Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Wolfsburg
1:1
Hoffenheim
Endstand
< >
90. Minute

Feierabend! Wolfsburg und Hoffenheim trennen sich nach einem umkämpften Duell mit einem 1:1 - auch wenn die TSG in der Schlussphase noch die ein oder andere Möglichkeit hatte.

90+3. Minute

Klaus foult Kaderabek im zentralen Mittelfeld - das dürfte es gewesen sein.

90+2. Minute

Skov hat den Siegtreffer auf dem Fuß! Nach einer flachen Flanke kommt der Däne am zweiten Pfosten zum Schuss - und schießt am kurzen Eck vorbei.

90+1. Minute
Gelbe Karte
Adamyan (TSG Hoffenheim)

Der 26-Jährige tritt Arnold im Mittelfeld in die Hacken und wird ebenfalls verwarnt.

90+1. Minute

Die ersten 60 von 180 Sekunden Nachspielzeit sind angebrochen.

90. Minute
Gelbe Karte
Akpoguma (TSG Hoffenheim)

Der Abwehrmann sieht kurz nach seiner Einwechslung für ein Foulspiel im Mittelfeld Gelb.

88. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Akpoguma kommt für Posch
88. Minute

Adamyan luchst Guilavogui den Ball auf Höhe der Mittellinie ab und setzt zu einem langen Sprint an. Dann schließt der Ex-Regensburger aus 17 Metern ab anstatt den freistehenden Bebou anzuspielen - Pervan pariert.

86. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Klaus kommt für Mehmedi
86. Minute

Mbabu geht auf der Außenbahn gegen Skov ins Dribbling - und als zweiter Sieger hervor.

82. Minute

Die folgende Ecke bleibt harmlos.

81. Minute

Weghorst nickt die folgende Baumgartner-Ecke weg, doch Wolfsburg bereinigt die Situation nicht final. So kommt Baumgartner doch noch zum Abschluss - Pervan kratzt den Ball erstklassig aus dem langen Eck.

81. Minute

Um ein Haar das 1:2! Tisserand stochert Adamyan den Ball vom Fuß - und verfehlt das eigene Tor knapp.

79. Minute

Guilavogui kommt nach einem Arnold-Freistoß zum Kopfball, steht aber im Abseits.

78. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Mbabu kommt für William
76. Minute

Die Schlussviertelstunde läuft. Was haben die beiden Mannschaften noch zu bieten?

76. Minute
Gelbe Karte
Arnold (VfL Wolfsburg)

Der Wolfsburger hält Adamyan im Mittelfeld fest - Gelb!

76. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Baumgartner kommt für Geiger
74. Minute

Es wird gefährlich, weil der Ball flach durch den Fünfmeterraum fliegt, dann aber ist Baumann zur Stelle und begräbt das Leder unter seinem Körper.

73. Minute

Nmecha findet Mehmedi mit einer weiten Flanke an den zweiten Pfosten, der Torschütze will den Ball vor den TSG-Kasten köpfen, doch Posch blockt zur Ecke - zwar mit dem Arm, allerdings vor dem Körper.

73. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: L. Nmecha kommt für Brekalo
72. Minute

Hübner kommt nach einer Geiger-Ecke zum Kopfball - vorbei!

70. Minute

Geiger visiert das Wolfsburger Tor mit einem Flachschuss aus halblinker Lage an, stellt Pervan aber nicht vor Schwierigkeiten.

70. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Adamyan kommt für Belfodil
69. Minute

Brekalo hat im zentralen Mittelfeld eine Menge Platz, weil Grillitsch ins Leere grätscht. Brekalo bedient Weghorst am Sechzehner, doch die Ablage des Torjägers ist zu ungenau - Chance verpufft!

67. Minute

Die LIVE!-Daten zeigen: Wolfsburg hat ein deutliches Plus, was die Torschüsse betrifft (11:4).

66. Minute

Brekalo steht wieder. Weiter geht's!

65. Minute

Brekalo wälzt sich auf dem Rasen. Skov hat den Wolfsburger an der Grundlinie mit dem Arm erwischt.

64. Minute
Gelbe Karte
Gerhardt (VfL Wolfsburg)

Nächste Gelbe Karte! Gerhardt rutscht Grillitsch in die Beine und wird ebenfalls mit einer Verwarnung bedacht.

62. Minute
Gelbe Karte
Geiger (TSG Hoffenheim)

Der Hoffenheimer grätscht Knoche an der Außenlinie um und wird verwarnt.

61. Minute

Der Ball liegt erneut im Hoffenheimer Kasten - doch erneut zählt das Tor nicht. William spielt Mehmedi flach vor dem TSG-Gehäuse an, der Schweizer schiebt ein, steht im Moment von Williams Querpass aber deutlich im Abseits.

61. Minute

Arnold fasst sich ein Herz und zieht aus rund 25 Metern ab - vorbei!

60. Minute

Die Begegnung ist jetzt eine Stunde alt. Es ist ein nach wie vor sehr intensives Spiel - mit völlig offenem Ausgang.

58. Minute

Gerhardt zieht aus der zweiten Reihe ab, nachdem Baumann einen Arnold-Schuss nach vorne gefaustet hat - drüber!

56. Minute

Geiger serviert mit Effet, der Ball wird am ersten Pfosten verlängert, doch hinten verpasst Bebou.

55. Minute

William setzt an der Grundlinie bei einem Duell mit Bebou - warum auch immer - zu einer Grätsche an, der Hoffenheimer kommt zu Fall, da William nicht den Ball trifft, doch Schiedsrichter Cortus gibt Ecke - keinen Elfmeter. Wolfsburg im Glück!

54. Minute

Skov legt sich den Ball im Mittelfeld zu weit vor, Wolfsburg schaltet schnell um, doch Mehmedis Flugball in Richtung Weghorst ist zu ungenau.

53. Minute

William sucht Brekalo mit einem flachen Steilpass an den Hoffenheimer Strafraum, doch Brekalo schafft es nicht, den Ball sauber mitzunehmen.

48. Minute

Kaderabek kommt nach einer Skov-Hereingabe am zweiten Pfosten zum Kopfball, doch Pervan passt auf und fängt das Leder.

46. Minute

Weghorst eröffnet den zweiten Durchgang mit dem Anstoß.

45. Minute

Die Gäste sind besser ins Spiel gekommen und früh in Führung gegangen, haben dann aber in Person von Bebou eine gute Gelegenheit zum 2:0 ausgelassen. Ab Mitte der ersten Hälfte hat Wolfsburg mehr und mehr zugelegt und verdient ausgeglichen.

45. Minute

Pause in der Volkswagen-Arena! Nach 45 unterhaltsamen Minuten steht es durch die Tore von Rudy und Mehmedi 1:1.

45+1. Minute

Brekalo bittet Kaderabek im Hoffenheimer Strafraum zum Duell - der TSG-Akteur lässt sich nicht ausspielen.

45. Minute

Es gibt einen Bonus von 60 Sekunden.

45. Minute

Die letzte Minute der ersten Hälfte läuft.

42. Minute

Aluminium! Weghorst köpft Geigers Freistoßflanke aus dem Strafraum, Skov zieht aus 20 Metern ab - und scheitert an der Unterkante der Latte. Der Ball springt auf die Torlinie und dann zurück ins Feld.

41. Minute

Brekalo bringt Bebou an der Außenlinie zu Fall - Freistoß!

39. Minute

Der Ball liegt im Netz der Gäste! Das 2:1 für Wolfsburg? Nein - denn Schiedsrichter Cortus erkennt ein Handspiel von Brekalo, ehe dieser alleine auf das Hoffenheimer Tor zuläuft und nervenstark einschießt.

38. Minute

Nächste Chance! Nach einem schnell ausgeführten Freistoß kommt Weghorst aus kurzer Distanz zum Abschluss, ist aber nicht erfolgreich. Und doch: Die Gastgeber sind jetzt drauf und dran.

36. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Mehmedi

1:1! Steffen spielt Mehmedi mit einem flachen Zuspiel an, der Schweizer leitet zu Weghorst weiter - und dieser passt die Kugel per Hacke wieder zu Mehmedi. Der 28-Jährige zieht nahe des linken Fünfmeterraumecks ab und hämmert den Ball unter die Latte.

35. Minute

Baumann muss eingreifen! William zieht aus dem Hinterhalt wuchtig ab, der Ball flattert, sodass der TSG-Torwart nur nach vorne abwehren kann. Dort lauert Gerhardt, steht aber im Abseits. Der Linienrichter hebt zu Recht die Fahne.

34. Minute

Arnold tritt einen ruhenden Ball aus dem rechten Halbfeld an den TSG-Strafraum - abgefangen!

32. Minute

Auch bei der folgenden Ecke sind die Hoffenheimer zur Stelle und lassen den VfL nicht zum Abschluss kommen.

31. Minute

Steffen flankt von der linken Seite, vor dem Tor klärt Vogt per Kopf vor Weghorst.

30. Minute

Nach einer halben Stunde lässt sich festhalten: Es ist ein sehr interessantes Fußballspiel, in das sich die Gastgeber nach dem frühen Rückstand hineingearbeitet haben.

28. Minute

Ein Blick auf die LIVE!-Daten: Wolfsburg hat 58 Prozent Ballbesitz und 4:2 Torschüsse, Hoffenheim gewinnt 61 Prozent der Zweikämpfe.

25. Minute

Wolfsburg ist nun im Spiel angekommen.

24. Minute

Mehmedi kommt nach einem Flugball aus dem Mittelfeld völlig frei aus elf Metern zum Kopfstoß, verfehlt das Tor aber knapp.

24. Minute

William setzt Weghorst im TSG-Sechzehner in Szene - Abseits!

22. Minute

Jetzt auch die Hausherren! Mehmedi legt nach einer Flanke für Weghorst ab, der Angreifer kommt aus zehn Metern zum Abschluss, wird in höchster Not aber noch von Vogt gestört - drüber!

21. Minute

Hoffenheimer Großchance! Bebou taucht nach einem Dribbling alleine vor dem Wolfsburger Tor auf, schiebt den Ball aber VfL-Keeper Pervan flach in die Arme.

21. Minute

Guilavogui sucht Steffen mit einem weiten Schlag - zu unpräzise!

19. Minute

William findet Gerhardt mit einem flachen Steilpass ins Zentrum, der Mittelfeldspieler geht sofort in die Tiefe, verliert dann aber den Ball.

16. Minute

Eine Viertelstunde ist gespielt. Die Gäste führen durch Rudys 17-Meter-Schuss mit 1:0.

15. Minute

Arnold spielt den folgenden Freistoß flach Richtung Grundlinie, dort misslingt Brekalo der Versuch einer Flanke.

14. Minute
Gelbe Karte
Posch (TSG Hoffenheim)

Der Hoffenheimer Abwehrmann kommt im Mittelfeld deutlich zu spät gegen Weghorst und trifft den VfL-Angreifer von hinten - Gelb!

12. Minute

Gerhardt spielt die Kugel von der Grundlinie flach vors Tor, von Brekalo springt der Ball zu Mehmedi - dessen Schuss aus halbrechter Position wird geblockt.

10. Minute

Beide Mannschaften verfolgen einen spielerischen Ansatz in dieser Anfangsphase. Die Gäste wirken dabei etwas sicherer.

9. Minute

Brekalo serviert die erste Ecke des Spiels - die Hereingabe ist eine leichte Beute für Hoffenheims Torwart Baumann.

7. Minute

Wie reagiert Wolfsburg jetzt auf den frühen Rückstand?

6. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Rudy

Hoffenheim führt! Hübner findet Kaderabek mit einem diagonalen Flugball ans rechte Strafraumeck, Kaderabek legt per Kopf ab - und Rudy trifft in seinem 200. Spiel für die TSG mit einem halbhohen Linksschuss aus 17 Metern.

4. Minute

Arnold bedient Brekalo auf dem linken Flügel mit einem Diagonalpass - Abseits!

3. Minute

Interessanter Kniff von TSG-Coach Schreuder: Skov verteidigt links in der Viererkette.

1. Minute

Die Hausherren tragen Dunkelgrün, die Gäste Blau.

1. Minute

Bebou stößt an, das Spiel läuft.

Die Teams betreten den Rasen. Gleich geht's los!

Rund 18.000 Zuschauer werden in der Volkswagen-Arena erwartet.

Der Unparteiische des Spiels heißt Benjamin Cortus. Der 37-jährige Informatikkaufmann aus Röthenbach (bei Nürnberg) wird die Partie in einer Viertelstunde freigeben.

Bei den Hoffenheimern gibt es einen Systemwechsel nach dem 0:3 gegen Freiburg: Die Kraichgauer spielen in einem 4-3-3, in dem Hübner und Skov Bicakcic und Stafylidis ersetzen.

Zu den Aufstellungen: Auf Seiten der Gastgeber gibt es zwei Änderungen im Vergleich zum jüngsten 3:1 in der Europa League gegen Oleksandrija. Anstelle von Roussillon und Mbabu spielen William und Steffen auf den Flügelpositionen.

Gegner Hoffenheim steht nach vier Punktspielen mit nur vier Punkten da. TSG-Trainer Alfred Schreuder betont allerdings: "Wir werden weiter in Ruhe arbeiten, und dann wird sich das auch auszahlen."

VfL-Coach Oliver Glasner sagt aber: "Ich habe das Gefühl, dass wir in der Beurteilung unseres Spiels zu kritisch mit uns umgegangen sind. Es darf nicht dazu führen, dass wir dauerunzufrieden sind. Das hemmt die Entwicklung."

Das zeigt: Nach der erfolgreichen Vorsaison sind die Erwartungen unwahrscheinlich hoch.

Nach sechs Pflichtspielen sind die Niedersachsen noch unbesiegt (4/2/0), angesichts der Remis gegen Paderborn und in Düsseldorf (jeweils 1:1) verfällt Wolfsburg allerdings nicht gerade in Begeisterungsstürme.

Montagabend, Volkswagen-Arena, Wolfsburg: Zum Abschluss des 5. Bundesliga-Spieltags nimmt der VfL die TSG Hoffenheim in Empfang.