Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

RB Leipzig
1:1
Wolfsburg
Endstand
< >
90. Minute

Durch den hart erkämpften Punkt bleibt der VfL auch nach acht Spielen ungeschlagen. RB hatte gegen defensivstarke Wolfsburger zunächst mehr von der Partie. Doch nach dem Rückstand verdienten sich die Niedersachsen auch dank verbesserter Offensive redlich einen Zähler.

90+3. Minute

Nun kontert der VfL über Klaus und Nmecha, der im Strafraum wieder zu Klaus legt. Doch der Ex-Fürther zögert zu lange, sodass die RB-Abwehr klären kann.

90+2. Minute

Klostermann dringt noch einmal mit Schwung in den Strafraum ein, seine Hereingabe trudelt nach links weg.

90+1. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.

89. Minute

Nach Flanke von links köpft Matheus Cunha im Zentrum deutlich zu hoch am Tor vorbei.

87. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Klaus kommt für Joao Victor

Und nun der letzte Wechsel im Spiel. Klaus ersetzt Joao Victor.

86. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Matheus Cunha kommt für Ti. Werner

Letzter Wechsel bei RB - in der Offensive.

85. Minute

Forsberg hat am Strafraumrand viel Platz und schließt ab. Sein unkonventioneller Versuch mit der Pike gerät jedoch zu hoch. Abstoß.

82. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Weghorst

Sekunden nach einer vergebenen Großchance der Ausgleich! Guilavogui flankt hoch nach rechts in den Sechzehner, wo William direkt volley nach innen gibt. Weghorst ist am Fünfmeterraum trotz Bedrängnis zur Stelle und drückt den Ball an Gulacsi vorbei ins Tor!

82. Minute

Großchance zum 1:1: Joao Victor kommt schließlich aus rund neun Meter in zentraler Position frei zum Schuss, der jedoch von einem Abwehrbein in letzter Sekunde noch geblockt wird. Gulacsi wäre geschlagen gewesen.

82. Minute

Entlastung für die Leipziger. Werners Hereingabe von links ist aber leichte Beute für Pervan.

80. Minute

Nach Freistoßflanke aus dem halblinken Mittelfeld köpft Guilavogui per Aufsetzer nur gut einen Meter rechts am Tor vorbei!

77. Minute

Nun kommt Weghorst mit dem Rücken zum Tor aus dem Stand zu einem kuriosen Abschluss per Bogenlampe. Gulacsi fängt problemlos ab.

77. Minute

Das war knapp: Beinahe taucht Joao Victor halbrechts frei vor Gulacsi auf, der jedoch einen kleinen Tick eher am Ball ist als der Wolfsburger und so entschärfen kann.

75. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Kampl kommt für Laimer

Kampl ersetzt nach Verletzungspause im Mittelfeld Laimer.

74. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: L. Nmecha kommt für Brekalo

Glasner tauscht in der Offensive. U-21-Nationalspieler Nmecha kommt ins Spiel.

72. Minute

Nicht ungefährlich. William setzt sich rechts im Sechzehner durch und gibt dann scharf nach innen. Im Fünfmeterraum verpassen Joao Victor und Weghorst knapp.

70. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Forsberg kommt für Nkunku

Nun tauscht auch Nagelsmann erstmals.

68. Minute
Gelbe Karte
Saracchi (RB Leipzig)

Weil er Arnold, der einwerfen will, den Ball wegschlägt.

68. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: R. Steffen kommt für Roussillon

Erster Wechsel im Spiel. Steffen ersetzt Roussillon positionsgetreu.

67. Minute

Nun kommt Guilavogui nach Ablage von Weghorst aus circa 21 Metern zum Abschluss. Der Versuch rauscht links gut zwei Meter vorbei.

67. Minute

Da fehlte nicht viel. Brekalo wird beinahe aus dem Mittelfeld steilgeschickt, doch Upamecano klärt gerade noch aufmerksam mit ganz langem Bein. Es gibt Szenenapplaus.

65. Minute

Umgekehrte Verhältnisse. Nun ist es der VfL, der um Offensive bemüht, aber bislang keinen richtigen Zugriff findet, weil RB clever verteidigt.

61. Minute

Wolfsburg ist nun verstärkt um Offensive bemüht, Leipzig lauert auf Konter.

57. Minute

Nach einer Standardsituation kommt Sabitzer aus rund 21 Metern mit links zur Direktabnahme, der Aufsetzer landet in den Armen von Pervan.

56. Minute

Orban steigt an der Mittellinie etwas zu resolut ins Duell mit Joao Victor. Aytekin entscheidet aber auf Freistoß für RB.

54. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Ti. Werner

Führung für RB! Nach einem weiten Schlag von Gulacsi kommt der Ball - weil Poulsen und Bruma sich gegenseitig behindern - bis zu Werner durch, der sich clever gegen Mbabu durchsetzt, dann im Strafraum noch Pervan überläuft und aus halbrechter Position ins leere Tor einschiebt!

53. Minute

Nkunku kommt eher zufällig halblinks zu einer Abnahme aus der Luft vom Strafraumrand. Den strammen Abschluss per Aufsetzer hält Pervan sicher.

52. Minute

Wolfsburg im Vorwärtsgang: Weghorst zieht halblinks am Strafraumrand mit rechts ab. Gulacsi hat mit dem mittigen, nicht ideal getroffenen Schuss keine Probleme.

50. Minute

Gulacsi verursacht links vor dem Sechzehner einen Querschläger, aber die Wolfsburger können nicht profitieren, weil Brekalo die Kugel erst unter Kontrolle bringen muss.

48. Minute

Nach kleinem Lauf des aufgerückten William schließt der Brasilianer aber aus Distanz deutlich zu hoch ab.

47. Minute

Gulacsi klärt vor dem eigenen Strafraum nach einem langen Ball des VfL.

46. Minute

Das Spiel läuft wieder, noch gibt es keine personellen Wechsel. Auch Arnold ist wieder mit von der Partie.

45. Minute

Nach einer intensiven ersten Hälfte geht es torlos in die Halbzeit. Leipzig hatte mehr Spielanteile, doch die besseren von wenigen klaren Chancen hatte der VfL.

45+4. Minute

Arnold humpelt erst einmal neben das Feld. Dann ist Pause.

45+3. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit - zwei Minuten - ist bereits abgelaufen.

45+2. Minute

Nun gibt Saracchi nach hohem Ball scharf von links nach innen. Werner will abschließen, doch Arnold ist eher am Spielgerät und wird vom Leipziger unabsichtlich abgeräumt. Arnold fordert medizinische Betreuung an.

45+1. Minute

Poulsen taucht halblinks mit Tempo im Sechzehner des VfL auf, seine Hereingabe in die Mitte wird aber geklärt.

45. Minute
Gelbe Karte
Tisserand (VfL Wolfsburg)

Nach Tritt gegen das rechte Bein von Werner an der Mittellinie.

45. Minute

Nun setzt sich Joao Victor geschickt gegen zwei Leipziger durch, bleibt dann aber mit seinem Schussversuch hängen. Der Ball landet halblinks bei Brekalo, der nach kurzem Schritt nach innen mit recht abschließt. Gulacsi pariert im linken Eck mit den Fäusten.

43. Minute

Weiterhin gibt es im defensiven Zentrum des VfL kaum ein Durchkommen für die bemühten Sachsen.

40. Minute

Roussillon bekommt einen Flankenversuch von Sabitzer im eigenen Strafraum an den Kiefer und bleibt benommen liegen. Aytekin unterbricht die Partie.

39. Minute

Upamecano klärt nach Freistoßflanke von Arnold per Kopf.

36. Minute

Bislang beste Chance für Leipzig: Poulsen steckt halbrechts zu Werner in den Sechzehner, der aus der Drehung sofort abschließt. Der Rechtsschuss rauscht gut zwei Meter über das Tor.

32. Minute

Joao Victor kann nach Klärungsversuch von Orban an der Mittellinie, der am Wolfsburger hängen bleibt, allein Richtung Tor von Gulacsi zurennen, wird jedoch zurückgepfiffen. Bei der glücklichen Ballmitnahme war auch der Oberarm des Brasilianers im Spiel.

31. Minute

William kommt nach Eckball von rechts am ersten Pfosten zum Kopfball, der sich nicht ungefährlich über die Querlatte von oben auf das Tornetz senkt.

29. Minute

Nun kommt Saracchi nach Ablage von Nkunku halblinks am Strafraumrand mit Schuss, zielt aber aus Rücklage deutlich zu hoch.

28. Minute

Nun setzt sich Werner links gegen Mbabu durch und gibt flach nach innen. Doch Bruma klärt im Fünfmeterraum.

27. Minute

Trotz der spielerischen Leipziger Überlegenheit: Die Wolfsburger verstehen es bislang defensiv gut, RB mit viel Laufarbeit und Einsatz von klaren Abschlüssen abzuhalten.

25. Minute

Pervan faustet am Fünfmeterraum eine Flanke weg, dann kommt es zum Zusammenprall mit Poulsen, der zu spät kommt. Freistoß Wolfsburg.

24. Minute

Weghorst wird vor dem Strafraum von Joao Victor angespielt, schirmt den Ball gut ab und legt dann wieder zu Joao Victor, der sofort abzieht. Der Schuss ist aber deutlich zu hoch angesetzt.

20. Minute

Der Freistoß aus rund zehn Metern in zentraler Position wird kurz angetippt, dann zieht Arnold mit links wuchtig ab. Doch Gulacsi wehrt ab!

18. Minute

Kuriose Szene: Upamecano gibt einen Ball aus dem Mittelfeld hoch zurück in Richtung Gulacsi, der keine andere Möglichkeit sieht, als den Ball mit einer Hand noch ins Toraus abzulenken. So gibt es indirekten Freistoß fast am Elfmeterpunkt für den VfL...

17. Minute

Nach einer guten Viertelstunde ist Leipzig das Team mit mehr Ballbesitz (62 Prozent) und gab auch die einzigen beiden Torschüsse ab.

14. Minute

Leipzig hat bislang mehr vom Spiel, Wolfsburg kann sich vom Druck der Hausherren nur gelegentlich befreien.

12. Minute
Gelbe Karte
Mbabu (VfL Wolfsburg)

Nun trifft Mbabu im Mittelfeld noch in der RB-Hälfte Poulsen recht rustikal am Knöchel.

11. Minute

Nach Hereingabe von links von Werner verlängert Sabitzer mit dem Absatz an den Fünfmeterraum. Dort kommt es zum Laufduell zwischen Keeper Pervan und Poulsen, das der Keeper schließlich gewinnt, indem er sich links im Sechzehner den Ball schnappt.

7. Minute
Gelbe Karte
Guilavogui (VfL Wolfsburg)

Der VfL-Kapitän grätscht am Mittelkreis resolut gegen Werner und trifft diesen auch am Knöchel.

5. Minute

Wieder greift RB mit Tempo an, am Ende kommt Werner nach Hereingabe von Saracchi mit links aus rund 13 Metern zum Abschluss. Genau in die Hände von Pervan.

4. Minute

Arnold zirkelt einen Eckball von rechts mit links nach innen - und letztlich ans Außennetz. Abstoß.

2. Minute

RB greift mit Schwung an, am Ende ist aber eine Ablage von Laimer am Strafraumrand einen Tick zu ungenau.

1. Minute

Mit Anstoß für Wolfsburg hat die Partie begonnen. Schon vor dem Anpfiff in Leipzig fielen in zwei anderen 15.30-Uhr-Begegnungen je ein Tor.

Beide Teams haben auf dem Rasen Aufstellung genommen.

Referee der Partie ist Deniz Aytekin. Als VAR fungiert Benjamin Brand.

Angeschlagen zurück von den Nationalteams kamen Ampadu (Wales) und Schick (Tschechien). Vor allem im letzten Fall zum Ärger von Nagelsmann: "Es ist wieder dieselbe Struktur aufgebrochen. Die Absprache mit dem tschechischen Verband war eigentlich, dass er das Freundschaftsspiel nicht macht. Er wurde dann eingewechselt."

"Das Tor wird ihm extrem guttun", meinte RB-Trainer Nagelsmann nach Werners Treffer für das deutsche Nationalteam beim 3:0-Erfolg in Unterzahl in Estland.

Bei Wolfsburg begann Ginczek nach Rücken-OP zuletzt wieder mit individuellem Balltraining. Läuft alles nach Plan, hofft der Stürmer auf eine Rückkehr in den Spielbetrieb noch im November.

Dreimal standen sich beide Seiten bislang in Leipzig in der Bundesliga gegenüber, zweimal gewann RB, einmal der VfL.

Die Niedersachsen sind das einzig noch ungeschlagene Team in der Bundesliga (vier Siege, drei Remis). Nur Martin Schmidt schaffte als Coach des VfL eine noch längere Startserie ohne Niederlage (acht Spiele). Allerdings gelang Wolfsburg 2017 dabei nur ein Sieg bei gleich sieben Remis.

Nationalspieler Halstenberg fällt bei Leipzig kurzfristig mit Rückenproblemen aus. Das erklärte der Klub via Twitter.

Bei Wolfsburg wechselt Trainer Oliver Glasner im Vergleich zum 1:0 gegen Union Berlin ebenfalls dreimal: Statt Knoche, Steffen (beide Bank) und Mehmedi (Muskelfaserriss im Oberschenkel) starten Mbabu, Roussillon (nach Verletzung wieder fit) und Brekalo.

Im Vergleich zum 1:1 in Leverkusen vor der Länderspielpause tauscht Julian Nagelsmann bei RB dreimal: Statt Halstenberg, Forsberg und Matheus Cunha beginnen Saracchi, Nkunku und Poulsen.

Spitzenspiel in Leipzig. Sowohl RB als auch der noch einen Punkt besser auf Rang zwei platzierte VfL Wolfsburg könnten im Falle eines Erfolgs im direkten Duell - wenn die Konkurrenz mitspielt - heute Tabellenführer werden.