Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Augsburg
2:1
Frankfurt
Endstand
< >
90. Minute

Mit dem hart erkämpften 2:1 fährt der FCA den ersten Saisonsieg ein. Die Eintracht verlor die Partie insbesondere aufgrund ihrer defensiven Unzulänglichkeiten vor der Pause.

90+4. Minute

Bei einer Flanke klärt Khedira den Ball per Kopf noch einmal knapp am eigenen Tor vorbei.

90+4. Minute

Glück für Uduokhai und den FCA: Bei einem hohen Ball gibt es Abstimmungsprobleme. Koubek will abfangen, doch der Abwehrspieler köpft nach hinten. Der Ball trudelt aber nach rechts weg, statt Richtung leere Tor, dann klärt die Defensive.

90+2. Minute
Gelbe Karte
Hahn (FC Augsburg)

Nach taktischem Foul an Hasebe nahe der Mittellinie.

90+1. Minute

Angezeigte Nachspielzeit: vier Minuten.

90. Minute

Nach einem Eckball von rechts setzt sich Kamada rechts im Strafraum leichtfüßig durch und zieht aus spitzem Winkel mit rechts ab. Koubek klärt mit dem rechten Bein.

89. Minute

Kamada bringt sich am Strafraumrand in Position und zieht ab - geblockt.

87. Minute

Uduokhai kehrt auf den Platz zurück.

85. Minute

Bei einem Eckball prallt Uduokhai mit dem Kinn im Getümmel an die Schulter eines Frankfurters und bleibt liegen. Die Betreuer kommen auf das Feld.

83. Minute

Dost und Koubek rauschen im Strafraum aneinander, wobei der Keeper dennoch den Ball abfängt. Danach entsteht ein kleines Wortgefecht.

80. Minute
Gelbe Karte
Koubek (FC Augsburg)

Wegen Zeitspiels bei einem Freistoß im eigenen Strafraum.

79. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Teigl kommt für M. Richter

Letzter Wechsel beim FCA - auf der rechten Seite: Teigl übernimmt für Richter.

78. Minute

Der FCA kann sich im Moment nur selten befreien, während die Eintracht Blut geleckt hat.

77. Minute

Nun schließt Paciencia aus der Distanz ab, der Schuss geht aber links zwei Meter am Tor vorbei.

74. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Hahn kommt für Vargas

In der FCA-Offensive spielt nun Hahn statt Vargas.

73. Minute
Tor
2:1 - Torschütze: Paciencia

Da ist es passiert! Kohr setzt sich vor dem Strafraum gekonnt durch und legt dann ab für Paciencia, der aus 15 Metern in zentraler Position sofort abzieht und mit links flach ins untere rechte Toreck trifft!

72. Minute

Kann die Eintracht das Spiel noch einmal richtig spannend machen? Zwar sind die Hessen weiterhin bemüht, wirklich hochkarätige Chancen konnte die SGE nach der Pause jedoch nicht nicht kreieren.

68. Minute

Da Costa bringt den Ball von rechts fast von der Torauslinie an den Strafraumrand, wo Silva dann zum Seitfallzieher ansetzt. Der Ball segelt aber ein paar Meter links am Tor vorbei.

67. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Oxford kommt für Moravek

Schmidt reagiert und bringt einen zusätzlichen Verteidiger.

65. Minute
Spielerwechsel
Eintracht Frankfurt: Dost kommt für Rode

Nun erhöht Hütter auch nominell das Risiko und bringt Neuzugang Dost.

63. Minute

Silva setzt sich links durch, zieht nach innen in den Strafraum und schließt mit rechts ab. Der Flachschuss streicht rechts ein paar Meter am Tor vorbei.

61. Minute

Nun kommt Kamada am Strafraumrand zum Schuss, wird aber geblockt. Der Abpraller landet bei Kohr, dessen strammer Distanzschuss dann einige Meter links am Tor vorbeifliegt.

57. Minute

Frankfurt hat das Risiko ein wenig erhöht, was den Hausherren ab und an Räume eröffnet. In den letzten Minuten agierten allerdings beide Teams in der Offensive zu ungenau.

53. Minute

Nach gelungenem Spielzug der Hessen kommt Paciencia am Strafraumrand nach kurzer Drehung zum Schuss, setzt den Ball aber recht knapp am Tor vorbei.

50. Minute

Rode und Niederlechner rauschen im Zweikampf ungewollt heftig zusammen, beide bleiben kurz liegen. Nach kurzer Pause geht es aber weiter.

48. Minute

Silva kommt aus halbrechter Position aus der Distanz zu einem wuchtigen Abschluss - ans Außennetz. Koubek ist noch leicht am Ball, es geht aber mit Abstoß weiter.

46. Minute
Spielerwechsel
Eintracht Frankfurt: Kohr kommt für Sow

Kohr übernimmt bei der Eintracht nun im zentralen Mittelfeld für Sow, der kaum positive Akzente setzen konnte.

45. Minute

Ohne Nachspielzeit geht es in die Halbzeit. Eine halbe Stunde lang war die Eintracht gut im Spiel, offenbarte allerdings insgesamt einige defensive Schwächen, die die Augsburger effektiv zu nutzen wussten.

43. Minute
Tor
2:0 - Torschütze: Niederlechner

Traumtor! Aus einem Einwurf für die Eintracht entsteht das 2:0 für den FCA. Max gewinnt nach da Costas Einwurf ein Kopfballduell. Der Ball kommt vor dem Sechzehner links zu Niederlechner, der Platz hat und nach innen zieht. Aus rund 21 Metern in halblinker Position schließt der Ex-Freiburger mit rechts ab - und trifft sehenswert mit Effet ins rechte obere Toreck!

39. Minute

Der Ball ist zum zweiten Mal im Frankfurter Tor, nachdem Niederlechner nach einem hohen Zuspiel im zweiten Versuch einschiebt. Doch der Stürmer stand im Abseits.

38. Minute
Gelbe Karte
Hinteregger (Eintracht Frankfurt)

Der Österreicher unterbindet einen Konter mit einem taktischem Foul an Framberger, der rechts vorbeiziehen will.

36. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: M. Richter

Führung für Augsburg! Khedira flankt von der Mittellinie nach halblinks schon in den Strafraum. Dort kommt Finnbogason gegen Hinteregger zum Kopfball und legt quer zu Richter, der halbhoch direkt abnimmt und genau ins linke Toreck trifft!

35. Minute

Kleine FCA-Drangphase: Vargas wird mit einem Distanzschussversuch geblockt.

34. Minute

Nach der folgenden Ecke köpft Jedvaj ein Stück über das Tor.

33. Minute

Fast aus dem Nichts eine Großchance für FCA! Hinteregger unterschätzt eine Hereingabe von links, sodass Richter plötzlich und überraschend halbrechts zum Abschluss kommt. Doch Trapp ist da und wehrt zur Seite ab. Im Zentrum steht Finnbogason und schießt Richtung halbleere Tor. Doch Hinteregger rettet mit dem linken Oberschenkel!

32. Minute

Frankfurt ist weiterhin tongangebend, Augsburg lauert auf Konter.

28. Minute

Im Anschluss an die folgende Ecke von rechts kommt Pacienca im Strafraum zum Abschluss, verzieht aber aus rund acht Metern um ein zwei Meter.

27. Minute

Das war knapp: Pacienia bereitet links für Kamada vor, der dann im Sechzehner elegant an zwei Gegenspielern vorbeizieht und dann mit rechts abschließt. Der Ball rauscht flach nur sehr knapp am rechten Pfosten vorbei, Koubek war dabei noch ganz leicht am Ball.

26. Minute

Khedira wird im Duell mit Silva am rechten Fuß getroffen und bleibt kurz liegen. Es geht aber schnell weiter beim Augsburger.

23. Minute

Chandler hat links Platz und flankt dann fast von der Torauslinie nach innen. In der Mitte verpasst Silva, doch halbrechts kommt da Costa zum rechts zum Abschluss. Der Ball geht aber mehrere Etagen über das Tor.

20. Minute

Auf der Gegenseite setzt sich Silva rechts durch und legt dann an den Strafraumrand zurück zu Sow, der in starker Bedrängnis im Zweikampf allerdings keinen kontrollierten Abschluss zustande bringt.

19. Minute

Entlastungsangriff der Hausherren: Vargas setzt sich links durch, zieht nach innen und schließt dann mit rechts ab. Der nicht voll getroffene Abschluss ist leichte Beute für Trapp.

18. Minute

Die Frankfurter haben mittlerweile mehr vom Spiel (bislang knapp 70 Prozent Ballbesitz).

14. Minute

Außenpfosten! Paciencia bringt sich halblinks am Strafraumrand selbst in Position und schließt mit links ab. Vom linken Außenpfosten prallt der Ball nach links weg, Koubek wäre wohl machtlos gewesen. Bei der Ballannahme war die Kugel dem Portugiesen indes von der Brust an die Hand geprallt.

13. Minute

In den letzten Minuten hat die Eintracht die Spielkontrolle übernommen.

12. Minute

André Silva nimmt halbrechts am Strafraumrand einen Ball mit der Brust an und wird dann wegen vermeintlichem Handspiel zurückgepfiffen. Fehlentscheidung.

10. Minute

Da Costa kommt halbrechts am Strafraumrand mit links zum Schussversuch, wird aber sofort geblockt.

9. Minute

Die Hessen versuchen, mehr Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Nach Eckball von links gerät eine Hereingabe von Kamada aber deutlich zu ungenau und landet im Seitenaus.

5. Minute

Der FCA stört das Aufbauspiel der Eintracht in den Anfangsminuten früh und effizient.

3. Minute

Hinteregger wird von nicht wenigen Augsburger Fans bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen.

1. Minute

Riesenchance zum 1:0 für Augsburg! Richter schickt Vargas halblinks frei Richtung Strafraum. Der Schweizer legt im Sechzehner klug nach halbrechts zu Niederlechner, der völlig frei aus rund neun Meter mit rechts abschließt. Doch Trapp ist da und vereitelt nach nur 35 gespielten Sekunden einen ganz frühen Rückstand!

1. Minute

Mit Anstoß für Augsburg hat das Spiel begonnen.

Beide Mannschaften nehmen auf dem Rasen Aufstellung.

Referee der Partie ist Harm Osmers. Als VAR fungiert Frank Willenborg.

"Ich war nicht erfreut. Er hat sich reuig gezeigt", kritisierte auch SGE-Coach Hütter, für den das Thema aber nun abgehakt sei.

Apropos Hinteregger: Der 27-Jährige geriet zuletzt auch bei der österreichischen Nationalmannschaft in die Schlagzeilen, weil er am Samstagabend die Teamorder missachtete und erst Sonntagmorgen zur Mannschaft zurückkehrte, da er seinen Geburtstag gefeiert hatte.

Der Frankfurter Abwehrspieler Hinteregger kehrt heute an alte Wirkungsstätte zurück. Der Österreicher war nach Trainer-Kritik schon im vergangenen halben Jahr an die Eintracht ausgeliehen gewesen und wurde im Sommer nach längerem Verhandlungspoker letztlich fest verpflichtet.

Für den Isländer Finnbogason ist es der erste Startelfeinsatz für die Augsburger seit dem 3:1-Erfolg des FCA in Frankfurt am 14. April am 29. Spieltag der Saison 2018/19.

Bei den Augsburgern nicht im Kader stehen auch Suchy, der vom Nationalteam angeschlagen zurückkehrte sowie Gruezo (Sprunggelenksverletzung), der ein Kandidat als Baier-Ersatz auf der Sechserposition gewesen wäre.

Ebenfalls dreimal stellt Adi Hütter bei der SGE um. Sow, Chandler und André Silva (Bundesliga-Debüt) beginnen statt Kohr, Joveljic (beide Bank) und dem erkrankten Kostic.

Insgesamt nimmt Martin Schmidt beim FCA drei Änderungen im Vergleich zum 2:3 in Bremen vor der Länderspielpause vor: Statt Lichtsteiner (Gelb-Rot-Sperre), dem angeschlagenen Baier und Gregoritsch (Bank) beginnen Framberger (Comeback nach langer Verletzungspause), Moravek und Finnbogason.

Bei Augsburg steht Baier (Wadenverletzung) nicht im Kader.

Bei der Eintracht fehlt kurzfristig Kostic, der erkrankt ausfällt.

Im vierten Anlauf hofft der FC Augsburg heute zu Hause gegen Frankfurt auf den ersten Sieg. Die Eintracht könnte ihrerseits mit dem bereits dritten Erfolg noch näher an die Tabellenspitze rücken.