Uwe Zucchi/ DPA

Walter Lübcke im Jahr 2012