArena?

76. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Bartels kommt für J. Eggestein
75. Minute
Tor
1:2 - Torschütze: Bailey

Diesmal macht es Bailey besser! Aus zentraler Position zirkelt der Linksfuß die Kugel neben dem Kreuzeck an die Unterkante der Latte. Traumtor!

74. Minute

Und ein weitere gute Freistoßgelegenheit für die Hausherren.

74. Minute

Die Werkself rennt unnachgiebig an, Paulinho schlägt die nächste unbrauchbare Flanke.

72. Minute

Gute Freistoßposition für Bayer, Spezialist Bailey schießt aber ein Stück über den Kasten.

71. Minute
Gelbe Karte
Sahin (Werder Bremen)

Nun steigt Sahin zu hart gegen Volland ein. Fünfte Gelbe, gegen Mainz wird er fehlen.

69. Minute

Einen starken Auftritt liefert vor der Werder-Abwehr heute Nuri Sahin, sowohl im Spiel mit als auch gegen den Ball. Der Türke hat auf Seiten der Gäste u.a. die meisten Zweikämpfe gewonnen.

66. Minute

Der Anschlusstreffer wäre von Minute zu Minute verdienter, Bayer läuft an und hat durchaus auch etwas Pech.

66. Minute

Volland mit einer guten Flanke in die Mitte, wo Gebre Selassie klären kann.

65. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Harnik kommt für Rashica
64. Minute

Pavlenka! Der Werder-Rückhalt lenkt einen abgefälschten Bender-Abschluss stark über den Querbalken.

63. Minute

Bremen hat die erste Drangphase der Hausherren überstanden und sogar am eigenen dritten Treffer geschnuppert.

63. Minute

Maxi Eggestein bedient Kruse halbhoch halbhoch via Seitenwechsel, dessen Volley misslingt aber.

60. Minute

Konter Bayer über Brandt, Friedl macht an der linken Grundlinie aber zu. Die Ecke bringt nichts ein.

59. Minute

Latte! Wendell bringt Rashica an der Strafraumgrenze zu Fall, den fälligen Freistoß zirkelt Sahin auf kurze Eck. Vom Querbalken prallt das Kunstleder zurück ins Feld, kein Grün-Weißer kommt entscheidend heran.

58. Minute

Mal wieder ein Bremer Gegenstoß, Dragovic interveniert in letzter Sekunde.

56. Minute

Bayer lässt sich allerdings nicht beirren, nächster Abschluss Paulinho. Gebre Selassie blockt ab, die nächste Ecke - die diesmal ohne Folgen bleibt.

55. Minute

Havertz macht nach einer Ecke das vermeintliche 1:2, hat den Ball zuvor aber mit der Hand kontrolliert. Aytekin pfeift den Treffer zu Recht zurück.

52. Minute

Viel Einbahnstraßenfußball bis jetzt. Noch sei Werder der Verwaltungsmodus gestattet.

50. Minute

Brandt hat jetzt richtig Spaß. Nach einem Beinschuss und von ihm angeleierten Angriff gibt es die nächste Ecke für die Werkself. Die verpufft.

48. Minute

Schöne Bayer-Stafette über Brandt, sein Pass in die Spitze verpasst Paulinho jedoch.

48. Minute

Bitter: Friedl bleibt im Rasen hängen und daraufhin mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Ob es weitergehen wird, werden die nächsten Minuten zeigen.

46. Minute

Bosz wechselt gleich doppelt und will mit Havertz und Paulinho offensiv nachlegen.

46. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Havertz kommt für Aranguiz
46. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Paulinho kommt für Bellarabi
45. Minute

Kein Leverkusener Chancenfestival, sehr wohl aber zwei richtig gute Gelegenheiten, die Bailey und Volland dicht aufeinanderfolgend vergaben. Bremen bestrafte das postwendend mit dem zweiten zu Ende geführten Konter der ersten Hälfte, nach der die abgezockten Gäste nicht unverdient mit 2:0 führen. Die Werkself manchmal noch ein bisschen mit angezogener Handbremse - so wirkt es zumindest.

45. Minute

Zum ersten Mal in dieser Saison liegt Bayer mit zwei Toren in Rückstand.

45. Minute

Kruse gibt nach innen, weit fernab von jeglichem Bremer kommt die Kugel wieder runter.

44. Minute

Diesen Tempo-Gegenstoß spielen die Gäste einmal nicht sauber zu Ende, Ecke gibt es trotzdem.

42. Minute

Live-Tabelle: Bremen rangiert nur noch drei Zähler hinter Tabellenplatz sechs!

41. Minute
Gelbe Karte
Dragovic (Bayer 04 Leverkusen)

Dragovic räumt Rashica ab - seine vierte Gelbe der Saison.

39. Minute

Ein ziemlich offener Schlagabtausch jetzt. Allerdings klare Führung für einen sehr abgezockten SV Werder Bremen.

37. Minute
Gelbe Karte
L. Bender (Bayer 04 Leverkusen)
37. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Rashica

Werder bestraft diese Nachlässigkeiten eiskalt. Wieder ein herrlicher Konter, wieder ist Jojo Eggestein entscheidend beteiligt. Nachdem er von Bender gelegt wird, treibt Kruse die Kugel weiter und legt sie am Strafraum quer zu Rashica. Freistehend geht dieser noch einen Schritt und zieht ab - Hradecky ist zwar noch dran, der Ball aber ein zweites Mal in seinen Maschen!

36. Minute

Und auch Volland verpasst! Nach einer Maßflanke von Bellarabi kommt Bayers Mittelstürmer aus wenigen Metern zum Kopfball, der aber an Pavlenkas Gehäuse vorbeisegelt. Kann, muss er vielleicht sogar machen!

34. Minute

Friedl rettet! Brandt mit einem feinen Solo durch das Zentrum und dem Zuspiel links raus auf Bailey. Der Jamaikaner schließt im Strafraum aber etwas zu spät ab, sodass Friedl noch heroisch eingrätschen und den Ausgleich verhindern kann.

33. Minute

Kruse wird im Sechzehner eingesetzt, aber gut von Bender gestellt. Noch besser bedient Kruse dann Rashica, der sich zu viel Zeit lässt und die Kugel an Tah verliert.

30. Minute

Moisander gibt den Abwehrchef und bereinigt per Kopf.

30. Minute

Leverkusens Kombinationsmaschinerie wird allmählich wieder aktiviert. Bellarabi, Bender, nächste Ecke von der rechten Seite.

28. Minute

Rashica! Beim Abschluss aus der zweiten Reihe rutscht der Angreifer aber weg, den mittigen Versuch schnappt sich Hradecky ohne größeren Aufwand.

26. Minute

Der SVW versteht es immer wieder, festgefahrene Situationen neu aufzulösen und neue Angriffe aufzubauen. Bayer läuft in den letzten Minuten viel hinterher.

23. Minute

Ziemlich abgeklärter Auftritt der Gäste bislang, die sich jetzt auch mehr Spielanteile sichern.

21. Minute

Die Begegnung - die 50. Bundesliga-Partie für Trainer Florian Kohfeldt - verläuft nach 20 gespielten Minuten bisher ganz im Sinne des Bremer Chefcoachs.

20. Minute

Von den 77 Prozent Ballbesitz kann sich die Werkself momentan noch nichts kaufen.

18. Minute

Lars Bender will auf der rechten Seite Bellarabi mit einem Steilpass einsetzen - da kann der Flügelflitzer aber nicht mehr rankommen.

17. Minute

Nach einer Flanke von der linken Seite kommt am zweiten Pfosten Baumgartlinger zum Kopfball, den er aber verzieht. Deutlich besser positioniert wäre allerdings der hinter ihm lauernde Aranguiz gewesen.

15. Minute

Der erste richtig gefährliche Konter der Grün-Weißen wurde direkt veredelt - das 27. Spiel in Folge, in dem die Werderaner ein Tor bejubeln dürfen. Vereinsrekord eingestellt.

13. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: M. Kruse

Werder geht in Führung! Eine Co-Produktion der Eggestein-Brüder bringt das Kunstleder von rechts nach links, wo Kruse auf Zuspiel von Maxi Eggestein durchgeschickt wird. Eigentlich sieht es so aus, als würde der Linksfuß zu lange zögern, dann bringt er den Ball aus anspruchsvollem Winkel aber präzise genau im langen Eck unter.

13. Minute

Steilpass Baumgartlinger für Lars Bender, der die Kugel aber nicht verarbeiten kann.

11. Minute

Im nächsten Gegenstoß - diesmal wieder Werder - gelingt es Rashica nicht, Kapitän Kruse einzusetzen. Dragovic klärt zur Ecke, die ohne gravierende Folgen bleibt.

10. Minute

Im Nachgang an den Standard feuert Bailey einen Schuss ab, der aber von der dicht gestaffelten Werder-Abwehr abgeblockt wird.

9. Minute

Nun kontern die Hausherren mit vier Mann, Bellarabis Hereingabe hat aber nur eine Ecke zur Folge.

8. Minute

Bailey narrt die gesamte rechte Abwehrseite der Bremer, spielt dann aber einen ausbaufähigen Querpass auf Brandt, der von mehreren Gegenspielern gestört wird.

6. Minute

Bayer zieht sein temporeiches Angriffsspiel auf, wartet aber noch auf die erste Torchance.

4. Minute

Guter Konter der Gäste! Kruse legt in den Rücken der Abwehr auf Johannes Eggestein, der mit links zum Abschluss kommt. Hradecky pariert den Schuss auf das lange Eck mittig, Wendell bugsiert die Kugel mit Müh und Not aus der Gefahrenzone.

4. Minute

...leichte Beute für Pavlenka.

3. Minute

Etwas mehr Vorwärtsdrang von den Hausherren, die ihre erste Ecke erzwingen...

1. Minute

Zerfahrene erste Aktionen, weil beide Mannschaften die Räume früh eng machen.

1. Minute

Der Ball rollt!

Schiedsrichter der Partie ist Deniz Aytekin aus Oberasbach.

Den Angaben nach ist die BayArena mit 30.210 Zuschauern ausverkauft.

Wie gnädig wird der gebürtige Bremer Julian Brandt mit dem SVW umgehen? "Werder ist ein Stück weit in meinem Herzen", gab der Nationalspieler zu.

"Wir wissen, dass Werder auch gerne offensiven Fußball spielt. Aber das können wir ihnen natürlich schwer machen", so Pendant Bosz.

"Wir brauchen eine absolut saubere Passpräzision und müssen ihnen auch offensiv wehtun", ist sich Werder-Coach Kohfeldt seiner Marschroute klar bewusst.

Unterschiedliche Vorzeichen: Zum einen traf Leverkusen in den letzten sieben Liga-Partien immer mehrfach, zum anderen punktete Werder in den vergangenen vier Spielen nach jeweils 0:1 Rückstand immer. Zu guter Letzt spielte Bayer 04 gegen kein Team aus der Bundesliga so häufig Remis wie gegen Bremen (30 Mal).

Bremen tritt ebenfalls auf vdrei Positionen verändert an. Es stehen Friedl, Sahin und Johannes Eggestein anstelle von Veljkovic (Gelbsperre), Bargfrede und Pizarro (beide Oberschenkelprobleme) im ersten Aufgebot.

Für Weiser, Havertz (beide Bank) und Jedvaj (leichte muskuläre Probleme) starten bei den Hausherren heute Lars Bender, Wendell und Bellarabi. Havertz ist dabei aufgrund von Magenbeschwerden zunächst außen vor.

Deutliches Hinspiel: Im Weserstadion kamen die Grün-Weißen gegen Bayer unter die Räder, verloren krachend 2:6.

Sechs Siege konnte die Werkself in den vergangenen acht Bundesliga-Spielen bejubeln - der Trend geht in Richtung internationales Geschäft. Auch die Champions-League-Plätze wären noch machbar. "Wir schauen nur nach vorne", bekräftigt Startelf-Rückkehrer Karim Bellarabi. Die heutigen Gäste indes müssten heute schon punkten, um im Rennen um Platz sechs nicht abreißen zu lassen.

Das erste von drei Sonntagsspielen am 26. Spieltag bestreiten Bayer Leverkusen und Werder Bremen.