Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Leverkusen
2:0
U. Berlin
Endstand
< >
90. Minute

Nach drei Pflichtspielen ohne Sieg feiert Bayer dank des verdienten 2:0 gegen harmlose Berliner wieder einen Erfolg.

90+1. Minute

Demirbay zielt aus der Distanz einige Meter zu hoch.

90. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.

89. Minute

Trimmel zirkelt eine Freistoßflanke von rechts vor dem Strafraumeck an den zweiten Pfosten. Hradecky steigt hoch und fängt sicher ab.

86. Minute
Gelbe Karte
K. Schlotterbeck (1. FC Union Berlin)

Nach taktischem Foul an Volland, der kontern will.

85. Minute

Die beste Chance im Spiel für die Eisernen: Andersson schließt nach einer Standardsituation per Kopf ab, doch Weiser klärt im Fünfmeterraum.

84. Minute

Nach etwas kurzer Faustabwehr von Hradecky kommt Bülter halbrechts aus 20 Metern unkontrolliert zum Nachschuss - und produziert mit links einen Querschläger, der nach links weggeht.

83. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Paulinho kommt für Amiri

Letzter Wechsel im Spiel: Paulinho ersetzt Amiri in der Offensive. Erster Pflichtspieleinsatz 2019/20 für den Brasilianer.

83. Minute

Demirbay bereitet Gikiewicz aus der Distanz keine Probleme.

82. Minute

Aluminiumtreffer! Havertz hat halblinks schon im Sechzehner viel Platz und schließt mit links ab. Von der Querlatte klatscht der Ball zurück!

79. Minute

Es geht drunter und drüber im Strafraum der Köpenicker, nach mehreren Halbchancen innerhalb weniger Sekunden klärt die Union-Abwehr im eigenen Fünfmeterraum.

77. Minute

Demirbay kommt im Anschluss an eine Ecke aus halblinker Position per Dropkick wuchtig zum Schuss. Gikiewicz lässt prallen, dann klärt Gentner.

76. Minute

Wieder zieht Amiri aus der Distanz ab, wieder wird die Kugel abgefälscht und trudelt ins Toraus.

75. Minute

Nach Schuss von rechts wehrt Gikiewicz nach vorne ab und trifft Reichel genau am Kind, von wo der Ball Richtung Tor zurückprallt. Dann nimmt der Keeper die Kugel sicher auf.

73. Minute

Die beste Chance nach der Pause! Amiri legt aus zentraler Position vor dem Strafraum nach rechts zu Weiser, der aus rund zwölf Metern halbrechts freistehend knapp über das Tor zielt.

71. Minute

Die Luft ist etwas raus. Union, das weiter auf die erste klare Torchance wartet ist nun auch numerisch dezimiert.

70. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Demirbay kommt für Baumgartlinger

Zweiter Wechsel bei Bayer: Demirbay kommt ins Spiel.

67. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Weiser kommt für L. Bender

Erster Wechsel bei Bayer: Weiser ersetzt Lars Bender.

64. Minute
Rote Karte
Polter (1. FC Union Berlin)

Polter muss wenige Minute nach seiner Einwechslung damit schon wieder vom Feld.

63. Minute

Polter zieht aus spitzem Winkel am Strafraumrand ab und direkt aufs Tor. Hradecky passt auf und hält problemlos.

61. Minute
Spielerwechsel
1. FC Union Berlin: Polter kommt für Ingvartsen

Schon der letzte Wechsel bei den Eisernen: Polter übernimmt im Angriff für Ingvartsen.

58. Minute

Die sich nun bietenden Räume nutzt Leverkusen in den letzten Minuten immer besser aus.

57. Minute

Wieder erobert Wendell einen Ball der sich im Aufbau befindenden Berliner. Dann schließt der Brasilianer halblinks vor dem Sechzehner ab. Der nicht richtig getroffene Schuss geht harmlos rechts vorbei.

56. Minute

Nun zieht Havertz von rechts nach innen und schließt vom rechten Strafraumeck mit links ab - leichte Beute für Gikiewicz.

53. Minute

Nach der Ecke kommen sowohl Baumgartlinger als auch Volland direkt nacheinander halbrechts zum Abschluss, bleiben jedoch im Getümmel vor dem Tor jeweils hängen.

53. Minute

Im Gegenzug schließt Amiri aus 19 Metern in halbrechter Position ab, noch abgefälscht geht der Ball ins am Tor vorbei ins Toraus.

52. Minute

Friedrich kommt nach Eckball mit dem Hinterkopf an den Ball, dann kann Hradecky die Kugel aufnehmen.

52. Minute

Dennoch Union ist nun besser im Spiel - auch, weil Bayer auch nach dem Wiederanpfiff mit weniger Druck agiert.

52. Minute

Nach Ballverlust der Leverkusener kommt Ingvartsen halbrechts vor dem Strafraum ans Spielgerät, zögert jedoch zu lange - bis Wendell den Ball erobert.

49. Minute
Spielerwechsel
1. FC Union Berlin: Reichel kommt für C. Lenz

Gleich der zweite Wechsel: Lenz greift sich in den Hüftbereich und geht langsam vom Feld. Reichel kommt rein.

48. Minute

Nach der Freistoßflanke köpft Baumgartlinger im hohen Bogen am Tor vorbei.

48. Minute

Gentner trifft Havertz im Mittelfeld recht heftig am Fuß. Freistoß.

46. Minute

Andersson verlängert am Fünfmeterraum einen Einwurf - genau in die Arme von Hradecky. Immerhin mal eine Strafraumszene für Union.

46. Minute
Spielerwechsel
1. FC Union Berlin: Gogia kommt für Becker

Fischer tauscht in der Offensive: Gogia ersetzt Becker.

45. Minute

Bayer führt nach engagierten ersten 25 Minuten verdient mit 2:0. Erst danach kam Union zu etwas mehr Spielanteilen, eine Torchance hatten die Gäste indes bislang nicht.

45+1. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: zwei Minuten.

45. Minute

Bayer schaltet schnell um, ein Pass auf Havertz gerät jedoch zu steil, Gikiewicz nimmt am Rand des Sechzehners auf.

42. Minute

Mal wieder Bayer: Alario dringt links in den Sechzehner ein, rutscht dann aber weg.

40. Minute

Im Moment tut sich wenig, Leverkusen hat zwei Gänge runtergeschaltet, Union fehlen bislang die spielerischen Mittel, um Gefahr zu erzeugen.

36. Minute

Nun taucht Union erneut am Strafraumrand auf, Anderssons Versuch wird jedoch geblockt. Danach landet eine Flanke im Niemandsland.

33. Minute

Nun endet ein Angriff der Gäste zwar mal erst im Bayer-Strafraum, Sven Bender hat jedoch keine Mühe, den Ball nach Pass auf Andersson vor dem Stürmer abzuschirmen und ins Toraus trudeln zu lassen. Abstoß.

32. Minute

Bayer hat nach der Zwei-Tore-Führung ein wenig Druck rausgenommen. Union hat nun zwar einen Tick mehr Spielanteile, verliert die Bälle im Aufbau jedoch weiter schnell.

29. Minute

Nun kommt Wendell wieder auf das Spielfeld zurück.

27. Minute

Wendell hat immer noch Schmerzen und wird nun neben der Seitenlinie weiterbehandelt.

26. Minute

Nun hat sich Wendell in der eigenen Hälfte wehgetan, der Brasilianer wird behandelt.

25. Minute
Tor
2:0 - Torschütze: Alario

Leverkusen erhöht! Wendell erobert den Ball aufmerksam vor dem Union-Strafraum und legt zu Alario. Der Argentinier bringt sich selbst in Position und schließt mit links ab. Noch leicht abgefälscht schlägt der Ball im linken Toreck ein. Gikiewicz ist machtlos.

22. Minute

Nach Eckball von rechts taucht Gikiewicz unter dem Ball hindurch. Aber es kann kein Leverkusener profitieren. Sekunden später zielt Wendell aus rund 25 Metern mit links deutlich über das Tor.

20. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Volland

Jetzt aber! Nach Ballerobung in der eigenen Hälfte geht es schnell. Amiri findet halblinks Volland, der vor dem Strafraum abzieht. Trimmel blockt erst noch, doch Volland kommt prompt erneut zum Schuss und trifft akkurat als Aufsetzer mit links ins untere rechte Toreck.

16. Minute

Nach Flanke von rechts durch Havertz klärt Trimmel gekonnt vor Volland.

14. Minute

Die Partie wartet weiter auf den ersten Torschuss, Union war noch nicht einmal auch nur in Nähe des Leverkusener Strafraums.

11. Minute

Nach weitem Ball von Aranguiz kommt beinahe Volland halblinks im Strafraum zum Abschluss, doch dem Stürmer fehlen letztlich eineinhalb Meter. Die Kugel trudelt ins Aus. Abstoß.

9. Minute

Andrich entschärft einen Amiri-Freistoß im Strafraum per Kopf ins Toraus. Eckball.

8. Minute

Bislang ist das Spiel vom Ballbesitz der Bayer-Elf geprägt. Spätestens vor dem Strafraumrand ist aber bislang Endstation.

5. Minute

Union erwartet die Leverkusener erst ab der Mittellinie, Bayer sucht Lücken im Defensivverbund.

3. Minute

Wie beim 0:4 in Dortmund vor einer Woche agiert Bayer mit einer defensiven Dreierkette.

1. Minute

Mit Anstoß für Bayer hat die Partie begonnen.

Beide Mannschaften haben auf dem Rasen Aufstellung genommen.

Referee der Partie ist Robert Hartmann, als VAR fungiert Robert Kampka.

"Es fehlt die Kreativität, es fehlen die Absprachen. Es ist nicht so, dass sie nicht wollen. Diesen Vorwurf kann man ihnen nicht machen", haderte Werkself-Coach Bosz nach der Niederlage gegen Moskau.

"Leverkusen ist wie Dortmund auf bei Kontern sehr stark. Wir müssen kompakt stehen", mahnte Union-Akteur Becker, der der Cousin des beim Berliner Lokalrivalen Hertha agierenden Dilrosun ist, vor der Partie.

Berlins Gentner ist seit 2379 Minuten in der Bundesliga ohne Tor. Seinen letzten Treffer erzielte der Ex-Stuttgarter am 32. Spieltag der Saison 2017/18 im Trikot des VfB - beim 1:0-Erfolg der Schwaben in Leverkusen.

Jubiläum: Für Bayer-Kapitän Lars Bender ist es heute das 300. Pflichtspiel im Trikot der Werkself.

Im Liga-Betrieb ist das Duell zwischen beiden Teams Neuland. Einzig im Pokal standen sich beide Klubs bereits zweimal gegenüber, 2003 und 2017 siegte Bayer jeweils klar (5:0, 4:1).

Auf Seiten der Köpenicker wechselt Coach Urs Fischer nach dem 1:2 gegen Werder Bremen zweimal: Statt Ujah (Bank) beginnt Ingvartsen, für den Gelb-Rot-gesperrten Subotic spielt Keven Schlotterbeck.

Bayer-Trainer Peter Bosz tauscht nach dem Champions-League-Spiel dreimal: Statt Tah, Bellarabi (beide Bank) und Bailey (Muskelfaserriss) beginnen Dragovic, Amiri und Alario.

Wenige Tage nach dem verpatzten Auftakt in die Champions League (1:2 zu Hause gegen Lok Moskau) empfängt Bayer Leverkusen in der Bundesliga Aufsteiger Union Berlin.