Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

Geschichte aus Neapel

Elena Ferrante veröffentlicht neuen Roman

Ihr Neapel-Epos über zwei Freundinnen ist ein Welterfolg, ihre Identität noch immer ungeklärt. Nun hat der italienische Verlag von Elena Ferrante einen neuen Roman angekündigt - erste Details sind schon bekannt.

Getty Images

Neapel: Auch der neue Roman von Elena Ferrante spielt offenbar in der italienischen Mittelmeermetropole

Dienstag, 10.09.2019   14:12 Uhr

Mit ihrer Neapel-Tetralogie über die Freundschaft der ungleichen Mädchen Lenù und Lila gelang Elena Ferrante ein Überraschungserfolg, der zu einem weltweiten Phänomen wurde. Dazu trug auch bei, dass die wahre Identität der unter Pseudonym schreibenden Autorin bis heute nicht ganz klar ist. Im November nun soll eine neuer Roman der Italienerin erscheinen, wie der Verlag Edizioni E/O in einem knappen Tweet mitteilte.

Darin heißt es lediglich, dass der Roman am 7. November in die Buchläden kommt. Welchen Titel er tragen wird, gab der Verlag nicht bekannt. Zumindest veröffentlichte der zu Edizioni E/O gehörende Verlag Europa Editions den ersten ins Englische übersetzten Absatz.

Daraus geht hervor, dass die Geschichte wieder in Neapel spielt - die Zeilen legen zudem nahe, dass erneut eine schreibende Frau die Erzählerin sein wird. Wann der Roman in deutscher Sprache erscheint, ist noch nicht klar. Das teilte eine Sprecherin des Suhrkamp Verlages auf Anfrage vom SPIEGEL mit.

Elena Ferrantes Neapel-Tetralogie aus "Meine geniale Freundin" (lesen Sie hier die Rezensionen von vier SPIEGEL-RedakteurInnen) und drei Folgebänden war ein Welterfolg. Allein die deutsche Ausgabe verkaufte sich nach Angaben des Suhrkamp Verlages einschließlich E-Book und drei bisher im Taschenbuch erschienenen Ausgaben 1,8 Millionen Mal. Im Oktober 2016 schrieb der italienische Enthüllungsjournalist Claudio Gatti, dass sich hinter Ferrante eine Übersetzerin verberge. Bestätigt wurde dies nie.

Magenta TV

Szene aus der Serie mit Margherita Mazzucco (Elena) und Gaia Girace (Lila)

Vor mehr als zwei Jahren hatte der US-Kabelsender HBO die Verfilmung des literarischen Welterfolges angekündigt. Im Mai war die erste Staffel von "Meine geniale Freundin" bei der deutschen Streamingplattform Magenta TV gestartet.

brs/dpa

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP