Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

Fantastische Kinderbücher

Es gibt so viel mehr als Harry Potter

Wenn Kinder lesen, verlassen sie unsere eigene Welt für eine Weile. Unsere Autorin Agnes Sonntag empfiehlt vier fantastische Geschichten für Kinder von vier bis 14 Jahren, in denen Unglaubliches wahr wird.

Getty Images

Sonntag, 13.10.2019   14:48 Uhr

Die hier empfohlenen Produkte wurden subjektiv, aber redaktionell unabhängig ausgewählt. Über die sogenannten Affiliate-Links im Text erhält der Verlag, aber nie der Autor individuell, bei Verkäufen eine geringe Provision vom Händler.

Am Anfang war die Sage. Das Märchen. Heute gibt es unter dem Begriff Fantasy unzählige Varianten, in denen fast alles möglich ist. Das Genre hat sich nicht zuletzt durch den Erfolg von "Harry Potter" auch im Kinder- und Jugendbuchbereich etabliert. Manchmal spielen diese Geschichten in einer komplett fremden Welt, manchmal sind es einzelne Figuren, die in der Realität über besondere Kräfte verfügen.

Zur Autorin

Kinder können unterschiedlich gut zwischen Wirklichkeit und Phantasie trennen. Darum mag ich kämpferische, brutale Geschichten nicht so gern. Oft sind sie außerdem ziemlich eindimensional erzählt. Verrückte Spinnereien und fremde Welten sind natürlich nicht grundsätzlich tabu, schließlich sind Kinder ja auch sehr fantasievoll, und es darf auch mal etwas Trauriges passieren. Ich freue mich über spannende Geschichten, die sich durch originelle und wirklich phantasievolle Einfälle auszeichnen.

Mit den folgenden vier Büchern lernt man Stockholms Geheimwelt kennen, erfährt endlich, wohin die Dinge verschwinden, die man schon lange vermisst, wer sich am Bahnhof King's Cross in London unbemerkt rumtreibt oder wie gruselig Buchläden sein können. Warum drei von britischen Autoren geschrieben wurden? Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich haben sie das einfach drauf, die Briten.

Im Land der Dämmerung

Astrid Lindgrens schriftstellerische Leistung geht weit über die verrückten Pippi-Geschichten oder die Idylle von Bullerbü hinaus. In Vergessenheit geraten sind ihre vielen märchenhaften Erzählungen, die auch von Einsamkeit, Armut oder Krankheit handeln. Zum Glück verlegt der Oetinger Verlag bis heute das komplette ŒWerk Astrid Lindgrens. Zum Beispiel dieses Bilderbuch über Göran (sprich: Jöran), der nicht mehr gehen kann und vielleicht nie mehr gesund wird. Ich erinnere mich noch gut an die Traurigkeit, die mich überkam, wenn meine Oma es mir vorlas und ich die Bilder vom gelähmten Göran studierte. Doch was der Junge dann erlebt, ist so tröstlich, dass man keine Angst haben muss. Schließlich gibt es ja das Land der Dämmerung.

Was ist hier los? Göran liegt eines Abends traurig in seinem Bett, als es ans Fenster klopft: Der kleine Herr Lilienstengel holt ihn ab zu einem Flug über das nächtliche Stockholm ins Land der Dämmerung. Dieses Land können nur kranke Menschen besuchen. Hier werden Träume wahr: Göran darf Bonbons von Bäumen pflücken, tanzen und die Straßenbahn steuern, obwohl er gelähmt ist. Denn, wie sagt Herr Lilienstengel: "Spielt gar keine Rolle im Land der Dämmerung."

Beste Lesezeit: Wenn wir Trost brauchen.

Empfohlenes Alter: Ab 5 Jahren.

Preisabfragezeitpunkt:
11.10.2019, 09:39 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE

Astrid Lindgren
Im Land der Dämmerung

Verlag:
Oetinger Verlag
Seiten:
44
Preis:
EUR 12,90

Das Geheimnis von Bahnsteig 13

Vor einigen Jahren fiel mir dieses Buch von Eva Ibbotson in die Hände und ich konnte kaum fassen, was ich da las: Komische Gestalten tauchen auf dem Bahnsteig 13 in King's Cross auf, um in eine andere Welt zu gelangen. Hatte die Autorin etwa bei Harry Potter geklaut? Nein, diese Geschichte erschien schon 1994. Es ist J. K. Rowling, die die Idee vom verzauberten Bahnsteig bei Ibbotson gemopst hat - was diese übrigens überhaupt nicht störte. Die Geschichte ist temporeich und voller schräger Figuren. Was sie darüber hinaus auszeichnet, sind die Lebensklugheit und Wärme für alle menschlichen Wesen.

Was ist hier los? Was kaum jemand weiß: Jedes Land hat einen Gügel. In Großbritannien schlummert er im Bahnhof von King's Cross hinter der Herrentoilette, und nur die Geister, die sich dort noch herumtreiben, erinnern sich an ihn. Er führt zu einer Insel mit einem Königreich voller merkwürdiger Wesen. Alles ist hier friedlich, bis der Königssohn durch diese Tür entführt wird und einige Auserwählte ihn aus der Welt hinter der Tür zurückholen sollen.

Beste Lesezeit: Wenn man sich woandershin wünscht.

Empfohlenes Alter: Ab 9 Jahren.

Preisabfragezeitpunkt:
11.10.2019, 09:46 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE

Eva Ibbotson
Das Geheimnis von Bahnsteig 13

Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Seiten:
224
Preis:
EUR 8,95

Die Borger

Wo ist die zweite Socke? Der teure Teelöffel? Die praktische Pinzette? Endlich gibt es darauf eine Antwort: Die Borger waren es! Diese kleinen Personen leben überall, in jedem Haus. Wie sie Gegenstände der großen Menschen benutzen, liest sich sehr lustig. Eine altmodische Geschichte, gemütlich erzählt, und übrigens auch als Hörbuch ein Vergnügen, denn es wurde von der knarzigen Katharina Thalbach fesselnd eingesprochen. Die Bilder sind für meinen Geschmack etwas zu speziell und begleiten die Handlung nicht unbedingt erhellend - aber sie stören auch nicht.

Was ist hier los? Familie Clock hat es sich unter den Dielen eines alten Hauses gemütlich gemacht. Was sie zum Leben brauchen, borgen sie sich bei den Menschen oben im Haus, die auf keinen Fall von ihnen wissen dürfen. Als sich die Tochter Arrietty mit einem Jungen im Haus anfreundet, sind ihre Eltern alarmiert.

Beste Lesezeit: Zur gemütlichen Vorlesestunde am Abend.

Empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren.

Preisabfragezeitpunkt:
11.10.2019, 09:50 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE

Mary Norton
Die Borger: Mit farbigen Bildern von Emilia Dziubak

Verlag:
FISCHER Sauerländer
Seiten:
256
Preis:
EUR 14,99

Die schaurigste Geschichte der Welt

Endlich habe ich Gelegenheit, ein Buch von Philip Kerr vorzustellen, er ist einer meiner Lieblingsautoren. Für mich ein beeindruckender Schriftsteller, weil er vielseitig war und sowohl für Erwachsene (Berlin-Trilogie) als auch für Kinder schrieb. Wie viele Autoren machen das schon? In dieser Geschichte aus dem Jahr 2016 kommt Billy Shivers, ein Junge, der im Abseits lebt, ganz groß raus und ist mutiger als die blöden Angeber und Maulhelden. Das macht gute Laune.

Was ist hier los? Die Buchhandlung "Spukhaus der Bücher" hält, was ihr Name verspricht. Hier leben die Bücher in den Regalen und es gibt sogar eine Geisterbahn. Um das Geschäft anzukurbeln, veranstaltet der unheimliche Buchhändler Mr. Rapscallion einen Wettbewerb. Wer die gruseligste Geschichte erzählen kann, gewinnt.

Beste Lesezeit: Um Mitternacht natürlich, unter der Bettdecke.

Empfohlenes Alter: Ab 11 Jahren.

Preisabfragezeitpunkt:
11.10.2019, 09:51 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE

Philip Kerr
Die schaurigste Geschichte der Welt

Verlag:
Rowohlt Taschenbuch
Seiten:
352
Preis:
EUR 16,99

insgesamt 14 Beiträge
onkelf 13.10.2019
1.
Für Kinder ab ca. 12: Jules Verne! Der Visionär aus Nantes ist immer noch lesenswert! Wunderbar altmodische, höfliche, kultivierte, spannende Literatur! Ich habe fast alles von diesem Autor gelesen und ich bin sicher, dass das [...]
Für Kinder ab ca. 12: Jules Verne! Der Visionär aus Nantes ist immer noch lesenswert! Wunderbar altmodische, höfliche, kultivierte, spannende Literatur! Ich habe fast alles von diesem Autor gelesen und ich bin sicher, dass das mein Leben geprägt hat!
silja 13.10.2019
2.
Für Kinder ab 12 : Wanja und die Wilden Hunde, der Elefantenflüsterer, das Orangenmädchen, wer hat sonst noch Tipps?
Für Kinder ab 12 : Wanja und die Wilden Hunde, der Elefantenflüsterer, das Orangenmädchen, wer hat sonst noch Tipps?
anna cotty 13.10.2019
3. Derek Landy
Meine Enkel empfehlen mir oft Buecher und so bin ich zu Derek Landy's Skulduggery Pleasant Serie gekommen. Die kann man selbst als Erwachene lesen. Meine Enkel sind uebrigens zwischen 8 und 13 Jahre alt und selbst die 8 [...]
Zitat von siljaFür Kinder ab 12 : Wanja und die Wilden Hunde, der Elefantenflüsterer, das Orangenmädchen, wer hat sonst noch Tipps?
Meine Enkel empfehlen mir oft Buecher und so bin ich zu Derek Landy's Skulduggery Pleasant Serie gekommen. Die kann man selbst als Erwachene lesen. Meine Enkel sind uebrigens zwischen 8 und 13 Jahre alt und selbst die 8 Jaehrige ist ein grosser Fan.
artep 13.10.2019
4. Vergessen
Vergessen wurde zum Beispiel Christine Nöstlinger, eine wunderbare Kinderbuchautorin,die auch Erwachsene gerne lesen oder zwei Generationen vorher Erika Ziegler- Stege mit "Pony Peter" oder James Krüss, unvergessen mit [...]
Vergessen wurde zum Beispiel Christine Nöstlinger, eine wunderbare Kinderbuchautorin,die auch Erwachsene gerne lesen oder zwei Generationen vorher Erika Ziegler- Stege mit "Pony Peter" oder James Krüss, unvergessen mit "Mein Urgroßvater und Ich". Seit er dieses Buch kennt, will mein Enkel unbedingt nach Helgoland fahren. Auch Ursula Bruns wäre zu nennen, deren Buch "Dick und Dalli und die Ponies" verfilmt, jahrelang zu Weihnachten vor allem kleinen Mädchen Freude bereitete.--- Ach, es gibt so viele schöne...
schwelle 13.10.2019
5. Wenn's um Astrid Lindgren geht...
...war mein Favorit in dem Alter (und das kann ich auch heute immer wieder lesen): "Die Brüder Löwenherz". Auch wenn ich früher doch gehörigen Respekt vor Tengil und natürlich Katla hatte, die Geschichte von [...]
...war mein Favorit in dem Alter (und das kann ich auch heute immer wieder lesen): "Die Brüder Löwenherz". Auch wenn ich früher doch gehörigen Respekt vor Tengil und natürlich Katla hatte, die Geschichte von Jonathan und Karl ist eine der schönsten von Astrid Lindgren. Also auf nach Nangijala... ;-)
Newsletter
Bücher: Bestseller und Lesetipps

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP