Schrift:
Ansicht Home:
Netzwelt

Stellenausschreibungen

Apple sucht Gag-Schreiber für Siri

Die virtuelle Assistentin von Apple soll nicht nur nützlicher, sondern auch witziger und charmanter werden. So jedenfalls sind aktuelle Stellenausschreibungen von Apple zu verstehen.

Daniel Reinhardt/dpa

Siri-Nutzerin

Mittwoch, 03.04.2019   14:14 Uhr

Wer die gelegentlichen Verständnisprobleme von Siri zum Heulen findet, soll künftig mehr zu lachen haben: Seit dem 19. März sucht Apple einen "International Creative Writer", der Dialoge für Siri schreibt, Wortspiele liebt und sich sehr für Popkultur interessiert. Arbeitsort ist das indische Hyderabad. Ziel des Unternehmens: Siri soll in mehreren Sprachen hilfreicher und witziger zugleich werden.

Die Website "Thinknum" hat im Laufe der vergangenen Monate noch einige weitere ähnliche Stellenausschreibungen entdeckt. Apple sucht demnach Experten für Sport, Wetter und Aktien, die gleichermaßen fit sind in der Softwareentwicklung.

Fotostrecke

Die besten Siri-Sprüche: "Miezekatze, Miezekatze, Miezekatze"

Der "Siri Editorial Manager" soll eine Art Chefredakteur der Siri-Autoren sein, die Stelle in Cupertino wurde bereits im August 2018 ausgeschrieben. "Sie werden ein Team von Autoren und Redakteuren leiten" und "dabei helfen, Siri effektiver und reizender zu machen", heißt es in der Ausschreibung.

pbe

insgesamt 1 Beitrag
bacillus.maximus 04.04.2019
1. Der tödliche Witz
"Ja, Ihre Daten sind bei uns, wie auch bei google, microsoft und amazon in der Cloud sicher aufgehoben."
"Ja, Ihre Daten sind bei uns, wie auch bei google, microsoft und amazon in der Cloud sicher aufgehoben."

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP