Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Breaking Bad

US-Polizei sucht "Walter White"-Doppelgänger

Im US-Bundestaat Illinois fahndet die Polizei nach einem Mann, der der Hauptfigur in "Breaking Bad", Walter White, verblüffend ähnlich sieht. Doch die Optik ist nicht die einzige Gemeinsamkeit.

Mittwoch, 11.09.2019   17:18 Uhr

Ein Fahndungsfoto aus dem US-Bundesstaat Illinois hat in den USA große Aufmerksamkeit erregt. Die Polizei sucht einen Mann, der gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen haben soll. So weit, so normal. Doch der Gesuchte hat einen berühmten Doppelgänger: Er sieht Walter White aus der Serie "Breaking Bad" verblüffend ähnlich.

Die US-Serie erzählt die Geschichte des Highschool-Lehrers White, der aus Geldnot beginnt die Droge Chrystal Meth herzustellen. Schauspieler Bryan Cranston wurde für seine Darstellung vielfach preisgekrönt.

Der nun gesuchte Mann ist 50 Jahre alt und, soweit bekannt, weder Chemielehrer noch Drogenboss. Trotzdem hat er noch eine Gemeinsamkeit mit seinem berühmten Doppelgänger: Er erhielt eine Bewährungsstrafe wegen des Besitz von Chrystal Meth, berichtete das Galesburg Police Department.

Als die Polizei in Illinois einen sogenannten "Mugshot" des Flüchtigen bei Facebook veröffentlichte, staunten einige Nutzer des sozialen Netzwerks über die Ähnlichkeit. Mehrere US-Medien berichteten. Trotz der medialen Aufmerksamkeit wurde der Mann bislang nicht gefunden.

Auch "Friends"-Star David Schwimmer hatte einen Doppelgänger, der von der Polizei gesucht wurde. Sein Quasi-Zwilling klaute wohl Bierdosen in einem Restaurant. Schwimmer reagierte humorvoll: Er stellte das Video nach.

muk

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP