Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Benefiz-Tour

Beckham wieder am Ball

Sieben Kontinente, sieben Fußballspiele: Für Unicef ist David Beckham gerade auf großer Tour unterwegs. In Nepal traf der frühere Profi Betroffene des schweren Himalaya-Bebens.

AFP

David Beckham spielt mit Kindern in Nepal: Fußball für den guten Zweck

Freitag, 06.11.2015   18:03 Uhr

Eine Weltreise zum Jubiläum: In seinem zehnten Jahr als Unicef-Botschafter geht David Beckham für den guten Zweck auf große Tour. Auf sieben Kontinenten will der frühere englische Nationalspieler mit Einheimischen sieben Fußballspiele bestreiten.

Nach dem Auftakt in Papua-Neuguinea kickte der frühere englische Nationalspieler nun in Nepal mit Kindern. In Bhaktapur besuchte er eine Schule, die bei dem schweren Erdbeben im April zerstört worden war. Der Unterricht findet dort seither in provisorischen Hütten statt. "Das ist der beste Tag meines Lebens", sagte eine Achtklässlerin, die mit Beckham Fußball spielte. "Ich bin so, so glücklich."

Die BBC dreht einen Film über die Reise Beckhams. In Papua-Neuguinea hatte der 40-Jährige ein Krankenhaus besucht und mit Kindern Fußbälle aus Bananenblättern gebastelt.

I don't think I've ever made a football before a game before, this one is made from banana leaves. The hat was given to me by the tribe #LoveOfTheGame

Ein von David Beckham (@davidbeckham) gepostetes Foto am

Die nächsten Ziele auf der Reise sind Buenos Aires, Dschibuti, Miami und die Antarktis. Zum Finale zieht es Beckham in die alte Heimat: Im Old Trafford, dem Stadion seiner ehemaligen Mannschaft Manchester United, wird Beckham am 14. November zu einem Benefizspiel antreten. Angekündigt sind dabei zahlreiche frühere Kollegen aus dem Profifußball: Zinedine Zidane, Ronaldinho, John Terry, Michael Ballack und Luis Figo. Gepfiffen wird das Spiel von Schiedsrichter-Legende Pierluigi Collina.

kes/AP

Sagen Sie Ihre Meinung!

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP