Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Köln
0:1
M'gladbach
Endstand
< >
90. Minute

Borussia Mönchengladbach hat das rheinische Derby beim 1. FC Köln mit 1:0 für sich entschieden. Nachdem die Gäste lange Zeit Chancenwucher betrieben hatten, schalteten sie frühzeitig diverse Gänge herunter. Köln lief in Durchgang zwei emsig an - am Ende erfolglos.

90+3. Minute

Nun also Konter Gladbach! Aus spitzem Winkel grätscht Zakaria die Kugel aufs Tor, Horn kann parieren.

90+2. Minute

Die Domstädter finden kein Durchkommen.

90. Minute

Vier Minuten gibt es obendrauf. Die Uhr tickt für Gladbach, aber Köln läuft hier freilich an.

89. Minute
Gelbe Karte
Risse (1. FC Köln)
88. Minute

Tolle Ballan- und -mitnahme von Terodde im Sechzehner, wieder rettet Sommer!

88. Minute

Cordoba wird im Sechzehner in Abschlussposition gespielt - Sommer kratzt die Kugel aus dem Eck!

87. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Herrmann kommt für Plea
85. Minute
Gelbe Karte
Elvedi (Bor. Mönchengladbach)

Für ein taktisches Foul an Cordoba.

86. Minute
Spielerwechsel
1. FC Köln: Kainz kommt für Verstraete
85. Minute

Gegenstoß der Borussia, Lainers Querpass kommt beinahe, aber eben nur beinahe an.

83. Minute

Was geht noch für die Kölner? Gladbach scheint sich fast nur noch auf das Verwalten zu konzentrieren, die Kugel ist bei den Domstädtern. Es fehlt noch an Ideen.

83. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Strobl kommt für Kramer
81. Minute

Im Gegenzug probiert's Neuhaus aus der Mitteldistanz. Zu harmlos.

80. Minute

Terodde! Nach einem Freistoß von der rechten Seite kommt der Torjäger in bester Position zum Kopfball - den Terodde genau in Sommers Arme köpft.

79. Minute

Der Ball zappelt im Netz - Embolo stand aber im Abseits.

78. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Benes kommt für Thuram
77. Minute

Der Effzeh greift fast minütlich an, lässt im Gladbacher Stil aber entscheidende Präzision vermissen.

75. Minute

Ehizibue rettet auf der Linie! Ganz wichtig vom Verteidiger, nachdem sich Plea in optimale Schussposition gedreht und Horn bereits überwunden hat.

74. Minute

Doppelwechsel der Hausherren: Risse und Terodde kommen für die "Mission Ausgleich".

74. Minute
Spielerwechsel
1. FC Köln: Risse kommt für Schaub
74. Minute
Spielerwechsel
1. FC Köln: Terodde kommt für Modeste
71. Minute

Die Chance für Cordoba, der aus 15 Metern zum Abschluss kommt, sich aber den Tick zu lange Zeit lässt. Neuhaus kann intervenieren.

70. Minute

Die Partie wirkt in dieser Phase sehr offen - die Führung im Rücken hat die Borussia. Bringt Beierlorzer Terodde noch? Noch keine Wechsel auf beiden Seiten.

66. Minute

Die Gäste werden wieder stärker! Thuram setzt sich auf der Grundlinie durch und gibt nach innen, wo Hector nur mäßig klären kann. Embolos Nachschuss aus dem Rückraum ist dann kläglich.

64. Minute

Thuram vergibt im Sechzehner einen Hochkaräter, wäre aber ohnehin einen halben Meter im Abseits gestanden.

62. Minute

Hector mit der Flanke von links, Modestes Kopfball ist platziert, aber zu harmlos. So kommt Sommer ran.

60. Minute

Mal wieder eine Konterchance für Gladbach, Embolo nimmt Fahrt auf und will Plea schicken. Der jedoch stand im Abseits, da hätte es der Schweizer lieber selbst probiert.

58. Minute

Oberwasser Effzeh: Schaub schießt einen Freistoß vom rechten Flügel direkt, das ist zu optimistisch.

55. Minute

Missverständnis auf dem rechten Flügel zwischen Schaub und Skhiri. Aber die Kölner präsentieren sich nun wirklich wie ausgewechselt. Gladbach verlebt ruhigere Minuten. Die Führung ist knapp und alles noch drin.

53. Minute

Verstraete legt nach einer Ecke nach. Fangen die Domstädter jetzt Feuer?

52. Minute

Dafür jetzt mal Drexler aus spitzem Winkel, Sommer muss sich strecken! Wichtiges Lebenszeichen der Hausherren.

52. Minute

Option Terodde? Von Modeste und Cordoba kommt zu wenig - sie werden natürlich auch kaum bedient.

49. Minute

Es zeichnet sich schon wieder ab, dass die Gäste klar den Ton angeben.

48. Minute

Der erste Abschluss geht auf das Konto von Embolo, sorgt allerdings für keinerlei Gefahr.

47. Minute

Keine Wechsel zu Beginn des zweiten Abschnitts, in dem der Effzeh auf seine Fans zuspielen darf.

45. Minute

Borussia Mönchengladbach führt im Derby beim 1. FC Köln zur Pause verdient - aber aus Gäste-Sicht wohl auch etwas zu niedrig - mit 1:0. Der Effzeh muss sich in Durchgang zwei spürbar steigern.

44. Minute

Die Hausherren wollen vor dem Pausenpfiff nochmals etwas mehr anbieten - in dieser Form viel zu wenig.

41. Minute

Dafür jetzt mal Schaub mit Zug aus halbrechter Strafraumposition. Dennoch nichts, was Sommer in Verlegenheit bringen würde.

39. Minute

Die Gäste lassen einiges liegen. Konter über rechts, dann landet das Leder links im Sechzehner bei Neuhaus. Der einen Schritt nach innen geht, seinen Schuss aber noch von Bornauw abblocken lässt. Es muss eigentlich 2:0, wenn nicht 3:0 stehen.

39. Minute

Köln mal aufgerückt, Hector am Sechzehner mit Ball am Fuß. Der Kapitän macht aber gar nichts daraus.

36. Minute

Plea jetzt aber wie zuvor Kramer. Nachdem die Gäste einen Freistoß in der eigenen Hälfte schnell ausführen, kommt Plea links im Sechzehner eigentlich zum Abschluss - auch er verzögert jedoch, sodass Czichos noch einschreiten kann.

33. Minute

Die Offensivakteure des Effzeh finden seit langer Zeit kaum noch statt - ganz anders die quirligen Embolo, Thuram und Plea auf Gladbacher Seite.

31. Minute

Kramer eröffnet sich am Sechzehner eine gute Abschlussmöglichkeit, er zieht jedoch immer weiter nach innen. Irgendwann ist die Tür dann zu.

30. Minute

Thuram, technisch ansehnlich, darf die Kugel im Strafraum annehmen und aus der Drehung abschließen. Das ist zu passiv von der Abwehr, Glück gehabt.

29. Minute

Im weiten Rund ist es ziemlich ruhig, der Effzeh bietet bislang zu wenig an.

27. Minute

Embolo und Plea spielen einen Gegenstoß nicht sauber aus, da war mehr drin. Über 60 Prozent Ballbesitz für die Borussia.

26. Minute
Gelbe Karte
Kramer (Bor. Mönchengladbach)

Bei Kramer war es schon das vierte Foul, er bekommt den Karton gezeigt.

25. Minute

Dann schleicht sich aber der nächste Fehler ein, Ehizibue muss Plea unsanft abräumen, kommt aber noch ohne Gelb davon. Beim nächsten Mal ist er fällig, scheint Aytekin dem Verteidiger zu signalisieren.

24. Minute

Aktuell haben die Hausherren wieder mehr vom Ball, Chancen erspielen sie sich keine.

21. Minute

Skhiri versucht's aus der zweiten Reihe mit einem Dropkick - aufs Tor, aber keine Herausforderung für Sommer.

20. Minute
Gelbe Karte
J. Hector (1. FC Köln)

Hector tritt Plea in die Hacken. Sah unabsichtlich aus, ist aber trotzdem Gelb.

19. Minute

Der nächste ausbaufähige Querpass von Thuram - die Offensive der Gäste funktioniert allerdings schon ziemlich gut.

19. Minute

Gladbach gelingt es aktuell, durch eigene Spielkontrolle das Tempo ein wenig rauszunehmen. Köln läuft den ballführenden Spieler wieder und wieder emsig an.

17. Minute

Konter Köln: Nächste Gelegenheit für Cordoba, der wieder volles Risiko geht, so allerdings erneut deutlich drüber schießt.

17. Minute

Nächster guter Angriff, Thurams Querpass ist aber nicht gut gespielt.

16. Minute

Kein besonders glücklicher Arbeitstag bisher für Ehizibue, Gladbachs Führungstreffer kommt aber nicht aus dem Nichts. Die Rose-Elf war in den letzten Minuten drückender.

14. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Plea

Die Gäste führen! Embolo schüttelt Skhiri ab und will im Sechzehner Thuram einsetzen - Ehizibue ist dazwischen, legt damit aber unfreiwillig für Plea auf, der vor Horn eiskalt einschiebt.

13. Minute

Etwas aktiver sind die Borussen, mehr aufs Konterspiel fokussiert sich der Effzeh.

11. Minute

Was für ein Brett! Zakaria zündet aus 25 Metern einen Rechtsschuss, der mit einer herrlichen Flugkurve an den Querbalken klatscht. Da wäre Horn machtlos gewesen.

10. Minute

Ehizibue missglückt der nächste Steilpass. Abwechselnd stürmen beide Teams an.

7. Minute

Cordoba wuchtig aus der zweiten Reihe, weit drüber.

6. Minute

Starker Antritt von Plea, der im Sechzehner von drei Mann gestellt und gestoppt wird.

5. Minute

Auf der Gegenseite kommt im Sechzehner Modeste zum Abschluss, Bensebaini blockt gerade noch - und entscheidend - ab. Hohes Tempo in den Anfangsminuten.

4. Minute

Zakaria bringt einiges an Dynamik ins Spiel der Borussia, die den ersten gefährlichen Angriff der Partie fährt.

2. Minute

Die Hausherren, in Person von Ehizibue, suchen mit einem Steilpass Skhiri, den Siegtorschützen aus Freiburg - den Ball kann er allerdings nicht erreichen.

1. Minute

Die Kugel rollt!

Schiedsrichter der Partie ist Deniz Aytekin aus Oberasbach.

Gladbach steht nach drei Spieltagen erst mit vier Punkten da, Aufsteiger Köln ist mit einem Sieg nach zwei Niederlagen gestartet.

Beim "Effzeh" kehrt der zuletzt verletzte Cordoba erwartungsgemäß in die Startformation zurück und stürmt neben Modeste. In der Innenverteidigung erhielt Neuzugang Bornauw den Vorzug vor dem spanischen U-21-Europameister Meré.

Ginter steht trotz seiner im EM-Qualifikationsspiel in Nordirland (2:0) erlittenen Rippenprellung in der Startelf der Borussia. Afrika-Cup-Sieger Bensebaini gibt auf der linken Abwehrseite sein Debüt. Wendt fehlt dafür kurzfristig wegen eines grippalen Infekts.

Die letzten sechs Aufeinandertreffen: Drei Siege Köln, drei Siege Gladbach.

"Mir ist vermittelt worden, dass der Derby für die Fans ein sehr wichtiges Spiel ist", sagte Borussia-Trainer Marco Rose. "Wir wissen, dass wir in der Pflicht stehen."

Derbyzeit am Rhein: Der 1. FC Köln empfängt am 4. Spieltag Borussia Mönchengladbach.