Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Schüsse auf Parade in New Orleans

Polizei nimmt Verdächtigen fest

19 Menschen wurden bei der Schießerei auf einer Muttertagsparade in New Orleans verwundet. Drei Tage nach der Tat hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der Teenager war auf Überwachungsvideos identifiziert worden.

DPA

Verdächtiger Akein Scott (Fahndungsfoto): Festnahme in New Orleans

Donnerstag, 16.05.2013   06:53 Uhr

New Orleans - Der 19-jährige Akein Scott soll auf der Muttertagsparade in New Orleans in die Menge geschossen haben, nun wurde er festgenommen. Der Verdächtige sei am Mittwochabend im Osten der Stadt geschnappt worden, teilte die Polizei mit.

19 Menschen waren am Sonntagnachmittag durch Schüsse während der Parade verletzt worden, darunter zwei Kinder. Noch ist unklar, ob es ein einzelner oder mehrere Schützen waren.

Die Polizei hatte nach der Tat Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht. Mehrere Zeugen identifizierten Scott als mutmaßlichen Täter. Der Teenager ist wegen Drogendelikten und illegalen Besitzes einer Schusswaffe polizeibekannt.

hut/AP

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP