Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

"King of the Surf Guitar"

Dick Dale ist tot

Er gilt als Erfinder des Surf-Sounds: Dick Dale wurde in den Sechzigern bekannt, sein Song "Misirlou" wurde durch "Pulp Fiction" Jahrzehnte später wieder populär. Nun ist der "King of the Surf Guitar" mit 81 Jahren gestorben.

AP

Dick Dale (2007 in New York)

Montag, 18.03.2019   02:59 Uhr

Der US-amerikanische Gitarrist Dick Dale ist tot. Der Musiker sei am Samstagabend gestorben, sagte Dales Bassist Sam Bolle dem "Guardian". Dale wurde 81 Jahre alt.

Der Musiker war in den frühen Sechzigerjahren durch Instrumental-Hits wie "Let's Go Trippin" und "Misirlou" bekannt geworden. Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino setzte den Titel "Misirlou" zum Auftakt seines Kult-Films "Pulp Fiction" (1994) ein - und machte ihn damit 30 Jahre nach der Original-Aufnahme wieder populär.

Dale stand bis zuletzt in den USA auf der Bühne. Laut seiner Webseite hatte er in diesem Jahr Konzerte in Kalifornien, Arizona und Colorado geplant.

Es gebe im Rock'n'Roll nur zwei Menschen, die den Titel "King" tragen dürften, sagte Dale 1996 im Interview mit dem Kultur-SPIEGEL. "Das war natürlich Elvis - 'The King' -, und dann komme ich, Dick Dale - 'The King of the Surf Guitar'." Surf-Musik sollte Dick-Dale-Musik heißen, sagte der Gitarrist weiter, "das wäre gerecht, und außerdem wäre dann alles klar".

Dale wurde als Richard Anthony Monsour in Boston geboren und spielte schon als Kind Gitarre. Als Teenager zog er in den Fünfzigerjahren mit seiner Familie nach Kalifornien und entdeckte dort seine Leidenschaft fürs Wellenreiten. Mit seiner Band The Del-Tones läutete er die Surf-Rock-Szene ein (mehr über frühe Surfer in den USA erfahren und sehen Sie hier).

"Wellenreiten ist wie Magie", sagte Dale einst dem SPIEGEL. "Wenn du über den Wellen schwebst, allein mit dem Meer, gelangst du in eine andere Welt. Da hörst du nichts außer den Liedern von Mutter Natur."

aar/dpa

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP