Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Schlagerstar

Karel Gott an akuter Leukämie erkrankt

"Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen": Karel Gott leidet an einer schweren Krebserkrankung. Bereits vor wenigen Jahren hatten Ärzte bei dem Schlagerstar einen Tumor entdeckt.

CTK Photo/ imago images
Donnerstag, 12.09.2019   15:16 Uhr

Der tschechische Schlagerstar Karel Gott ist an akuter Leukämie erkrankt. Das sagte der im Juli 80 Jahre alt gewordene Sänger der Zeitung "Blesk". Bereits vor rund anderthalb Jahren sei bei ihm ein sogenanntes Myelodysplastisches Syndrom entdeckt worden.

"Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen", schrieb er seinen Fans auf Facebook. Er sei niemand, der sich bemitleiden lassen wolle. In Prag werde er von einem Spitzenteam der Universitätsklinik betreut und ambulant behandelt. Er fahre regelmäßig zur Untersuchung ins Krankenhaus. Im Rahmen der Kontrollen würde sein gesamter Gesundheitszustand überwacht.

Um Spekulationen zu vermeiden, habe er sich entschlossen, seinen Gesundheitszustand offenzulegen, schrieb er weiter. Der Sänger appellierte an Boulevardmedien, die Privatsphäre seiner Familie zu achten. "Ich bin froh, dass ich zu Hause im Kreise meiner Familie sein kann."

Fotostrecke

Karel Gott: Kampf gegen den Krebs

Eine akute myeloische Leukämie entwickelt sich sehr schnell und erfordert eine schnelle, intensive Therapie. Diese besteht laut DKMS, die sich der Bekämpfung von Blutkrebs verschrieben hat, aus einer intensiven Chemotherapie, gefolgt von Erhaltungstherapie und eventuell einer Stammzelltransplantation. Ältere Patienten haben demnach schlechtere Überlebenschancen als junge Betroffene.

Der tschechische Schlagerstar war bereits 2015 an Krebs erkrankt: Ärzte hatten damals bei einer Bauchoperation ein sogenanntes Non-Hodgkin-Lymphom entdeckt, eine Form des Lymphdrüsenkrebs'. Gott überwand die damalige Erkrankung nach eigenen Angaben vor drei Jahren.

Zu seinem Post stellte er ein Bild, das ihn unter einem Baum sitzend zeigt, an der Seite seines Golden Retrievers Stella. Viele Fans wünschten ihm in den sozialen Netzwerken schnelle Genesung. "Ich drücke die Daumen und bin sicher, dass Sie den Krebs erneut besiegen", schrieb einer von ihnen. "Sie sind ein Kämpfer", schrieb ein anderer.

Er arbeitet noch an einer Autobiografie

Karel Gott ist nach wie vor als Musiker aktiv, erst vor wenigen Monaten hatte er mit seiner Tochter Charlotte Ella ein neues Duett aufgenommen. Der Song trägt den Titel "Srdce nehasnou" - auf Deutsch "Herzen erlöschen nicht".

Mit seiner Ehefrau Ivana hat der Musiker zwei junge Töchter, die beide künstlerisch aktiv sind. Charlotte Ella, die ältere der beiden, singt von klein auf. Mit sieben Jahren nahm sie in Prag ihre erste Musicalrolle in dem Musical "Mata Hari" an.

Der im heute tschechischen Plzen geborene Gott, bekannt als Sänger von Hits wie "Biene Maja", "Lady Carneval" und "Babicka", steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne. Er hat im Laufe seiner Karriere Schätzungen zufolge mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. Derzeit arbeitet er eigenen Angaben zufolge an einer Autobiografie, die im Frühjahr kommenden Jahres erscheinen soll.

mxw/dpa

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP