Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Mainz
3:3
RB Leipzig
Endstand
< >
20. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Klostermann

Mit dem ersten guten Angriff geht Leipzig in Führung! Klostermann erobert den Ball im Mittelfeld gegen Hack, dann geht es schnell. Forsberg steckt auf Werner durch, der rechts im Strafraum das Auge für den durchgelaufenen Klostermann hat und querlegt. Der Rechtsverteidiger hat frei vor Müller keine Probleme, zum 1:0 für die Gäste zu vollenden.

32. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Klostermann

Die zweite Chance für die Gäste - und zum zweiten Mal klingelt es! Nach einem Zweikampf zwischen Orban und Onisiwo landet der Ball bei Werner. Der Angreifer steckt perfekt für den durchstartenden Klostermann durch, der erneut frei vor Müller auftaucht und die Kugel cool über den FSV-Schlussmann hinweghebt - 2:0 für Leipzig und das zweite Tor von Klostermann.

43. Minute
Tor
1:2 - Torschütze: Onisiwo

Da ist der Anschlusstreffer! Latza bedient Oniwiso, der den Ball an der Strafraumkante zunächst etwas verstolpert, sich dann aber mit einer schnellen Drehung gegen Klostermann durchsetzt. Links im Sechzehner zieht der Österreicher frei vor Gulacsi wuchtig ab, die Kugel schlägt im kurzen Eck zum 1:2 ein.

49. Minute
Tor
1:3 - Torschütze: Ti. Werner

Und wie bereits in Hälfte eins trifft Leipzig mit der ersten Chance! Nach einem langen Ball verlängert Poulsen auf Forsberg, der mit etwas Glück am Ball bleibt und dann im Strafraum auf Werner legt. Der Angreifer lässt zunächst Aaron aussteigen und vollendet anschließend flach zum 3:1 für die Gäste.

67. Minute
Tor
2:3 - Torschütze: Niakhaté

Mainz hofft wieder! Aaron schlägt eine Ecke von der linken Seite ins Zentrum, dort kommt Niakhaté an den Ball. Der Franzose kann die Kugel sogar zunächst annehmen und vollendet anschließend aus kurzer Distanz zum 2:3.

83. Minute
Tor
3:3 - Torschütze: Mateta

Der Joker sticht! Nach einem schönen Spielzug der Hausherren steckt Boetius für Mateta durch, der Konaté entwischt und rechts im Strafraum abzieht. Die Kugel schlägt im langen Eck zum 3:3 ein - Gulacsi streckt sich vergeblich.