Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

Deutsche Welle

Chefredakteurin Ines Pohl wechselt nach Washington

Sie war Chefredakteurin der "taz", Washington-Korrespondentin der Deutschen Welle und leitet seit 2017 den Auslandssender. Nun kehrt Ines Pohl als Studioleiterin in die USA zurück. Ihre Stellvertreterin rückt nach.

Sven Simon/ imago images

Ines Pohl: Noch-Chefredakteurin der Deutschen Welle wechselt im Mai 2020 nach Washington

Montag, 02.12.2019   15:19 Uhr

Die Deutsche Welle (DW) bekommt eine neue Chefredakteurin. Manuela Kasper-Claridge, bislang Stellvertreterin, wird im Mai 2020 die Nachfolge von Ines Pohl antreten, wie der Auslandssender mitteilte. Pohl wechsle nach drei Jahren im Amt als Studioleiterin zurück nach Washington. Sie hatte von 2009 bis 2015 die Tageszeitung "taz" geleitet. Danach arbeitete sie als Washington-Korrespondentin für die Deutsche Welle, den staatlichen Auslandsfunk der Bundesrepublik Deutschland und Mitglied der ARD.

"Mit ihrer großen journalistischen Kompetenz und ihrem leidenschaftlichen Einsatz für die Werte unseres Hauses hat Ines Pohl die Reputation der DW im In- und Ausland nachhaltig gestärkt", sagte Intendant Peter Limbourg. Zugleich sprach er davon, dass ein "nahtloser Übergang" zu Kasper-Claridge gewährleistet sei. "Manuela Kasper-Claridge steht für innovative Formate und exzellentes journalistisches Handwerk."

Seit Oktober 2017 ist Kasper-Claridge stellvertretende Chefredakteurin der Deutschen Welle. Zudem leitet sie die Abteilung Wirtschaft, Wissenschaft und Umwelt. Nach Angaben des Senders hat sie als Projektleiterin zudem maßgeblich an Prozessen mitgewirkt, die die Deutsche Welle fit für die digitale Zukunft machen sollen.

Ines Pohl folgt in Washington auf Alexandra von Nahmen, die die Leitung des DW-Studios in Brüssel übernehmen wird und dort Maximilian Hofmann ablöst, der als Nachfolger von Nachrichtenchef Richard Walker nach Berlin geht. Walker übernimmt im neuen Jahr die Position des Chief International Editor der DW.

brs/dpa

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP