Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Florian Silbereisen

Rasender Volksmusiker

"Da war ich wohl leider etwas zu flott unterwegs": Florian Silbereisen soll auf der Autobahn mehr als 40 km/h zu schnell gefahren sein. Seinen Führerschein ist der Volksmusikstar nun wohl los.

DPA
Donnerstag, 26.04.2012   14:48 Uhr

Hamburg - Hatte er seine rote Glücksunterhose, von der er so gerne erzählt, etwa nicht an? Florian Silbereisen musste seinen Führerschein wegen zu schnellen Fahrens abgeben - das berichtet die "Bild"-Zeitung. Demnach wurde der Volksmusikstar vor einigen Wochen auf der Autobahn zwischen Frankfurt und Nürnberg geblitzt. Statt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde soll Silbereisen Tempo 123 gefahren sein.

"Da war ich wohl leider etwas zu flott unterwegs. Natürlich muss ich dann auch die Folgen akzeptieren", sagte Silbereisen.

Die Folgen? Vier Wochen müsse der 30-Jährige auf den Führerschein verzichten, heißt es in dem Bericht. Bereits am vergangenen Freitag habe Silbereisen den Lappen abgegeben.

hut/dpa

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP