Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Düsseldorf (M)
2:1
Hoffenheim (M)
Endstand
< >
90. Minute

Fortuna Düsseldorf feiert nach der Rückkehr ins Oberhaus den ersten Saisondreier. Hoffenheim verpasste es im ersten Durchgang vorzulegen und wurde noch vor der Pause bestraft. In den zweiten 45 Minuten rannte die TSG ideenlos dem Rückstand hinterher, kam dennoch spät zum Ausgleich, um sich dann doch noch einmal überraschen zu lassen. Der junge Lukebakio behielt vom Punkt die Nerven.

90+4. Minute

Kaminski schlägt den Ball vor dem heranstürmenden Kramaric ins Toraus.

90+3. Minute

Nordtveit schlägt den Ball hoch in den Strafraum, Rensing packt beherzt zu.

90+2. Minute

Karaman grätscht auf Höhe der Mittellinie Schulz den Ball vom Fuß.

90+1. Minute

Szalai blockt mit dem Körper Bodzek: Freistoß und damit auch Zeit für Düsseldorf.

90. Minute

Vier Minuten bleiben der TSG noch, um noch einmal zurückzukommen.

88. Minute
Tor
2:1 - Torschütze: Lukebakio

Vogt rennt Karaman im Strafraum um. Der junge Lukebakio behält die Nerven und trifft links unten. Baumann ist in der Ecke, kommt aber nicht hin.

87. Minute
Elfmeter gepfiffen
Elfmeter gepfiffen gegen Vogt (Fortuna Düsseldorf)
86. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Nelson

Bodzek wehrt zu kurz ab, Nelson nimmt den Ball mit und versenkt ihn rechts unten. Zuvor hätte Zimmer klären können, spielt aber Belfodil den Ball in die Füße.

84. Minute

Kramaric schießt aus der Distanz links vorbei.

82. Minute

Nach einer Flanke von links von Gießelmann drückt Lukebakio im Fallen den Ball aus zwei Metern an den Querbalken.

81. Minute

Schulz läuft am Strafraum quer und drischt den Ball aus 18 Metern knapp über das Düsseldorfer Tor.

79. Minute

Grillitsch zirkelt den Ball aus 20 Metern an rechte Lattenkreuz - Glück für die Fortuna!

79. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Karaman kommt für Ducksch
76. Minute

Nach einem Fehlpass setzt Lukebakio Ducksch in Szene, Grillitsch kann den Fortuna-Stürmer aber abdrängen und erobert den Ball.

75. Minute

Kramaric probiert es aus der Distanz - über das Fortuna-Tor.

73. Minute

Schulz auf Nelson, dessen Flanke keinen Abnehmer findet. Kramaric bringt den Ball aber wieder in den Strafraum, Schulz bleibt an Zimmer hängen.

72. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Nelson kommt für Posch

Die nächste frische Offensivkraft bei Hoffenheim, der junge Nelson soll es nun richten.

71. Minute

Nach einer Kramaric-Ecke landet der Ball bei Schulz, dessen Schuss wird geblockt.

67. Minute

Die TSG bemüht sich, gefährlich sind die Aktionen nicht. Schulz setzt sich zwar auf links per Tunnel gegen Zimmer durch, der Rückpass auf Szalai kommt jedoch nicht an. Das ist wenig zwingend, was 1899 anbietet.

67. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Lukebakio kommt für Hennings
64. Minute

Kramaric zirkelt den Ball an das vordere Fünfereck, die Düsseldorfer können mit vereinten Kräften klären.

63. Minute

Zimmer foult Schulz an der linken Strafraumgrenze - Freistoß für die TSG.

63. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Zuber kommt für Bittencourt
62. Minute
Gelbe Karte
Belfodil (TSG Hoffenheim)

Belfodil übertreibt den Einsatz. Er grätscht 30 Meter vor dem Tor rüde in Sobottka rein und sieht dafür Gelb.

59. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Bormuth kommt für Ayhan

Bei Ayhan geht es nicht weiter, Bormuth kommt zu seinem Bundesliga-Debüt.

58. Minute

Schulz bleibt mit einem Flankenversuch an Zimmer hängen. Der nimmt fahrt auf und wird von Schulz dann unsanft gebremst.

57. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Belfodil kommt für Joelinton
57. Minute

Joelinton tankt sich auf links durch, Zimmermann grätscht ihm den ball aber vom Fuß.

55. Minute

Hennings steuert Richtung TSG-Tor, doch Vogt läuft den Ball ab.

54. Minute

Gießelmann bringt den Freistoß in die Mitte, Sobottka köpft. Baumann taucht ab und hält.

54. Minute
Gelbe Karte
Kaderabek (TSG Hoffenheim)

Kaderabek trifft Gießelmann und sieht Gelb.

53. Minute

Eine Freistoßflanke fliegt in den Fortuna-Strafraum, Rensing hat aufgepasst.

52. Minute

Vogt trifft Morales mit der Hand im Gesicht, und gleich geht es hoch her. Schiedsrichter Stieler holt sich die Streithähne her und beruhigt das Geschehen.

50. Minute

Kramaric versucht es nicht direkt, sondern sucht mit einem Heber Szalai. Rensing geht energisch dazwischen, trifft dabei aber auch seinen Teamkollegen Ayhan. Der muss behandelt werden, ehe es mit einer Ecke weitergeht. Die bringt nichts ein.

49. Minute

Joelinton wird fast am rechten Strafraumeck von Bodzek unsanft gebremst, es gibt Freistoß für die TSG.

48. Minute

Beide Teams lassen es erst einmal ruhig angehen im zweiten Durchgang.

46. Minute

Die Partie läuft wieder. Wie reagiert die TSG auf den Rückstand?

45. Minute

Hoffenheim hat über weite Strecken das Spiel in Düsseldorf klar im Griff, liegt aber zur Pause 0:1 hinten. Die TSG ließ in Form von Kramaric eine Großchance liegen, Morales bestrafte dies kurz vor dem Gang in die Kabine.

45+4. Minute

Ecke für Hoffenheim, die führt zu einem Konter der Fortuna. Grillitsch hat aber aufgepasst und kann in der eigenen Hälfte klären.

45+4. Minute

Grillitsch zieht aus 20 Metern mit vollem Risiko ab, Ayhan blockt erfolgreich.

45+3. Minute

Düsseldorf hält den Ball in den eigenen Reihen. Die vierminütige Nachspielzeit bis zur Pause muss noch überstanden werden.

45. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Morales

Hennings hat im Mittelfeld Glück, dass ihm der Ball von Grilitschs Kopf in den Lauf fällt. Der Fortuna-Stürmer bedient Zimmer auf der rechten Außenbahn. Dessen punktgenaue Flanke wuchtet Morales aus acht Metern ins linke Eck.

43. Minute

Ein Abpraller landet bei Ducksch, der den Ball mit der Brust an- und mitnimmt und dann sofort aus der Drehung abzieht - rechts am Hoffenheimer Gehäuse vorbei.

42. Minute

Zimmermanns Flanke von links ist zu hoch und zu weit, keine Gefahr für das TSG-Tor.

41. Minute

Jetzt wird es nach einem Zweikampf etwas hitzig, Grillitsch und Ayhan beruhigen sich aber schnell.

39. Minute

Grillitsch mit einer gefühlvollen Flanke auf Kaderabek, dessen Kopfball Rensing aus dem Winkel fischt. Bei der folgenden Ecke köpft Vogt in die Arme von Rensing.

38. Minute

Posch mit einem fatalen Querpass an der Mittellinie, Nordtveit hat aber aufgepasst und ist vor Hennings am Ball.

37. Minute

Kaderabek trifft mit dem Arm Morales, der muss behandelt werden.

36. Minute

Nach einer Kramaric-Ecke wird es im F95-Strafraum brenzlig, Joelinton kommt aber nicht entscheidend an den Ball.

35. Minute

Gießelmann flankt von links, Baumann fischt den Ball ohne Mühe herunter.

32. Minute

Die TSG kontert. Joelinton überläuft auf rechts Zimmer und passt in die Mitte. Dort steht Kramaric. Der TSG-Stürmer trifft den Ball aber nicht Richtung und damit aus fünf Metern das leere Tor nicht. Das hätte die Führung für die Gäste sein müssen!

32. Minute

Ayhan verliert nach einem Dribbling im Mittelfeld den Ball, Hoffenheim kontert über Kramaric. Der treibt den Ball bis in den Strafraum und sucht den Abschluss - kein Problem für Rensing.

30. Minute

Grillitsch wird nicht angegriffen und zieht ab. Rensing bringt gerade noch die Fingerspitzen an den Ball und lenkt diesen über die Querlatte. Die Ecke bringt nichts ein.

29. Minute

Ducksch zirkelt einen Freistoß aus dem rechten Habfeld scharf in den Strafraum. Ayhan kommr am Elfmeterpunkt unbedrängt zum Kopfball, bringt den Ball aber nicht an TSG-Torwart Baumann vorbei.

27. Minute

Schulz, der ganz offensiv auf der linken Seite agiert, versucht sich im Eins-gegen-eins an Zimmer. Der Fortuna bleibt Sieger und verhindert so die Hereingabe in den Strafraum.

25. Minute

Grillitsch tunnelt Ducksch und passt direkt auf Bittencourt, der den Ball aber nicht erreicht.

24. Minute

Kramaric hebt den Ball an den Elfmeterpunkt. Dort steigt Szalai hoch, drückt den Ball aber über das Tor der Düsseldorfer.

22. Minute
Gelbe Karte
Hennings (Fortuna Düsseldorf)

Hennings hat den Fuß ganz weit oben, trifft Grillitsch am Kopf und sieht für diese Aktion Gelb.

22. Minute

Hoffenheim hat die Spielkontrolle, eine richtige Lücke ergibt sich aber noch nicht in der Fortuna-Defensive.

21. Minute

Posch mit einem öffnenden Pass auf die rechte Seite. Dort rauschen Kaderabek und Gießelmann mit dem Kopf zusammen. Beide liegen erst am Boden, rappeln sich dann aber auf.

19. Minute

Ayhan wird behandelt, kann aber zunächst wetermachen.

16. Minute

1899 hat den Druck erhöht. Wieder Schulz über links, Torwart Rensing ist aber Endstation.

15. Minute

Bittencourt mit einem Dribbling bis zum Strafraum. Dort bedient er Joelinton, dessen Rückpass aber Bittencourt dann nicht mehr erreicht.

14. Minute

Morales wird nach einer Grätsche gegen Bittencourt von Schiedsrichter Stieler ermahnt.

13. Minute

Die TSG macht das Spiel breit und setzt sich langsam in der Hälfte der Fortuna fest.

13. Minute

Schulz setzt sich auf links durch, seine Flanke findet aber keinen Abnehmer.

12. Minute

Hennings lupft den Ball gekonnt in den Lauf von Ducksch, Nordtveit hat aber aufgepasst.

10. Minute

Kaderabek flankt von recht an das hintere Fünfereck. Dort kommt Joelinton unbedrängt per Kopf an den Ball, kann das Spielgerät aber nicht drücken - drüber.

9. Minute

Bodzek bringt mit einem riskanten Pass Sobottka in Bedrängnis, der meistert die Situation aber souverän gegen Szalai.

8. Minute

Kramaric hebt dem Ball gefühlvoll in den Strafraum, Szalai kommt aber nicht an das Spielgerät.

6. Minute

Die TSG versucht es mit schnellen Kombinationen vor dem Fortuna-Strafraum, der Ball erreicht Szalai letztlich aber nicht.

5. Minute

Kaderabek wird in der eigenen Hälfte energisch von Morales attackiert. Die Fortuna ist heiß...

3. Minute

Kramaric auf links mit einem Pass in die Tiefe auf Schulz. Der erreicht den Ball nicht mehr, bevor er ins Toraus geht.

2. Minute

Düsseldorfs Hennings kommt an der Strafraumkante an den Ball und probiert es gleich aus der Drehung. Sein Schuss wird geblockt.

1. Minute

Der Ball rollt.

Bodzek hat gleich die Kapitänsbinde übernommen und steht nun bei der Platzwahl mit Hoffenheims Vogt.

Die Mannschaften laufen auf. Düsseldorf spielt in rot, Hoffenheim in blau.

Zudem ersetzt bei der TSG Kramaric Zuber, der auf der Bank Platz nimmt.

Personelle Probleme vor allem in der Defensive hat aber auch Nagelsmann: Die Ausfälle von Adams, Hübner, Akpoguma und Bicakcic erfordern eine Umbesetzung der Dreierkette. Neben Vogt werden Nordtveit und Posch auflaufen.

Für Hoffmann bietet Funkel Bodzek im Abwehrzentrum auf, der nach seinem Rippenbruch sein Comeback gibt.

"Wir werden gut vorbereitet sein und haben unseren eigenen Plan", meinte Funkel, der auf Abwehrchef Hoffmann (Gehirnerschütterung) verzichten muss.

Der älteste Bundesliga-Coach trifft auf den jüngsten: Friedhelm Funkel, 459 Bundesliga-Partien auf dem Buckel, wurde am 10. Dezember 1953 geboren, Julian Nagelsmann, bislang 84 Spiele auf der Bank im deutschen Oberhaus, am 23. Juli 1987.

Nagelsmann steigt heute bei der TSG zum Rekordtrainer auf. Mit Partie Nummer 85 als Coach zieht er mit Markus Gisdol und Ralf Rangnick gleich.

Die Fortuna würde mit einem Sieg am Karlsruher SC in der Ewigen Tabelle der Bundesliga vorbeiziehen. Dann lägen die Rheinländer auf Rang 18.

Mut dürfte Düsseldorf machen, dass die TSG keines ihrer letzten zehn Auswärtsspiele bei einem Aufsteiger gewinnen konnte.

"In Leipzig waren sie sehr gut, unglaublich mutig und haben guten Fußball gespielt", lobt 1899-Trainer Julian Nagelsmann die Fortuna. "Das ist eine Mannschaft, die kicken kann und kicken will - das finde ich gut."

Düsseldorf konnte keines seiner letzten 14 Spiele in der Bundesliga gewinnen (4 Remis, 10 Niederlagen). Nur einmal hatte die Fortuna im Oberhaus eine längere Sieglos-Serie: von November 1991 bis Mai 1992 konnten die Rheinländer 19 Spiele hintereinander nicht siegen.

Aufsteiger Düsseldorf empfängt Champions-League-Teilnehmer TSG Hoffenheim. Gelingt der Fortuna nach der Rückkehr ins Oberhaus am 3. Spieltag der erste Sieg?