Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

RB Leipzig
2:1
Freiburg
Endstand
< >
90. Minute

Dank eines knappen 2:1-Erfolgs gegen wehrhafte Freiburger sichert sich RB Leipzig vorzeitig die Champions-League-Qualifikation.

90+4. Minute

Und noch einem Freiburg: Niederlechner zielt aus halblinker Position im Strafraum knapp flach rechts vorbei.

90+3. Minute

Leipzig kontert. Sabitzer kommt halbrechts im Sechzehner zum Schuss, schießt aber knapp am linken Pfosten vorbei.

90+1. Minute

Fast das 2:2! Nach Eckball von rechts köpft Haberer Richtung linkes Toreck. Doch Klostermann rettet am linken Pfosten mit ganz langem Bein gerade noch vor der Torlinie. Spektakuläre Rettungsaktion!

90+1. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: vier Minuten.

90. Minute
Gelbe Karte
Kampl (RB Leipzig)

Wegen Ballwegschlagens im Mittelkreis.

87. Minute
Spielerwechsel
SC Freiburg: Niederlechner kommt für Höler

Streich tauscht im Sturm.

87. Minute

Leipzig macht Druck. Sabitzer verzieht von links im Strafraum allerdings sehr deutlich.

84. Minute
Gelbe Karte
Haberer (SC Freiburg)

Nach Grätsche gegen Forsberg nahe der Seitenlinie.

83. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Ilsanker kommt für Ti. Werner

Werner wird mit tosendem Applaus verabschiedet.

82. Minute

Freiburg ist um Offensive bemüht, doch Leipzig lässt im Moment wenig zu.

79. Minute
Spielerwechsel
SC Freiburg: P. Stenzel kommt für Frantz

Der am Auge angeschlagene Frantz geht vom Feld.

78. Minute
Tor
2:1 - Torschütze: Forsberg

Forsberg tritt an und verwandelt sicher flach ins linke Toreck. Schwolow springt nach rechts.

78. Minute
Elfmeter gepfiffen

Nach dem folgenden Eckball will Orban am ersten Pfosten aufs Tor köpfen. Keven Schlotterbeck stoppt den Ball unglücklich mit dem halbhoch vor dem Körper gehaltenen Arm.

77. Minute

Nun kann sich auch Schwolow auszeichnen! Poulsen nimmt ein Zuspiel halbrechts im Strafraum an und zieht sofort ab. Der Keeper klärt ins Aus.

75. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Klostermann kommt für Mukiele

Rangnick tauscht rechts in der Defensive.

75. Minute

Nach der Freiburger Drangphase nach dem Ausgleich, versucht Leipzig nun, die Partie wieder unter Kontrolle zu bringen.

72. Minute

Und schon wieder Gulacsi! Grifo zieht von links nach innen und schließt dann mit rechts ab. Erneut lenkt der ungarische Keeper den Ball im Flug gerade noch um den Pfosten herum.

71. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Forsberg kommt für Haidara

Erster Wechsel bei RB im offensiven Mittelfeld.

70. Minute

Die Breisgauer obenauf. Haberer zieht aus der Distanz ab, zielt aber ein Stück neben das Tor.

69. Minute

Nun kommt Höler nach Flanke von links und unzureichendem Klärungsversuch von RB zum Schuss. Gulacsi klärt gekonnt per Flugparade!

69. Minute

Nun taucht Frantz plötzlich frei vor dem Tor auf und schließt - letztlich noch von Konaté gestört - ab. Gulacsi lenkt den Ball über die Latte ins Toraus.

67. Minute
Gelbe Karte
Sabitzer (RB Leipzig)
66. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Grifo

Ausgleich! Während Gulacsi noch die Mauer stellt und sich nur langsam in die Tormitte orientiert, führt Grifo den Freistoß bereits aus und trifft ins linke Toreck. Die Leipziger beschweren sich heftig, aber der Treffer zählt.

65. Minute

Haidara köpft den Ball vor dem Strafraum vor Höler weg, ehe es zum Zusammenprall kommt. Schröder wertet die Aktion als Foul des Leipzigers. Freistoß. Glück für die Freiburger.

63. Minute

Angriff von RB über links: Doch nach der Hereingabe von nahe der Torauslinie klärt Gondorf im Fünfmeterraum.

62. Minute

Diesmal zirkelt Sabitzer den Freistoß mit Effet über die Mauer - aber auch rund eineinhalb Meter links am Tor vorbei.

61. Minute
Gelbe Karte
Höfler (SC Freiburg)

Höfler rutscht vor dem Strafraum im Duell mit Poulsen weg und trifft so den Dänen am Fuß. Freistoß...

60. Minute

Richtiger Spielfluss entstand nach der Pause bislang noch nicht. Das Spiel ist ein wenig zerfahren.

58. Minute
Spielerwechsel
SC Freiburg: Gondorf kommt für Abrashi

Erster Wechsel im Spiel: Der gelbverwarnte Abrashi geht.

56. Minute

Nach Flanke von Laimer kommt Orban beinahe zum Flugkopfball, doch Nico Schlotterbeck ist noch mit dem Fuß dazwischen, ehe der Ball vom Leipziger ins Toraus prallt. Abstoß.

54. Minute
Gelbe Karte
K. Schlotterbeck (SC Freiburg)

Letztlich gibt Referee Schröder den beiden Hauptbeteiligten die Gelbe Karte.

54. Minute
Gelbe Karte
Laimer (RB Leipzig)

Nach einem Foul von Keven Schlotterbeck an Sabitzer im Mittelfeld wird es hitzig. Laimer schubst recht heftig gegen den Abwehrspieler.

51. Minute

Laimer wird nahe der Seitenauslinie im Laufduell von Höler am Fuß getroffen und hat Schmerzen. Es geht mit Einwurf für den SCF weiter.

49. Minute

Werner will im Mittelfeld an Abrashi vorbeiziehen, der das Bein ausfährt. Freistoß.

46. Minute

Die zweite Hälfte hat begonnen. Noch gibt es keine personellen Wechsel.

45. Minute

Nach einer recht ausgeglichenen ersten Hälfte führt mit Leipzig das etwas torgefährlichere Team.

45. Minute

Frantz wird nun neben dem Rasen am Kopf behandelt.

44. Minute
Gelbe Karte
Abrashi (SC Freiburg)

Abrashi kommt im Mittelfeld zu spät gegen Mukiele. Damit ist der defensive Mittelfeldspieler in einer Woche gegen Düsseldorf gesperrt.

42. Minute

Nach einem Angriff der Leipziger bleibt Frantz kurz liegen, nachdem er vom Ellbogen von Haltenberg im Gesicht getroffen wurde. Es geht aber schnell weiter beim SCF-Kapitän.

39. Minute

Haidara wird am Strafraumrand in zentraler Position angespielt und schließt dann aus 17 Metern mit links ab. Der Schuss rutscht ab und geht deutlich vorbei.

38. Minute

Statistisches: Freiburg hat bislang mehr Ballbesitz (60 Prozent) und liegt auch bei den Zweikämpfen vorn (57 Prozent gewonnener Duelle). In Sachen Torschüssen aber steht es 6:3 für Leipzig.

34. Minute

Kampl hat auf der linken Seite Platz und kommt schließlich mit rechts flach zum Abschluss. Der Ball touchiert noch das Außennetz, Schwolow wäre ohnehin wohl auf dem Posten gewesen.

33. Minute

Nico Schlotterbeck chippt den Ball hoch in den Strafraum in Richtung Höfler. Doch die Flanke ist etwas zu steil.

32. Minute

Höfler kommt halblinks am Strafraumrand mit rechts aus der Luft zum Abschluss. Gulacsi hält den mittigen Abschluss ohne Probleme.

30. Minute

Sabitzer tritt zum Freistoß an, bleibt jedoch mit dem Versuch in der Mauer hängen.

29. Minute
Gelbe Karte
Heintz (SC Freiburg)

Werner will mit Tempo in den Strafraum eindringen und kurz vor dem Sechzehner in halblinker Position von hinten von Heintz zu Fall gebracht...

26. Minute

Frantz wird im Mittelfeld von einem langen Ball von Werner getroffen und ist kurz benommen.

23. Minute

Nach der folgenden Ecke landet ein zweiter Ball im Strafraum bei Keven Schlotterbeck, der das Spielgerät aber nicht kontrollieren kann. So kann Gulacsi die Kugel aufnehmen.

22. Minute

Doppelchance für Höler! Der Freiburger taucht nach Vorlage von Frantz halblinks im Strafraum auf und schließt satt mit links ab. Gulacsi ist im kurzen Eck und wehrt nach vorne ab, sodass Höler zum Nachschuss kommt und ins rechte Eck schieben will. Doch wieder ist Gulacsi da und lenkt den Ball noch mit der Hand am rechten Pfosten vorbei!

19. Minute

Nach dem Treffer erfolgt ein kurzer Kontakt zwischen Referee Schröder und dem VAR, da Poulsen sich beim Zuspiel in abseitsverdächtiger Position befand. Das Tor zählt letztlich.

19. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Ti. Werner

Führung für RB! Poulsen wird halblinks von Haidara steilgeschickt, Frantz will noch dazwischen gehen, fälscht aber nur ab. Der Däne gibt im Strafraum dann nach innen zu Werner, der den Ball erst annimmt, sich dann gekonnt um die eigene Achse dreht und ins linke Toreck einschiebt!

18. Minute

Höfler springt nach leichtem Kontakt mit Konaté im Mittelfeld spektakulär ab und geht zu Boden. Es gibt Freistoß. Der Franzose ärgert sich.

15. Minute

Nun hat Haidara in zentraler Position vor dem Strafraum ein wenig Platz, zögert aber etwas lange und wird mit seinem Schussversuch dann geblockt.

14. Minute

In den letzten Minuten hat Leipzig das Tempo ein wenig erhöht. Die Gäste sind aber gerade im Zentrum weiter gut postiert.

12. Minute

Nun taucht RB aber mal wieder im Strafraum auf. Sabitzer gibt von links nach innen, im Zentrum klärt Heintz gerade noch vor Poulsen.

11. Minute

Weiterhin versteht es der SCF gut, die Leipziger nicht in Fahrt kommen zu lassen.

8. Minute

Freiburg gestaltet die Anfangsphase ausgeglichen und ist selbst um Offensive bemüht.

5. Minute

Wieder spielt Freiburg schnell nach vorne. Günter gibt den Ball nach innen, doch wieder ist Konaté einen Schritt schneller als Höler und klärt gerade noch.

3. Minute

Höler wird am Strafraumrand angespielt, doch Konaté passt auf und erobert den Ball gegen den Angreifer.

2. Minute

Nach schnellem direkten Spiel über die linke Seite taucht Werner nach Pass von Haidara links frei und Strafraum auf und schließt mit rechts ab. Der nicht ideal getroffene Abschluss rauscht ein paar Meter rechts vorbei.

1. Minute

Mit Anstoß für Freiburg hat die Partie begonnen.

Referee der Partie ist Robert Schröder. Als VAR fungiert Marco Fritz.

Drei Spielern blüht im Fall einer Gelben Karte eine Sperre: Abrashi beim SCF sowie Demme und Ilsanker (beide Bank) bei RB.

Erst zum zweiten Mal überhaupt stehen die beiden Schlotterbeck-Brüder Keven und Nico gemeinsam in der Startelf. Erstmals war dies beim 1:2 in Bremen am 29. Spieltag der Fall.

Freiburgs Offensivakteur Waldschmidt kann nach einem Zusammenprall im Training heute nicht mitwirken.

Eine persönliche Bestmarke hat Rangnick jüngst bereits aufgestellt: Denn durch den Sieg in Gladbach blieb der RB-Coach mit seinem Team erstmals in der Bundesliga zwölfmal in Folge unbesiegt. Sechs Siege in Folge gelangen ihm bereits 2004/05 mit Schalke, diese Bilanz könnte Rangnick heute einstellen.

Serientäter? Leipzig hält aktuell mit fünf Erfolgen in Serie die längste Siegesserie der Bundesliga. Freiburg dagegen ist die einzige Mannschaft, die die letzten drei Partie allesamt verlor.

Es ist erst das dritte Heimspiel der Sachsen gegen die Breisgauer. Die beiden ersten gestaltete Leipzig siegreich.

Nach dem 0:4 vor einer Woche gegen Dortmund in der Liga wechselt auch Christian Streich auf Seiten der Freiburger dreimal: Nico Schlotterbeck, Abrashi und Höler ersetzen Stenzel, Niederlechner (beide Bank) und Waldschmidt (nicht im Kader).

Im Vergleich zum 3:1 in Hamburg im Pokalhalbfinale am Dienstag rotiert Ralf Rangnick auf zwei Positionen: Statt Klostermann und Forsberg (beide Bank) beginnen Mukiele und Haidara.

Mit einem Sieg könnte RB Leipzig den Champions-League-Einzug endgültig vorzeitig unter Dach und Fach bringen. Die Freiburger wiederum könnten mit einem Erfolg nicht mehr auf den Relegationsplatz abrutschen und würden somit endgültig die Klasse sichern.