Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Tod von 15-jährigem Syrer in Bremen

Polizei fasst zwei Verdächtige

In der Neujahrsnacht sollen mehrere Menschen einen 15-jährigen Syrer in Bremen zu Tode geprügelt haben. Nun hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen.

Dienstag, 10.01.2017   16:34 Uhr

Wegen des tödlichen Angriffs auf einen 15-Jährigen an Silvester in Bremen sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Das bestätigte ein Sprecher der Bremer Staatsanwaltschaft. Der Zugriff sei in der Nacht zu Dienstag erfolgt.

Der 15-jährige Syrer hatte in der Silvesternacht mit seiner Familie auf der Straße vor seiner Wohnung in Bremen gefeiert, als es zum Streit mit einer Gruppe kam. Der Jugendliche rannte in ein Lokal und wurde dort von Verfolgern niedergeschlagen. Er erlitt schwere Kopfverletzungen, musste in ein künstliches Koma versetzt werden und starb eine Woche später.

Die "Syker Kreiszeitung" berichtete, die mutmaßlichen Täter seien im Stadtteil Lüssum festgenommen worden. Details zu den Tatverdächtigen sind noch nicht bekannt.

apr/dpa

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP