Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

M'gladbach
1:1
Bremen
Endstand
< >
90. Minute

Dank eines aus Bremer Sicht etwas schmeichelhaften 1:1 bleibt der SVW im Jahr 2019 unbesiegt. Die Borussia hatte ein Plus an klaren Torchancen, zeigte sich jedoch bei der Verwertung zu wenig effizient.

90+2. Minute

Hazard wird links im Strafraum angespielt, zieht noch kurz nach innen und visiert dann flach das untere linke Toreck an. Doch Pavlenka passt auf und rettet!

90+1. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.

89. Minute

Ginter zieht aus halbrechter Position wuchtig ab. Pavlenka lenkt den Ball ins Toraus.

87. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Möhwald kommt für Rashica

Letzter Wechsel im Spiel: Möhwald ersetzt Rashica.

85. Minute

Nach Eckball von links kommt Ginter aus fünf Metern zum Kopfball, der Ball trudelt nur knapp links am Tor vorbei!

84. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Stindl kommt für Neuhaus

Hecking bringt den etatmäßigen Kapitän Stindl.

81. Minute

Nun kommt Rashica am Strafraumrand wuchtig zum Abschluss. Sommer hält im rechten Eck mit leichter Mühe.

79. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Klaassen

Ausgleich! Osako kann vor dem rechten Strafraumeck völlig unbedrängt nach innen flanken. Im Zentrum läuft Klaassen ein und köpft per Aufsetzer akkurat ins linke Toreck ein.

78. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Hofmann kommt für Raffael

Hecking tauscht in der Offensive.

78. Minute

Fast das 2:0! Neuhaus legt vor dem Strafraum nach rechts zu Johnson, der den Ball dann im Sechzehner zurück zum Torschützen legt. Dessen Direktabnahme fliegt aber sehr hoch über das Tor!

76. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Pizarro kommt für Sahin

Kohfeldt erhöht das Risiko: Pizarro ersetzt Sahin.

74. Minute

Gute Aktion! Neuhaus nimmt ein hohes Zuspiel von Kramer im Strafraum sehenswert volley ab - und verfehlt das Tor letztlich um ein paar Meter.

71. Minute
Gelbe Karte
Moisander (Werder Bremen)

Der Finne schubst leicht an der Mittellinie. Schlager entscheidet auf Freistoß für Gladbach, was Moisander sichtlich erzürnt. Zu sehr für den Referee.

71. Minute

Es geht nun rauf und runter! Rashica zwingt Sommer von links im Sechzehner mit einem Schuss zu einer Parade zur Seite. Der Ball landet genau auf dem Kopf von Kruse, der über den Keeper hinweg einköpfen will. Doch Sommer ist schon wieder da und fängt gerade noch ab.

69. Minute

Nach der Ecke kommt Moisander zum Kopfball, der jedoch geblockt wird. Es folgt ein Gladbacher Konter, nach dem Sahin den Ball eigentlich sicher hat und zu Pavlenka legt. Unter Druck von Hazard spielt der Keeper den Ball genau vor den Strafraum zu Johnson, der sofort volley das verwaiste Tor anvisiert. Der Schuss streicht knapp rechts vorbei!

68. Minute

Die beste Bremer Chance nach der Pause! Kruse nimmt ein Zuspiel von Maximilian Eggestein am Strafraumrand mit links direkt ab - und zwingt damit Sommer zu einer Flugparade! Der Schweizer lenkt den Ball noch ins Toraus.

66. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: F. Johnson kommt für Herrmann

Hecking tauscht auf der rechten Seite und bringt den defensiver orientierten Johnson.

65. Minute

Rashica probiert es mit rechts aus der Distanz, zielt aber rund zwei Metern zu weit nach links. Als Aufsetzer rauscht der Ball ins Toraus.

62. Minute

Im Moment neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld. Gladbach lässt Bremen weiter nicht zur Entfaltung kommen.

59. Minute

Nach kurzer Behandlungspause kann Osako weitermachen.

58. Minute
Gelbe Karte
Zakaria (Bor. Mönchengladbach)

Zakaria will einen Bremer Konter an der Mittellinie mit einem Tackling gegen Osako stoppen, trifft aber vor allem den Knöchel des Japaners, der leicht umknickt.

55. Minute

Die Gäste versuchen eine Antwort zu finden. Bislang fehlt es zumeist aber an Präzision in den Offensivaktionen.

52. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Osako kommt für J. Eggestein

Erster Wechsel im Spiel in der Bremer Offensive: Osako gibt nach Verletzungspause sein Rückrunden-Debüt.

52. Minute

Der VfL will nachlegen: Plea schlenzt aus rund 19 Metern mit rechts Richtung rechtes oberes Toreck, zielt aber einen halben Meter zu hoch.

49. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Neuhaus

Führung für Gladbach! Kruse vertändelt an der Mittellinie den Ball an Elvedi, der sofort Neuhaus steilschickt. Der Mittelfeldakteur taucht halbrechts im Strafraum auf, zieht an Pavlenka vorbei und schließt aus spitz gewordenem Winkel ab. Auf seinem Weg ins Tor prallt der Ball noch an den Arm von Langkamp, der auf der Torlinie klären will.

47. Minute

Gladbach erobert den Ball vor dem Bremer Strafraum. Plea will steil in die Spitze spielen, doch der Versuch in Richtung Neuhaus gerät zu unpräzise. Da war mehr drin.

46. Minute

Die zweite Hälfte läuft. Noch gibt es keine personellen Wechsel.

45. Minute

Gladbach hatte in der ersten Hälfte deutlich mehr Spielanteile (Torschüsse: 7:3). Bremen tat sich schwer und kam nur sehr selten zu durchdachten Offensivaktionen.

45+1. Minute

Nach der fälligen Freistoßflanke kommt Langkamp im Strafraum in Bedrängnis von Zakaria zur Volleyabnahme, setzt den Ball aber weit über das Tor.

45. Minute

Kramer steigt Klaassen heftig auf den Fuß. Der bereits mit der Gelben Karte verwarnte Mittelfeldspieler wird von Referee Schlager eindringlich ermahnt.

44. Minute

In den letzten Minuten zeigten sich die Bremer in der Offensive mal ein wenig aktiver, gefährlich wurde es für das Tor von Sommer allerdings nicht.

40. Minute
Gelbe Karte
Augustinsson (Werder Bremen)

Nach Grätsche gegen Herrmann nahe der Eckfahne.

38. Minute

Nun zieht Hazard links vom Strafraumrand ab, der Versuch geht links am Tor vorbei.

35. Minute

Herrmann wird rechts freigespielt, seine Hereingabe wird aber geklärt. Kurz darauf gibt Hazard von links nach innen. Plea kommt nach Schubser von Augustinsson zu Fall. Die Borussen protestieren, das Spiel läuft weiter.

32. Minute

Nach einer Drangphase der Borussia nimmt sich die Partie nun eine kleine Auszeit.

29. Minute

Gladbach nähert sich an: Plea wird halblinks im Strafraum angespielt, zieht noch einen Schritt nach innen und schließt dann mit rechts ab. Der Schuss verfehlt das rechte Toreck nur knapp!

28. Minute

Herrmann zieht halbrechts aus der Distanz wuchtig ab, der Schuss streich nur knapp über die Querlatte.

27. Minute
Gelbe Karte
Kramer (Bor. Mönchengladbach)

Nach taktischem Foul gegen Rashica.

26. Minute

Weiter ist der VfL spielbestimmend. Mit variablem Spiel bringen die Hausherren die Norddeutschen immer wieder in die Bredouille.

23. Minute

Aluminium! Zakaria hat links Platz, dringt in den Strafraum ein und legt dann nach rechts zu Herrmann, der aus spitzem Winkel wuchtig abschließt. Vom rechten Außenpfosten prallt der Ball ins Aus.

20. Minute

Neuhaus kommt halblinks im Strafraum an den Ball, legt sich die Kugel noch zurecht und zieht dann mit rechts ab. Der Schuss rauscht aber deutlich am Tor vorbei.

18. Minute

Klaassen fälscht eine Hereingabe am Strafraumrand ins Toraus ab. Eckball.

15. Minute

Fast aus dem Nichts hat Johannes Eggestein halbrechts im Strafraum freistehend die dicke Gelegenheit zum 1:0. Doch Sommer pariert. In der Mitte wäre ein weiterer Bremer als Anspielstation verfügbar gewesen.

14. Minute

Es tut sich im Moment wenig. Gladbach hat mehr vom Spiel, Bremen hat Mühe, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien.

12. Minute

+++ Parallel zum Spiel läuft die Pokalauslosung in der ARD: Bremen trifft im Halbfinale zu Hause auf den FC Bayern. Im anderen Halbfinale trifft der Hamburger SV auf RB Leipzig. +++

9. Minute

Neuhaus wird von Herrmann rechts im Strafraum angespielt und legt flach in die Mitte, doch dort ist niemand mitgelaufen, die Bremer können klären.

8. Minute

Rashica dringt mit Tempo in die Gladbacher Hälfte ein, wird dann aber von gleich drei Borussia-Spielern gestellt. Es gibt Szenenapplaus.

6. Minute

Nach Flanke von Kramer klärt Gebre Selassie im Zentrum per Kopf. Gladbach hat in der Anfangsphase mehr vom Spiel.

4. Minute

Die erste gute Chance! Plea setzt Raffael im Zentrum in Szene. Gebre Selassie will noch klären, erwischt den Ball jedoch nicht, sodass Raffael plötzlich frei vor Pavlenka auftaucht. Doch der Brasilianer bringt dann keinen Abschluss zustande. Der Keeper kann die Situation so entschärfen.

3. Minute

Hazard schließt halblinks aus der Distanz mit links ab, trifft den Ball aber nicht voll. Der Schuss trudelt rechts am Tor vorbei.

1. Minute

Mit Anstoß für Gladbach hat die Partie begonnen.

Beide Mannschaften haben auf dem Rasen Aufstellung genommen.

Es ist das 100. Bundesliga-Duell zwischen beiden Teams. Insgesamt ist die Bilanz dabei exakt ausgeglichen: Beide Teams gewannen bislang je 38-mal (23 Remis).

Referee der Partie ist Daniel Schlager. Video-Assistent ist Tobias Stieler.

Strobl auf Gladbacher sowie Klaassen auf Bremer Seite droht eine Gelb-Sperre, beide sahen in dieser Saison bereits je viermal die Gelbe Karte.

In bestechender Forum befand sich insbesondere in den letzten drei Partie Bremen Rashica, der dabei stets traf und insgesamt vier Tore und eine Vorlage erzielte. "Für Milots Entwicklung ist Werder genau der richtige Verein, auch nächste Saison. Das Trainerteam hat im viel Geduld und Vertrauen entgegengebracht. Dadurch ist Milot erst bewusst geworden, welche Qualität er tatsächlich hat. Und in Bremen kann er noch beser werden", erklärte Rashicas Berater Altin Lala zuletzt.

Kurios: Beide Teams hatten nach 27 Spielen etwas gemeinsam. Denn die 47 Punkte der Borussia beziehungsweise die 42 des SVW waren jeweils exakt die Punktzahlen, die beide Klubs 2017/18 erst am Saisonende auf ihrem Konto aufweisen konnten.

Den einzigen Sieg im Borussia-Park feierten die Bremer am 9. Spieltag der Saison 2010/11. Beim deutlichen 4:1 stellte damals Pizarro den Endstand her.

Die bisherige Bilanz diese Bundesliga-Klassikers in Gladbach: Von 49 Partien gewann die Borussia 29, elfmal siegte der SVW (elf Remis). Kurios allerdings: Nach immerhin zehn Auswärtssieg am Bökelberg sieht die Bremer Bilanz im Borussia-Park deutlich mauer aus, denn von 13 Gastspielen im neuen Stadion konnten die Norddeutschen nur eine einzige gewinnen.

Bei Werder tauscht Florian Kohfeldt nach dem 2:0 im Pokal in Gelsenkirchen auf zwei Positionen: Gebre Selassie (nach Oberschenkelblessur) ist wieder einsatzbereit und ersetzt rechts in der Abwehr Friedl (Bank). Zudem spielt Langkamp für Veljkovic, der gegen Schalke in der Schlussphase angeschlagen ausgewechselt worden war, aber heute zumindest auf der Bank sitzt.

Für den Brasilianer Raffael ist es der erste Startelfeinsatz seit dem 10. Spieltag (3:0 zu Hause gegen Düsseldorf).

Nach dem 1:3 in Düsseldorf vor einer Woche nimmt Hecking beim VfL vier Änderungen vor: Statt Johnson, Wendt, Hofmann und Kapitän Stindl (alle Bank) beginnen Kramer, Zakaria, Herrmann und Raffael.

Für Gladbach ist es auch Spiel eins seit Verkündung der Entscheidung, dass Dieter Hecking als Coach am Saisonende aufhören und Platz für Nachfolger Marco Rose machen muss. "Wenn ich von Dieter Hecking nicht mehr überzeugt gewesen wäre und ich den Erfolg in Gefahr sehen würde, dann hätte ich ihn entlassen", machte Sportdirektor Max Eberl klar, dass er kein Problem in der ungewöhnlichen Situation auf der Trainerbank sieht.

Ein Duell um die internationalen Plätze beschließt den 28. Spieltag: Borussia Mönchengladbach, das aktuell fünf Punkte hinter Platz vier rangiert und auch nach hinten schauen muss, empfängt Werder Bremen, das nur fünf Zähler dahinter auf Rang sieben liegt und mit einem Auswärtssieg bis auf zwei Punkte an die Fohlenelf heranrücken könnte.