Schrift:
Ansicht Home:
Panorama

Nick Jonas' und Priyanka Chopras Hochzeit

Zu viel gefeiert?

Nick Jonas und Priyanka Chopra feierten tagelang und begingen ihre Hochzeit mit verschiedenen Ritualen. Hatte der Sänger irgendwann genug davon? Er sagt "ja" - und erklärt auch den Grund.

REUTERS
Freitag, 08.03.2019   15:39 Uhr

Ein 23 Meter langer Schleier, eine hinduistische und eine christliche Zeremonie, danach Partys, Empfänge und Rituale, die sich über Wochen hingezogen haben sollen: Sänger Nick Jonas und Bollywoodstar Priyanka Chopra haben ihre Hochzeit Ende des vergangenen Jahres ausgiebig gefeiert. Vielleicht sogar etwas zu ausgiebig?

Dieser Frage musste sich der Bräutigam in der Sendung "Carpool Karaoke" nun stellen - unter erschwerten Bedingungen, denn der 26-Jährige war an einen Lügendetektor angeschlossen. "Gab es einen Augenblick während deiner vielen Hochzeiten, an dem du gedacht hast: 'Ich habe die Nase voll von diesen Hochzeiten?'", fragte Moderator James Corden. Jonas' Antwort darauf war eindeutig: "Ja."

Seine Ehefrau muss sich aber wohl keine Sorgen machen - seine Reaktion hat nichts mit ihrer Beziehung zu tun. Das legt zumindest die Erklärung, die Jonas scherzhaft hinterherschob nahe: "Es war, als ich die Rechnung gesehen habe."

Auch Chopra selbst hatte mit Corden in der "Late Late Show" schon über ihre Eheschließung gescherzt. Sie hätten zwei Zeremonien gehabt - das sei aber nicht alles gewesen: "Eine westliche christliche Hochzeit und eine hinduistische Hochzeit für unsere Religionen. Ansonsten hatten wir Vorrituale." Diese könnten in Indien etwa fünf Tage dauern. Ihres habe nur zwei gedauert: "Ich war konservativ!"

Fotostrecke

Priyanka Chopra und Nick Jonas: Teure Bollywood-Hochzeit

Die Jonas Brothers hatten in der vergangenen Woche ihr Comeback angekündigt und mit "Sucker" einen neuen Song veröffentlicht. In dem ersten Video nach sechs Jahren ist auch Chopra dabei - die Brüder Nick, Joe und Kevin Jonas treten gemeinsam mit ihren Partnerinnen auf.

bbr

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP